Uncategorized

Essig aus Kapuzinerkresse – natürliches Antibiotikum? Permakultur mit dem Zirkeldreher!

Gepostet am Aktualisiert am


Raw Future
Am 11.11.2017 veröffentlicht
Wer hat Kapuzinerkresse im Garten? Vamos, der Zirkeldreher hat mich besucht und wir haben Essig daraus gemacht! 🙂 Alles über effektive Mikroorganismen, sein neues Kartenspiel Permaplay u.v.m. in dieser Folge!

Advertisements

9/11 und die Flugzeuge • Interview mit Bruno Häfliger, ehem. Flugzeugmechaniker bei Swissair

Gepostet am


Mainz FreeTV
Am 06.10.2017 veröffentlicht
Hier das Interview mit Bruno Häfliger (war 39 Jahre Flugzeugmechaniker bei der Swissair)

Es ist und bleibt DAS Thema des 21, Jahrhunderts: Die Fragen rund um den Terroranschlag am 11. September 2001. Im Kampf um die Deutungshoheit und die Fakten, was an diesem Tag wirklich geschah, gibt es nur eine einzige Vorgehensweise: Fakten suchen. Da uns die sog. „Mainstreammedien“ mit billigen Geheimdienstgeschichten abspeisen, müssen wir uns selbst auf die Suche nach der Wahrheit machen. Hierzu meldete sich Bruno Häfliger bei mir, nach meinem Beitrag für Daniele Ganser, in Bezug auf die Sendung „Einstein“ (Die Anatomie von Verschwörungstheorien – Einstein vom 26.1.2017) im schweizer Fernsehen.

Hier nun das Interview, dass ich mit ihm zum Thema 9/11 geführt habe!

Danke lieber Bruno für Dein Kommen und das tolle Gespräch, das interessante Einblicke gibt aus der Sicht eines Experten „in Sachen“: Flugzeugkatastrophen, aus eigener beruflicher Erfahrung und in Bezug auf den 11. September 2001.

Seid gespannt auf dieses Interview, denn Bruno bringt es auf den Punkt: Qualität der Beweislage der offiziellen Version zu „9/11“ in Prozent = 0 (Null) !

Michael Jackson sollte gedemütigt werden — jenseits seiner schlimmsten Albträume

Gepostet am Aktualisiert am

*PROOF*. MJ WAS INNOCENT. SECRET PHONE CALL WITH THE ACCUSER’S FATHER!!!

jamiahtheblogger
Am 02.01.2010 veröffentlicht
Jordan Chandler’s father and stepfather’s phone call. The accusers father commited suicide after the death of the pop icon. Was it out of guilt? This phone call PROVES he was innocent,and that everything was a lie. So MJ haters haters,watch it and weep! * I do not own this video!*

Donald Trump setzte sich für Michael Jackson ein

Gepostet am Aktualisiert am

… In 2004, Trump publically defended Jackson ahead of his child molestation trial. “I’m going to stick up for him, because nobody else is,” Trump told Larry King. “But I don’t believe it.

“He lived in Trump Tower. I knew what was happening with Michael Jackson. You know what was happening? Absolutely nothing. I had many people that worked for me in the building, and believe me, they would tell me if anything was wrong.

“And if you look at the mother of this young man [Gavin Arvizo], she has had plenty of experience at going after people. And she goes after them viciously and violently, and I saw a story and I read another story about some of the things she’s done.


In February 2016, Trump was criticised by Jermaine Jackson after claiming Michael lost self-esteem due to “bad surgery”.

Trump said: “He lost tremendous confidence because of, honestly, bad-bad-bad surgery. He had the worst. He had people that did numbers on him that were just unbelievable. Believe it or not, when you lose your confidence in something, you can even lose your talent.“

 

But Trump also paid tribute to his friend. “He was an amazing guy, but beyond all else, he was the greatest entertainer I’ve ever known,” he said. “He had magic. He was a genius. He was also a really good person, and when you got to know him, you realized how smart he was. He was brilliant.

“Now, Michael wasn’t the same Michael for the last 10 years. He was not well. He had a lot of problems, a lot of difficulties. He was embarrassed by it. He was embarrassed by what was happening to him.

“But he’s not going to be remembered for the last 10 years; he’s going to be remembered for the first 35 years. Michael in his prime — there’s never been anybody like him.”

Quelle

Permakultur im Garten 🌾 Was bedeutet Permakultur?

