tagesenergien

Überblick h0rusfalke Januar 2012 + Alexander Wagandt bewusst TV

Gepostet am Aktualisiert am

überblick h0rusfalke januar 2012

Impfen – keine Beweise für positive Wirksamkeit
 
 
 
 

Ein Teil des Gesprächs:

  • Wir haben uns weit entfernt von Natur und unserem wahren Sein. Es scheint so zu sein, dass wir die weiteste Entfernung inzwischen zurückgelegt haben.
  • Wecksignale werden immer lauter, wollen wahrgenommen werden.
  • In einer vorigen bewusstTV Sendung hatte Alexander Wagandt schon auf eine Veröffentlichung hingewiesen, in der davon die Rede war, daß Jugendarbeitslosigkeit verboten werden solle. Jetzt gibt die EU eine konkrete Anordnung:

Jugendarbeitslosigkeit verbieten

  • Hier merkt man, was Ideologie ist – etwas Künstliches.
    [Hans Wolff Graf sagte einmal bei bewusstTV, daß „Ideologie“ der einzig wahre Weg bedeuten würde.]
    Man versucht per Anordnung, das, was vorhanden ist, nicht nur zu negieren, sondern mit unglaublichem energetischen Aufwand so zu verbiegen, daß die Ideologie wieder paßt.
    Wir passen die Realität an unsere wirren Vorstellungen an. Das funktioniert natürlich nicht. Es zeigt sich, wie absurd und krank diese Dinge sind. Wer genauer hinblickt, kann überall diese Dinge finden.
    Und die Kosten für diese EU-Wohltat sollen wie immer die anderen tragen.

crash warnung

  •  USA:  Vereidigung Obamas – „president of the united state“ (ohne „s“).
    Obama setzt bewusst Signale: Er wird der Präsident des nächsten Bürgerkriegs sein. Parallelen zu Lincoln. Einige Staaten wollen aus USA austreten, weil sie ihre Probleme besser allein lösen können.
    Signale sollen gesehen werden von denen, die sehen können. Signal der Macht – Seht her – wie offen wir das tun können und es passiert nichts.
    Entmachtung der Bürger. Enorm viel Drohnenüberwachung. USA – Land der unbegrenzten Möglichkeiten, des amerikanischen Traums – Illusion wird offenkundig. Jedes zweite Kind bekommt in frühesten Jahren Ritalin – hier wird ganz klar, mit welchen MItteln man versucht, bestimmte Entwicklungen klein zu halten.
  • Familie, Dorfgemeinschaft, das Gemeinschaftliche wird zurückgedrängt. Der einzelne nimmt sich nicht als zugehörig zu einer Gruppe wahr. Staat hält Gruppen künstlich am leben, wodurch auch Macht konzentriert wird – Gerichte mit anhängenden Gruppierungen, Ärzte, Pharmaindustrie, andere Industriezweige, Politik. Der einzelne Bürger wird immer mehr entfremdet. Dies geschieht auch dadurch, dass man sie durcheinander wirbelt, etwas schafft, was alle gleich zu machen scheint, aber in Wahrheit ihrer eigenen wesentlichen Qualitäten beraubt; Möglichkeiten, sich zu solidarisieren, Wurzeln werden genommen. Individuen sollen keine Stabilität und Rückhalt haben, werden ständig in Unsicherheit gebracht [und sind daher leicht zu kontrollieren].
  • Deutsche Sprache – hohe Qualität in ihrer Präzision. Sie ist eine Sprache, die sehr genau hinblickt und auch meist auf die dahinter liegenden Kräfte hinweist. Magische Sprache. Rechtschreibreform – starker Anschlag auf die deutsche Sprache. Deutsche Sprache ist unpraktisch, da sie kritisch ist. Ethymos – der wahre Sinn hinter den Worten. Im Deutschen wird das „du“ gross geschrieben. Im Englischen das „ich“  – „I“.  Make money, make sense .. ist nicht möglich .. man kann etwas sinnvolles tun. Job statt Berufung. Es ruft Dich etwas. Job – was du dort tust entzieht sich deiner Kenntnis, denn du erledigst nur ein Fragment. Das ganze Bild kannst du nicht sehen. Deswegen haben wir so viele, die willfährig mitmachen bei der Zerstörung der Welt. Es ist ihnen vollkommen egal, weil sie nur diesen winzigen Teil wahrnehmen. Das Angloamerikanische ist sehr dynamisch, kreativ, aber auch sehr oberflächlich. Diese Sprache begünstigt in dieser Zeit genau das, was gewollt ist. Deutsch begünstigt ganzheitliches Arbeiten.
  • Gold steht stellvertretend für Bewusstsein, deshalb reagieren Medien stark polemisch darauf.
  • Beispiele für die Absurdität und das Kranke der Gesellschschaft werden bewusst inszeniert. Es sind überzogene Absurditäten, die dich an die Absurdität gewöhnen sollen. „Das, was wir dir hier präsentieren, ist ganz normal.“ – z. B.  Die Freiheit der Medien ist in Gefahr, deshalb muss sie stärker überwacht werden.
 
Werbeanzeigen