belgischer abgeordneter

Laurent Louis sanktioniert, weil er die Lügen vom „Dutroux-Fall“ offenlegte

Gepostet am Aktualisiert am

Deutsche Übersetzung des Textes unterhalb des Films:
Entschuldigt die schlechte Qualität des Films, aber das Parlament hatte sich geweigert, Laurent Louis die offizielle Version zu geben – bezahlt von unseren Steuern. Laurent Louis mußte mit seiner eigenen webcam filmen.
 
Nachdem der belgische Abgeordnete LAURENT LOUIS eine Pressekonferenz gegeben hatte, um den Autopsiebericht von „Julie und Melissa“ offenzulegen, die beiden kleinen Opfer des Pädokriminellen Marc Dutroux, die nach offizieller Version im Keller von Dutroux an Hunger gestorben waren, während er im Gefängnis wegen eines anderen Falls war, sanktionierten die Mitglieder des belgischen Parlaments Laurent Louis am 30. Juni 2012 . Sie hatten Angst, dass die grausame Wahrheit an´s Tageslicht kommen würde, und wollten die schützen, die direkt in den Schutz der Pädokriminellen involviert waren … oder schlimmer, die, die zu dem pädokriminellen Netzwerk gehören.
Andere Videos werden englische Untertitel haben, um aufzuzeigen wie Demokratie im Herzland von Europa aussieht.

laurent louis

Auf eine sehr gelangweilt und desinteressiert wirkende Art wurde nach einer engagierten Rede von Laurent Louis verkündigt, daß ALLE  Parlamentsmitglieder (bis auf einen) gegen ihn gestimmt hätten.

mp1

„Wie können wir erklären, dass bei den Mädchen, die angeblich an einem geheimen Ort nach 103 Tagen an Hunger gestorben sind

mp2

und die angeblich keinen Besuch hatten,

mp3

auf den Autopsiefotos Verletzungen im Analbereich von bis zu 5 cm zu sehen sind ?

Dies ist die Frage und dies ist die einzige Frage, die wir uns stellen brauchen.

Und diese Frage zu stellen bedeutet sicher nicht, die Verwandten der Opfer zu verletzen. Die Wiederaufnahme dieses Falls bedeutet, dass die Opfer nicht umsonst gestorben sind.

Und wenn wir das nicht tun, sind wir schlimmer als die, die das Böse getan haben. Und ich will auf keinen Fall Teil dieses Bösen sein. Du kannst die Seite wählen, auf der Du stehst. …

Es war ein grauenhafter Fall, der dieses Land geschüttelt hat. Aber die politisch und gesetzlich Zuständigen entschieden, das Ganze zu unterdrücken, um eigene Interessen zu schützen.

Von meiner Seite aus weiss ich, dass ich, was auch immer geschieht, jeden Morgen in den Spiegel schauen kann.“

Bitte den Film und die Informationen verbreiten. Wenn fast ein ganzes Parlament, also die „Vertreter“ der Interessen der Menschen eines Landes nicht zulassen, dass endlich größte Mißstände aufgedeckt werden, müssen die Menschen selbst aktiv werden.

Werbeanzeigen