Monat: Juli 2014

Outdoor-Messe 2014 in Friedrichshafen + Überblick Artikel „h0rusfalke“ Juli 2014

Gepostet am Aktualisiert am


Veröffentlicht am 18.07.2014
Vom 10 – 13 Juli 2014 fand die Outdoor-Messe in Friedrichshafen statt. Ich war mal wieder vor Ort, um mir die neuesten Produkte und Firmen anzuschauen, um Kontakte zu pflegen und um neue Leute und Firmen kennenzulernen. Hier habe ich Euch wieder ein paar Impressionen mitgebracht.

http://www.outdoor-show.de

.

.

.

.

Überblick Artikel „h0rusfalke“  Juli 2014:

.

Sprecher für palästinensische Flüchtlinge bricht vor laufender Kamera weinend zusammen

Gepostet am

Gaza: UNWRA-Sprecher bricht vor laufender Kamera weinend zusammen

31. Juli 2014 Er hebt an, und kommt nur einen Satz weit: „Die Rechte der Palästinenser, sogar ihrer Kinder, werden ihnen völlig verwehrt, und es ist abstoßend …“ Dann ringt er einige Augenblicke um Fassung, doch er kann nicht mehr. Er bricht vor der Kamera in Tränen aus. UNWRA ist das UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge. Chris Gunness, der Sprecher, war zu einem Life-Interview beim arabischen Sender Al-Jazeera eingeladen. Doch er war noch so erschüttert und geschockt von dem, was er gesehen hat, daß er weinend zusammenbricht.
mehr …

Wie ticken die Köpfe des deutschen NATO-Mainstreams und warum?

Gepostet am

MH17/Rußland: ARD bis SPIEGEL im TIME Tunnel
Ukraine verletzt UN-Resolution
Es ist still geworden um MH17. Die Daten des Stimmenrekorders der Maschine wurden am 23. Juli 2014 unversehrt heruntergeladen. Großbritannien und Holland schweigen. Poroschenkos und Kerrys Beweise und „unwiderlegbaren Indizien“ haben sich in Mainstreamluft aufgelöst; nachdem Russland nur ein paar sachliche Fragen gestellt hat. Die Verunsicherung im Westen ist riesig. Russland sagt nicht, was es alles weiß. Die ukrainische Armee versucht jetzt die Absturzstelle um jeden Preis zu erobern. Damit be- und verhindern die nach wie vor illegalen Machthaber in Kiew – und nicht die ethnisch-russische Widerstandsbewegung – die Untersuchungen der Ermittler am Tatort. Poroschenko und seine Einheiten verletzen mit den Angriffen die UNO-Resolution 2166, die in Punkt „7. verlangt, dass alle militärischen Aktivitäten, einschließlich derjenigen bewaffneter Gruppen, in der unmittelbaren Umgebung der Absturzstelle sofort eingestellt werden, damit die Sicherheit der internationalen Untersuchung gewährleistet werden kann.“ Poroschenko aber hatte der Welt vorgelogen er habe eine Feuereinstellung 40 km um den Absturzort festlegt. Der Westen schweigt dazu. Soweit die Fakten. Mehr ist wegen der Kiewer Angriffe nicht bekannt. Beweise für eine Verwicklung Russlands gibt es nicht, oder?
mehr …

Die Ungläubigkeit der Massen ist der beste Schutz der dunklen Kräfte

Gepostet am

Ankündigung des Rücktritts des Jesuitengenerals
Die Kapitäne verlassen anscheinend das sinkende Kirchenschiff (Totenschiff?). Adolfo Pachon, der 30igste Ordensgeneral der Jesuiten, soll am 20. Mai 2014 “unerwartet” angekündigt haben, dass er beim nächsten Jesuitenkongress zurücktreten werde. Der General (schwarzer Papst), sowie Papst Franziskus und der Erzbischof von Canterbury Justin Welby sind angeklagt, an satanischen Kindsopferungen und Kindsvergewaltigungen teilgenommen zu haben, die durch den von Jesuiten geleiteten “Ninth Circle cult” in den Jahren 2009 und 2010 zelebriert wurden (Aussagen von Augenzeugen!).
Nebenbei bemerkt sind auch die englische Königin, der englische Premierminister David Cameron, sowie 27 weitere Mitglieder der weltweiten Elite des sexuellen Kindsmissbrauchs in einem internationalen Pädophilenring angeklagt. Nach der Anklage besuchte Königin Elisabeth II den Papst, nachdem sie etwa 2 bis 3 Jahre nie mehr ins Ausland gereist war!
mehr …

