Monat: Oktober 2012

links – überblick h0rusfalke oktober 2012 + Heilte Jesus mit Hanföl?

Gepostet am Aktualisiert am

Mein YouTube (Mein “Sprachrohr”) Kanal:

 
 

 

 

http://julius-hensel.com/2012/10/jesus-heilte-mit-cannabis/

erschienen bei redicecreations

Danke an outdoor

Jesus war mit ziemlicher Sicherheit ein Cannabis-Benutzer und früher Verfechter der medizinischen Eigenschaften der Droge, nach einer in diesem Monat veröffentlichten Studie der biblischen Texte. Diese Studie legt nahe, dass Jesus und seine Jünger das Medikament zur Durchführung von Wunderheilungen verwendet haben.

Das Salböl, welches von Jesus und seinen Jüngern verwendet wurde, enthielt einen Wirkstoff namens “kaneh-bosem”, was als Cannabis-Extrakt identifiziert wurde; bezugnehmend auf einen Artikel von Chris Bennett im einschlägigen Magazin, “High Times” mit dem Titel “War Jesus ein Stoner?” Der von Jesus in Zeremonien verwendete Weihrauch enthielt auch ein Cannabis-Extrakt, führt Herr Bennett aus, der Gelehrte zitiert, um seine Ansichten zu unterstützen.

“Es besteht kaum ein Zweifel für eine Rolle von Cannabis in der jüdischen Religion”, so Carl Ruck, Professor der klassischen Mythologie an der Boston University.

Bezugnehmend auf die Existenz von Cannabis in Salbungs-Ölen, die in Zeremonien verwendet wurden, fügte er hinzu: “Offensichtlich ist die leichte Verfügbarkeit und lange Tradition von Cannabis im frühen Judentum – unweigerlich war es in den Mischungen enthalten.”

Herr Bennett vermutet, dass die mit dem Öl von Jesus Gesalbten “buchstäblich getränkt waren in dieser potenten Mischung. Auch wenn die meisten modernen Menschen Cannabis rauchen oder essen, werden die Wirkstoffe, wenn in einem auf Öl basierenden Träger verwendet, auch durch die Haut absorbiert”.

Bezugnehmend auf das Neue Testament argumentiert Herr Bennett, dass Jesus seine Jünger mit dem Öl salbte und sie ausdrücklich ermutigte, das gleiche mit den anderen Anhängern zu tun. Dies könnte für die zahlreichen Heilungen von Augen- und Hautkrankheiten, die in den Evangelien beschrieben werden, verantwortlich sein.

“Wenn Cannabis eine der Hauptzutaten der alten Salböle war – und das Empfangen dieses Öl das ist, was Jesus zu Christus und seine Anhänger zu Christen machte, dann könnten die Verfolger derjenigen, die Cannabis verwenden, als Anti-Christen bezeichnet werden,” erklärte Mr. Bennett abschließend.

Advertisements

Kräutertees nach Dr. Mauch

Gepostet am Aktualisiert am

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/30/dr-mauch-s-gesundheitstipp-nr-1-taglich-von-dr-mauch/
Dr. Mauch’ s Gesundheitstipp Nr. 1 – täglich von Dr. med Mauch
Kreislauf: Damit das Blut rund fließen kann, benötigen Sie mindestens einen Liter Wasser pro Tag, das Sie als Tee trinken können. Wenn Sie in geschlossenen Räumen und dazu noch sitzend vor dem Computer arbeiten müssen, benötigen Sie zwei Liter Wasser, das Sie als Tee trinken können.

Welchen Tee? Das ist ganz einfach. Wir stehen mit der Pflanze in Resonanz. Gehen Sie in einen Teeladen und nun wird es interessant. Sie schauen in der Runde und werden genau den Tee auswählen, den Sie für Ihren Organismus benötigen. Das kann sein Kamille, Fenchel, Malve, Haferkraut usw.

Sie suchen den Tee nicht nach den Angaben der Regenbogenpresse oder den dummen Empfehlungen eines Internetshops aus, sondern nach Ihrem Gefühl. Dann liegen Sie richtig. Und , wenn das Gefühl Ihnen den Impuls gibt, zu wechseln, dann wechseln Sie. Der Tee muss immer dünn angesetzt werden. Also auf einen Liter Wasser einen Teelöffel Tee. Mit heißem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen, absieben, trinken. Sie können immer etwas Honig dazu geben. Keinen Zucker und bitte keinen Süßstoff. Meiden Sie Teemischungen, da die Wirkungen sich oft gegenseitig aufheben! Achten Sie darauf: Der Tee muß schmecken ! Dann haben Sie es richtig gemacht. Er darf nicht konzentriert sein.

