links – überblick h0rusfalke oktober 2012 + Heilte Jesus mit Hanföl?

Gepostet am Aktualisiert am

Mein YouTube (Mein “Sprachrohr”) Kanal:

 
 

 

 

http://julius-hensel.com/2012/10/jesus-heilte-mit-cannabis/

erschienen bei redicecreations

Danke an outdoor

Jesus war mit ziemlicher Sicherheit ein Cannabis-Benutzer und früher Verfechter der medizinischen Eigenschaften der Droge, nach einer in diesem Monat veröffentlichten Studie der biblischen Texte. Diese Studie legt nahe, dass Jesus und seine Jünger das Medikament zur Durchführung von Wunderheilungen verwendet haben.

Das Salböl, welches von Jesus und seinen Jüngern verwendet wurde, enthielt einen Wirkstoff namens “kaneh-bosem”, was als Cannabis-Extrakt identifiziert wurde; bezugnehmend auf einen Artikel von Chris Bennett im einschlägigen Magazin, “High Times” mit dem Titel “War Jesus ein Stoner?” Der von Jesus in Zeremonien verwendete Weihrauch enthielt auch ein Cannabis-Extrakt, führt Herr Bennett aus, der Gelehrte zitiert, um seine Ansichten zu unterstützen.

“Es besteht kaum ein Zweifel für eine Rolle von Cannabis in der jüdischen Religion”, so Carl Ruck, Professor der klassischen Mythologie an der Boston University.

Bezugnehmend auf die Existenz von Cannabis in Salbungs-Ölen, die in Zeremonien verwendet wurden, fügte er hinzu: “Offensichtlich ist die leichte Verfügbarkeit und lange Tradition von Cannabis im frühen Judentum – unweigerlich war es in den Mischungen enthalten.”

Herr Bennett vermutet, dass die mit dem Öl von Jesus Gesalbten “buchstäblich getränkt waren in dieser potenten Mischung. Auch wenn die meisten modernen Menschen Cannabis rauchen oder essen, werden die Wirkstoffe, wenn in einem auf Öl basierenden Träger verwendet, auch durch die Haut absorbiert”.

Bezugnehmend auf das Neue Testament argumentiert Herr Bennett, dass Jesus seine Jünger mit dem Öl salbte und sie ausdrücklich ermutigte, das gleiche mit den anderen Anhängern zu tun. Dies könnte für die zahlreichen Heilungen von Augen- und Hautkrankheiten, die in den Evangelien beschrieben werden, verantwortlich sein.

“Wenn Cannabis eine der Hauptzutaten der alten Salböle war – und das Empfangen dieses Öl das ist, was Jesus zu Christus und seine Anhänger zu Christen machte, dann könnten die Verfolger derjenigen, die Cannabis verwenden, als Anti-Christen bezeichnet werden,” erklärte Mr. Bennett abschließend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s