Gepostet am Aktualisiert am

Text von

Permakultur, das mit dem Wildwuchs? Wir hatten Besuch zum Thema Permakultur. Es war sehr spannend. Zugegeben, so wirklich wissen was Permakultur ist? Ne, Fehlanzeige. Irgendwas mit geschlossenen Kreisläufen und dass es sich nicht nur auf den Garten bezieht, das war klar, aber wirklich mehr? Permakultur ist viel mehr und ich glaube wir haben nur einen Hauch abbekommen und der war schon sehr spannend. Ich hoffe sehr, dass Kerstin und ihr Mann im nächsten Jahr ihren Traum vom Dreiseitenhof im Raum Leipzig verwirklichen können und dass wir ein paar Jahre später zu Besuch sein dürfen. Vielleicht zu einem Workshop?

Der Lichtbringer Michael Jackson in den Schmutz gezogen

Gepostet am

Make that change – #BarCode mit Armin Risi, Sophia Pade, Götz Wittneben und Frank Höfer

NuoViso.TV
Am 22.04.2017 veröffentlicht
MICHAEL JACKSON (1958 – 2009) war nicht nur ein brillanter und innovativer Sänger, Komponist, Tänzer und Choreograf, sondern auch ein Friedensbotschafter und ein spiritueller Revolutionär. «Make that Change», der berühmte Aufruf aus dem Song «Man in the Mirror», war sein erklärtes Ziel. Mit seinem weltweiten Einfluss wollte er konkrete Veränderungen bewirken – nicht durch Bekämpfung der Dunkelheit, sondern durch die Stärkung des Lichts: Liebe, Heilung, Wohltätigkeit, Schutz der Kinder.

Und gerade dort setzten die falschen Anschuldigungen und der Rufmord an. Der Megastar war für gewisse Kreise zu einer spürbaren Bedrohung geworden. Es ging um Geld und Macht und mehr noch um eine spirituelle Dimension: die Botschaft des Lichts, die immer wieder bekämpft und ins Gegenteil verdreht wird, insbesondere durch Angriffe auf den Botschafter …

Das Buch «MAKE THAT CHANGE» beruht auf einer langjährigen intensiven Recherche über die verborgenen Aspekte von Michael Jacksons Schicksal. Was im Leben des King of Pop geschah, ist ein entlarvender Spiegel unserer Zeit, ebenso wie die Umstände, die zu seinem Tod führten (offiziell durch «fahrlässige Tötung»). Vor dieser dunklen Kulisse wird das Licht umso sichtbarer – als Zeugnis einer friedvollen Revolution des Herzens, die heute notwendiger ist denn je.

Bei BarCode sprechen die Autoren Sophia Pade und Armin Risi über das Schicksal und die Botschaften von Michael Jackson.

Die Macher: Energieautark im Wohnwagon

Gepostet am


KenFM
Veröffentlicht am 26.08.2017
10.000 Dinge besitzt ein durchschnittlicher Haushalt in Deutschland.

Welche dieser Gegenstände werden wirklich benutzt?

Fakt ist, dass diese Form des Wohlstandes eher eine Belastung ist, als dass sie das Leben wirklich lebenswerter macht. Weniger wäre nicht mehr weniger, sondern mehr, denn Eigentum belastet spätestens dann, wenn man externe Dienstleister braucht, um all die Gegenstände, die man besitzt, auch zu warten.

Die Zukunft kann anders aussehen. Lebenswerter. Alles, was man tun muss, ist sich von all dem Tand zu trennen, der nur als Staubfänger dient. Wer wesentlich weniger besitzt, benötigt auch deutlich weniger Wohnraum.

Noch cooler wäre es, nie wieder Miete zahlen zu müssen und am schärfsten vollkommen Energie-und Wasserautark zu wohnen und diesen Wohnraum je nach Lust und Laune auch
noch zu wechseln.

Klingt utopisch, ist aber machbar! Heute! Jetzt!

KenFM besuchte in Österreich die Erfinder des Wohnwagons!

Autark und vor allem mit und in der Natur wohnen, ohne zu leben wie ein Einsiedler. Internet und warme Dusche, aber ohne auf Energieträger angewiesen zu sein, die nur durch NATO-Kriege erbeutet werden. Der Wohnwagon ist weit mehr als eine gemütliche Behausung, er ist ein Friedensprojekt.

Inhaltsübersicht:

00:00:06 Christian, Theresa und ihr Wohnwagon im Portrait

00:23:57 Die Manifestation einer Idee – Projektumsetzung ohne Bankkredit

00:35:20 Autarkie als Friedensprojekt

00:42:31 Wie komme ich an einen solchen Wohnwagon und welche weiteren Projekte gibt es?

01:20:49 Zu Besuch in der Zimmerei Berger

Hier der Link zu Homepage von Wohnwagon: https://www.wohnwagon.at/