Copyright 2012 by Dr. med. Walter Mauch

fritz springmeier bei alex jones

Gepostet am Aktualisiert am

Fritz Springmeier – Author of Bloodlines of the Illuminati – Alex Jones Show (1-27-12)

die 13 blutlinien der räuber

Gepostet am Aktualisiert am

 

by Fritz SpringmeierSeptember 2003 

 

Who really controls world events from behind-the-scene?

Years of extensive research and investigation have gone into this massively documented work. In this 624 page, large format book, Fritz Springmeier discloses mind-boggling facts and never before revealed truths about the top Illuminati dynasties.

You’ll learn of the secretive, Chinese Li family, which operates with impunity in the U.S.A. and around the world.

Along the way you’ll find out,

  • why President John F. Kennedy and actress Grace Kelly were killed
  • who created the United Nations
  • who controls the two major U.S. political parties
  • how the Rothschilds invented and control modern-day Israel
  • who secretly founded false religions such as the Jehovah’s Witnesses,

…and much, much more. A literal encyclopedia of rare, unbelievable information!

Discover the amazing role these bloodlines have played – and are now wielding – in human history, with family names such as:

Contents

  1. The Astor Bloodline
  2. The Bundy Bloodline
  3. The Collins Bloodline
  4. The DuPont Bloodline
  5. The Freeman Bloodline
  6. The Kennedy Bloodline
  7. The Li Bloodline
  8. The Onassis Bloodline
  9. The Reynolds Bloodline
  10. The Rockefeller Bloodline
  11. The Rothschild Bloodline
  12. The Russell Bloodline
  13. The Van Duyn Bloodline 

Interconnected families:


Related Reports

 

http://www.bibliotecapleyades.net/bloodlines/index.htm

The lambs have grown into lions … and the lions are being sent forth to speak his words in these last days … and to do battle against the strongholds of the devil. We will expose their plans, reveal their wickedness and apostasies, and call for a world that has rejected the most high god to return back to him before it is too late … Sherry Shriner
 

Make A Youtube Video

Gepostet am Aktualisiert am

„Make A Youtube Video“ by Tatiana Moroz Directed by WeAreChange

möglichkeit, um kriegslist entgegen zu wirken ?

Gepostet am Aktualisiert am

Da wir keinen Friedensvertrag haben, befinden wir uns im Kriegszustand. Im Kriegszustand sei List erlaubt.

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/29/aufrufe-fur-die-freiheit/

siehe hierzu auch:
https://h0rusfalke.wordpress.com/?s=staatenlos

Rüdiger Klasen legt im Gespräch mit Jo Conrad dar, welche staatsrechtliche Situation wir derzeit haben, mit einem frappierenden Ergebnis.

Der Chip in unserem Personalausweis

Gepostet am Aktualisiert am

http://www.die-friedenskrieger.de/main/?q=node/71
Der Chip in unserem Personalausweis
Gespeichert von Friedenskrieger am/um Di, 11/22/2011 – 13:41

Der Baphomet (Pentagramm) auf der Rückseite des Personalausweises bedeutet eine symbolische Zugehörigkeit zum Teufel. Das heißt, ohne uns zu Fragen werden wir dem herrschenden System untergeordnet. Da jede Symbolik eine Wirkung besitzt, nimmt sie über das auf der anderen Seite sich befindliches Hologrammbild und das Foto Einfluss auf uns, ohne das es uns bewusst ist. Um diesem Einfluss entgegen zu wirken, sollte man über der Baphomet-Grafik ein gleichschenkliges Kreuz drauf kleben. Ein Kreuz mit 2 gleich langen Strichen, die 90° zueinander liegen und so lang wie das Pentagramm sind. Dadurch wird nicht nur die negative Wirkung gehemmt, sondern das Negative zur gesetzmäßigen Handlung angehalten.

Wenn man diese Bilder von Baphomet kennt, kann man entdecken, daß ein verblüffend ähnliches Motiv auf der Rückseite der bundesdeutschen Personalausweise (Bild rechts) zu erkennen ist. Und zwar dann, wenn man die Ausweisrückseite so hält, daß die Schrift auf dem Kopf steht. Es ist nicht ganz einfach zu erkennen, was verständlich ist, denn Buffy sollte sicher nicht so schnell erkannt werden.

Wie erst kürzlich bekannt wurde, hat man die Darstellung des Teufels sogar perfektioniert, gegen das Licht erkennt man kleine Kreuze, wie die, die die Kirche verwendet, nur genau andersherum. Das ist das Symbol für den Antichristen, also für den Satan selbst.

