Etwa 90 % der Juden sind keine Semiten und etwa 90 % der Araber sind Semiten

Gepostet am Aktualisiert am

… Zitat Hans Wolff Graf

Bewusst TV – Political Correctness 2/4

Folgend ein Ausschnitt aus diesem Artikel:

http://www.politaia.org/israel/die-holocaust-bombe-%e2%80%93-ein-re-revisionistischer-mythos/

Die Holocaust-Bombe – ein re-revisionistischer Mythos

Die Genom-Anomalie

Die Studie der „Universität Johns Hopkins“ von Dr. Elhaik präsentiert ein „zwei-schneidiges Schwert“ an Herausforderungen. Indem die Mythologie des „jüdischen Genoms“ — die „rechtliche Grundlage“ für die biblische Begründung zur Beschlag-nahmung von Land in Palästina — als falsch entlarvt wird, greift Elhaik auch die Verwendung des Begriffs „Antisemitismus“ an, der verwendet wird, um diejenigen zu bekämpfen, die Israels Politik ablehnen.

Da, wie die Studien zeigen, gerade mal nur 2% der Juden in Palästina irgendwelches semitisches Blut haben, kann der Begriff „Antisemit“ nur gegen diejenigen angewandt werden, die sich gegen das palästinensische Volk wenden.

Dies macht die meisten Juden in Israel zu „Antisemiten“.

Ebenfalls als falsch entlarvt: „Judenhasser“

In aller Fairness: es ist nicht aufrichtig, neue „Verschwörungstheorien“ zu kritisieren, die das wiederbeleben, was Professor Norman Finkelstein die „Holocaust-Industrie“ nannte, ohne einen „breiteren Pinsel“ zu verwenden.

Für jeden Kriegsverbrecher und „Krämer“, der von der Opfermythologie profitiert, gibt es jetzt — und das seit Jahrhunderten — diejenigen, die davon profitiert haben, eine „jüdische Rasse“ zu verteufeln, der sie schon immer selbst angehörten.

Beim Vergleich von Studien über die Ursprünge nicht nur der slawischen Völker, sondern auch der nordischen Völker, gehen die rassischen Ursprünge unmittelbar mit denen der Studie der Universität Johns Hopkins einher.

Eine Untersuchung des menschlichen Genoms hat gezeigt, daß es zwischen dem „jüdischen Blut“ eines venezianischen „Geldwechslers“ und einem Wikingerprinz kaum einen Unterschied gibt.

Jahrhunderte der Verfolgung, entweder weil Juden als „Christus-Mörder“ oder wegen eingebildeter rassischer Merkmale angegriffen wurden, sind jetzt folglich schon immer unbegründet gewesen.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Etwa 90 % der Juden sind keine Semiten und etwa 90 % der Araber sind Semiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s