Youtube zensiert KlagemauerTV

Gepostet am


Veröffentlicht am 31.07.2014
Meine Damen und Herren Die Internet-Zensur schreitet voran: Der Youtube- Kanal von KlagemauerTV ist aktuell für 2 Wochen gesperrt worden. Und dies nicht etwa wegen der Verbreitung pornografischer Inhalte, der Darstellung von drastischer Gewalt, der Verhetzung gegen Minderheiten oder sonstigem rücksichtslosem Verhalten, wie es die Youtube-Richtlinien unter Strafe stellen. Ein Verstoß gegen Urheberrechte liegt ebenfalls nicht vor. Eine harmlose Sendung aus dem Jahr 2013, mit kritischen Zitaten von Gegnern der Impf-Industrie und Fakten über Risiken und Nebenwirkungen des Impfens, habe gegen die Richtlinien verstoßen, urteilt Youtube. Das Video wurde per sofort gelöscht und das Konto gesperrt, sodass für 14 Tage keine neuen Filmbeiträge mehr hochgeladen werden können. Sollte innerhalb der kommenden 6 Monate nochmals ein Video gegen die Richtlinien verstoßen, werde der Kanal für immer gesperrt, droht Youtube radikal. Meine Damen und Herren, die Frage, ob es sich bei dieser Zensurmassnahme lediglich um einen Vorwand handeln könnte, drängt sich geradezu auf. Wie lässt sich die Blockierung eines unproblematischen Videos, das zuvor über ein Jahr lang keinen Grund zur Beanstandung gegeben hat, denn sonst erklären? Ein anderes Motiv ist viel mehr sehr wahrscheinlich: Klagemauer.TV hat sich in den vergangenen Monaten insbesondere durch die brisante Berichterstattung zum Ukraine-Konflikt mächtige Gegner geschaffen. Täglich berichteten wir kompetent und aktuell über die Geschehnisse und liessen dabei stets wichtige Gegenstimmen zu den kriegstreibenden westlichen Massenmedien zu Wort kommen. Der neben unserer eigenen Plattform betriebene Youtube-Kanal erfreute sich zunehmend grosser Beliebtheit und die Zahl der Abonnenten verdreifachte sich seit Jahresbeginn. Tausende neue Abonnenten kamen alleine in den letzten Wochen dazu. Ein Dorn im Auge derer, die die Völker Europas gegenwärtig auf einen Krieg gegen Russland einschwören wollen. Es ist darum vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis der Kla.tv-Youtube-Kanal definitiv gesperrt sein wird. Ohnehin droht kla.TV bei Youtube die Zensur, nicht nur durch Youtube selbst: Anfang 2014 hat Google der britischen Regierung die obersten Zensur-Rechte für Youtube abgetreten. Diese plant bereits die Einführung eines Filters, der neben pornographischen und gewalttätigen Inhalten auch angeblich extremistische und esoterische Beiträge sperren soll. Was unter den Begriffen „extremistisch“ und „esoterisch“ zu verstehen ist, bleibt fortan ganz der Willkür einer sogenannt „britischen“ Regierung überlassen. Datenschützer sagen: Die Europäer torkeln wie Schlafwandler in die totale Zensur. Es ist nur eine Frage der Zeit, dann wird die Falle auch in Deutschland zuschnappen. Darum: Besuchen Sie unsere Original-Webseite http://www.kla.tv, abonnieren sie unseren Newsletter und noch besser: Melden Sie sich persönlich bei uns, um an ein internetunabhängiges News-Netzwerk weiter vermittelt zu werden. Vielen Dank

von ss.
Quellen/Links: http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Quelle: http://www.kla.tv/index.php?a=showsta…

MysteriumGlobal: Keine sachliche Berichterstattung bei“SPIEGEL“ & Co

Gepostet am Aktualisiert am

firstoverview

.

siehe auch bei kopp-online: Wirtschaftskrieg: USA schaden Russland und Europa

.

.

Aktuell: Kommentar zur „Spiegel-Umfrage“ – Zensur und Hetze – „DWN“ macht es besser – [MH17]

Veröffentlicht am 30.07.2014

Anmerkung: In „dieser Situation“ verhält sich der Spiegel sowie die FAZ, Süddeutsche, Handelsblatt, Bild, Welt-Online, RP-Online usw einfach unverantwortlich. Der FAKT, dass es noch „keinerlei Beweise“ gibt gegen Russland und die Seperatisten, wird völlig „ignoriert und verschleiert“; besser gesagt ausgeblendet. Bewusst verschwiegen. Man macht den „Sanktionen“ platz, die die Regierung verhängen muss, weil es die USA so will. Es sind armselige Kriecher am Werk, die kein Rückrat besitzen. Die Gefahr eines großen Krieges ist durchaus gegeben, dennoch wird weiter gehetzt und gestichelt. Da die Situation von Tag zu Tag weiter eskaliert, machen sich die Mainstreammedien zu Mit-Tätern.