Nun aber wird der Ausweis einer Begutachtung unter Schwarzlicht (findet man bei Geldscheinprüfgeräten oder in der Disko) unterzogen, und dabei zeigt sich der „Bundesadler“ mit verlängertem „Schwanz“ (siehe Bild links) in Form eines umgedrehten, also auf dem Kopf stehenden, Christuskreuzes (besser zu sehen im Bild rechts).

Das oben Gesagte konnte eventuell noch mit einem Grinsen mit der Erklärung, dies sei Zufall, abgetan werden. Nun sieht die Sache ein wenig anders aus: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß im gleichen „Dokument“ mehrfach, nämlich nunmehr sogar zweimal, Symbole der okkulten Teufelsanbetung „rein zufällig“ eingearbeitet werden?

In den Augen der klassischen Wissenschaft und ihren „Göttern in Weiß“ ist die Symbolik und deren Wirkung ein Unfug. Nach dem Motto: „Was ich nicht verstehe, das gibt es nicht“. Es stellt sich auch die Frage, wer diese Symbole abgezeichnet und zur Verwendung im deutschen Ausweis für gut befunden hat. Wer Augen hat zu sehen und Verstand um zu begreifen, der glaubt hier nicht mehr an einen Zufall!

Fragt man das Privatunternehmen „Bundesdruckerei“, was das zu bedeuten hat, lautet die Antwort lapidar: „Die Hintergrundgestaltung des Personalausweises ist aus Gründen der Fälschungssicherheit mit Farben und Formen ausgestattet, die keinerlei tiefergehende Bedeutung haben.“
Natürlich. Hätte man sich eigentlich denken können, daß niemand etwas Genaues weiß und mal wieder niemand verantwortlich ist. Es ist der Politik und der Gesellschaft eben egal, wenn der Satanismus bei uns stark zunimmt. Wie will man den rapide zunehmenden, moralischen Verfall unserer Gesellschaft anders erklären? Perversion, Korruption und Gottlosigkeit wohin man schaut.

Das runde Plättchen auf dem Bild ist eine Resonanzschicht. Sie erzeugt im elektromagnetischen Feld, das uns ständig umgibt besonders durch Handyträgerwellen, eine Spannung (so wie bei einer Solarzelle, aber nicht durch Sonnenstrahlen sondern durch andere elektromagnetische Schwingungen, wie z.B. Radio- und Funkfrequenzen). Der Chip befindet sich hinter dem Foto. Das Resonanzplätzchen ist im unteren Bereich des Fotos mit dem dahinterliegenden Chip an der Basis verbunden.

Der Chip selbst ist mit dem Bildhologramm und dem Datenhologramm verbunden. Da die Resonanzschicht immer unter Spannung steht, fungiert sie gleichzeitig als Mikro. Das heißt, die Personaldaten samt den in der Umgebung vorhandenen Geräuschen (Gespräche) können vom Satellitenortungssystem und Mobilfunknetzen empfangen und ausgewertet werden. Der Chip selbst enthält keine Daten. Er ist nur dazu da, ständig die Personalnummer anzuwählen, die zentral verarbeitet werden können.

Sprich, möchte „XY“, wer auch immer, wissen wo sich die entsprechende Person bzw. der Personalausweis befindet, oder gar ihr Gespräch mitverfolgen, dann braucht „.“ nur die Personalausweisnummer in die Zentraleinheit einzugeben und schon hat man die Position des Personalausweises und unter Umständen auch die geführten Gespräche.

Bei meinem Beitrag wurde vorausgesetzt, dass jeder die Funktionsweise einer Solarzelle kennt. Eine Solarzelle braucht zur Erzeugung der Energie aus dem elektromagnetischen Spektrum der Sonne auch keine Batterie. Bei einer Solarzelle ist die Halbleiterschicht auf das elektromagnetische Spektrum der Sonne abgestimmt. Diese funktioniert im Dunkeln nicht. Eine Halbleiterschicht kann man aber auch auf das elektromagnetische Spektrum der Rundfunk, Fernseh- und Funkfrequenzen abstimmen. Und die umgeben uns bekanntlich rund um die Uhr. Deshalb braucht man bei dieser Schicht die entstehende Energie nicht in einer Batterie zwischen zu speichern.

Ebenso wurde vorausgesetzt, dass man eine Kristallmembrane, die den piezoelektrischen Effekt eines Kristalls ausnutzt, kennt, bei dessen Druckschwankungen elektrische Ladung entsteht.

Im Gegensatz zu einer Solarzelle entsteht in der aufgedampften (runden) Schicht auf dem PA, in Folge der kleinen Abstände der unterschiedlichen Schichten, ein Überlagerungseffekt der zur Eigenresonanz führt. Und jedes Resonanzfeld ist in der Lage eine beliebige Schwingung (die z.B. auf Grund einer Tonfolge entsteht) moduliert zu übertragen. Wie ein Mikrofon ebnend.

Des weiteren wurde davon ausgegangen, dass jeder weiß wie ein Handy funktioniert, dass die Gespräche über Handy und Mobilfunkanlagen und auch von Kommunikationssatelliten weitergeleitet werden. Und obwohl nicht alle in ihrem Leben eine Satellitenschüssel installieren mussten, wissen sie dennoch, dass sie mit einem Handy überall telefonieren können und auch überall erreichbar sind.

Baphomet-Grafik

Wenn ich das Argument der Bundesdruckerei hinzu nehme: „Dieses Muster ist uns bei der Erstellung der Sicherheitsmerkmale zufällig entstanden, dann fällt mir dazu auch nichts mehr ein.

In Augen der klassischen Wissenschaft und ihren „Göttern in Weiß“ ist die Symbolik und deren Wirkung ein Unfug. Nach dem Motto: „Was ich nicht verstehe, das gibt es nicht“.

In den mittlerweile neu entstandenen Grenzwissenschaften, wie z.B. Radionik, Bionik und Symbionik gibt es Beweise für die Wirkungsweise der geometrischen Formen und Strukturen auf ihre Umgebungen.

In der Zeitschrift „raum&zeit“ Nr. 86 steht ein wissenschaftlicher Bericht von den beiden Physikern Gabi Buhren und Frithjof Müller über die Auswirkungen von zusammengesetzten, unterschiedlichen, einfachen Strichen und Mustern auf ihre Umgebung. Mit Hilfe der aufgeführten Anordnungen (abgemessene und zueinander angeordneten Striche) wurden unter anderem auch Atom-Moleküle gespalten, was sonst nur unter schwersten Bedingungen, mit den klassischen Verfahren, möglich ist.

Eine Symbolik besteht aus Mustern und Formen. Beide beinhalten Bausteine und Begrenzungen. Jedes Muster und jede Form erzeugt in dem sie umgebenden Energiefeld eine Resonanz und beeinflusst dadurch ihre Umgebung. Muster und Formen finden sich um uns herum in mannigfacher Weise immer wieder. Und wenn wir das Beispiel von zwei Gitarren nehmen, bei deren jeweils eine Seite gleich gestimmt ist und man zupft an einer Gitarre die jeweilige Seite, dann schwingt die gleich gestimmte Seite an der anderen Gitarre mit.

Mit anderen Worten: „Es gibt um uns herum keine einzige Form, kein einziges Muster und keinen einzigen Strich, der uns nicht in irgendeiner Art und Weise beeinflusst“.

Besonders schlau sind Menschen, die sich Satanssymbole tätowieren lassen oder jeden Tag diese Symbole mit sich herum schleppen.

Wenn also der Staat diese Technik gegen uns anwendet, um Aggression und Hass zu schüren, dann dürfte das nur die bescheidene Spitze des Eisberges sein. Das System ist nicht nur ein Tier, sondern das Tier, welches in der Bibel beschrieben wird. Somit dürfte die Bibel und damit einhergehende Prophezeiungen (Flutsommer, Glutsommer,Blutsommer) ernst zu nehmen sein. Der Strichcode auf unseren Lebensmitteln beinhaltet immer die Zahl 666, die Zahl des Tieres oder der Dunkelmächte die uns überdimensional kontrollieren und manipulieren (Stimmen in den Köpfen). [Anm. 666 ist auch auf Rezepten.]

Deswegen sind Satanisten selbst vor Gericht noch erschreckend locker, obwohl ihnen mit unter lebenslängliche Haftstrafen drohen. Sie wissen, das System ist auf ihrer Seite und sie sind nicht allein. Alle anderen sind arme, unwissende Lämmer die zur Schlachtbank geführt werden sollen.

Aber die Lämmer sind auch nicht allein, sie haben den Schöpfer auf ihrer Seite und nur der duldet das Tier bis zu einem bestimmten Maß, um den Materialismus zu nähren und die Illusion in der wir leben aufrecht zu erhalten. Dies ist notwendig um die Spreu vom Weizen zu trennen, nur darum geht es!

Lachen vertreibt die Furcht …“

Weitere Informationen finden sich hundertfach im Internet.

Einfach mal Baphomet, Chip, Personalausweis, etc. als Suchworte in der Suchmaschine (z.B. Google) eingeben.