Umfrage zu Russland: Deutsche befürworten härtere Sanktionen gegen Putin
[ http://www.spiegel.de/politik/ausland… ]

SPIEGEL zensiert alle Kommentare bei Anti-Putin Umfrage
[ http://www.mmnews.de/index.php/politi… ]

DER SPIEGEL geht über LEICHEN
[ http://www.mmnews.de/index.php/politi… ]

SPIEGEL schließt Russland-Forum nach drei Stunden
[ http://www.heise.de/tp/artikel/42/423… ]

Spiegel rechtfertigt sich nach massiver Kritik für “Stoppt Putin”-Cover
[ http://meedia.de/2014/07/30/spiegel-r… ]

Sinnvolle Kaufkraft-Verwendung:
Investiert das Abo-Geld vom Spiegel lieber in das Elsässer Compact-Magazin oder spendet es Ken Jebsen.(zb)
Zur Kündigung:
[ http://abo.spiegel.de/de/c/abo-servic… ]

EU verhängt Sanktionen gegen russische Wirtschaft
[ http://www.wsws.org/de/articles/2014/… ]

Rechter Gossenjournalismus im Spiegel
[ http://www.wsws.org/de/articles/2014/… ]

MH17/Rußland: ARD bis SPIEGEL im TIME Tunnel
[ http://hinter-der-fichte.blogspot.de/… ]

USA wollen von der massiven Aufrüstung der Ukraine profitieren
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Raubtierkapitalismus in seiner tödlichsten Form
[ http://alles-schallundrauch.blogspot…. ]

Michael Mross bei RT:
Sanktionen gegen Russland: Deutschland schadet sich selbst Amerika zuliebe
[ https://www.youtube.com/watch?v=Iagv9… ]

‚Sanctions won’t hit Russia as badly as West wants, it’s show of strength by EU/US‘
[ https://www.youtube.com/watch?v=SGr8C… ]

Russland droht mit Einfuhr-Verbot für EU-Gemüse
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Sonstiges:

Berlin zweifelt erstmals an Kiew: Ukrainische Armee beschießt Absturzstelle
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Obama wirft Putin illegalen Test einer Nuklear-Rakete vor
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Sanktionen alleine reichen Steinmeier nicht
[ http://www.handelsblatt.com/politik/i… ]

Russland leugnet Verstoß gegen Abrüstungsabkommen
[ http://www.handelsblatt.com/politik/i… ]

EU beschließt Sanktionen gegen Russland
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Putin-Vertrauter: „Es wird Krieg in Europa geben“
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Nato-Experte: USA wollen militärische Kontrolle der Ukraine
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

US-Generalsstabschef Dempsey vergleicht Putin mit Stalin
[ http://deutsche-wirtschafts-nachricht… ]

Aufstand gegen den Spiegel!
[ http://info.kopp-verlag.de/hintergrue… ]

Es riecht nach Korruption – Ein ukrainischer Oligarch, Schiefergas, Bürgerkrieg und Baby Biden
[ http://info.kopp-verlag.de/hintergrue… ]

Gerhard Wisnewski: Demagogie beim „SPIEGEL“

Gepostet am

Aufstand gegen den Spiegel!

Veröffentlicht am 30.07.2014
Der Spiegel hat offenbar Probleme mit seinem Leitartikel vom 28.7.2014 bekommen, in dem er Sanktionen gegen Russland befürwortet und damit nichts anderes als einen Wirtschaftskrieg, der sowohl den Westen als auch den Osten Wohlstand und Arbeitsplätze kosten wird – und der die Vorstufe für einen heißen Krieg werden soll. Das Titelbild der Ausgabe und der Leitartikel bewirkten einen regelrechten Aufstand im Internet und zwangen das Blatt jetzt zur Stellungnahme. Das Video analysiert den Leitartikel und die Stellungnahme, und Gerhard Wisnewski kommt zu dem Schluss: Fangen wir doch klein an und verhängen wir erstmal Sanktionen gegen den Spiegel, indem wir unsere Abos kündigen!