Letzte Event-Updates

v§v zur Organisation von Peter Frühwald

Gepostet am Aktualisiert am

http://mywakenews.wordpress.com/2012/07/19/jedem-seinen-staat-hier-republik-freies-deutschland/

Jedem seinen “Staat” hier Republik “Freies Deutschland”

Veröffentlicht am Juli 19, 2012 by

Wake News © veröffentlicht hier mit Genehmigung folgenden Original-Text:
Republik „Freies Deutschland“, von der Webseite der v§v, Vereinigte Selbstverwaltungen v. 19.07.2012

Hier der Beitrag:

Eine Vielzahl von Anfragen erreichte die v§v, so dass eine Stellungnahme unumgänglich scheint.

Doch was heißt hier schon „Stellungnahme“, auch wenn diese nicht nur von Mitgliedern erbeten wurde. Wie soll eine juristisch orientierte Organisation Stellung zu politischen Visionen nehmen, zumal diese Visionen ja nicht neu sind?

Da die v§v ja dafür bekannt sind, politische Themen zu meiden und sich ausschließlich juristischen Fragen zuzuwenden, soll an dieser Stelle anzumerken sein, dass die Orientierung der folgenden Ausführungen sich an Aussagen und Fakten anlehnen, welche in sich (nach diesseitiger Auffassung) widersprüchlich sind.

Es nimmt einfach kein Ende: Abgesehen von mehreren Reichsregierungen, einem „Staat Germaniten“, einem „Engel-Geld-Schöpfer“ (dessen Ehrgeiz es sein soll, König zu werden!), einem selbsternannten Hochkommissar für Menschenrechte im Deutschen Amt für Menschenrechte, reiht sich nunmehr auch der „Kommissarische Präsident“ Peter Frühwald mit der Gründung des weiteren Staates „Freies Deutschland (FD)“ in die Reihe der Staatsgründer ein, begleitet von Roland Herlicska, „Der Hohe Koordinator für Auswärtiges“.

Liest man aufmerksam die Pressemitteilungen der StaSeVe, trifft man u. a. auf Aussagen, die interessante Rückschlüsse zulassen.

So wurde die „Republik Freies Deutschland“ gegründet, den Aussagen nach aufgrund intensiver Arbeit des Teams um Herrn Peter Frühwald, Gesprächen und Verträgen auf nationaler und internationaler Ebene. Damit wurde „(…) die Bildung der Republik Freies Deutschland (am 01. Mai 2012) auf den Weg gebracht.“

Frage: Was denn nun? Gegründet oder auf den Weg gebracht?

Und es kommt noch besser:

Die Grundlage dieses sich entwickelnden Staates ist eine direkte Volksdemokratie. Rd. 800.000 Menschen haben sich in die Selbstverwaltung begeben und schaffen Schritt für Schritt eine gemeinsame Struktur und einen Boden für ein menschenfreundliches, naturbezogenes Staatswesen.“, so jedenfalls lautet die Aussage der StaSeVe.

Frage: Was bitte ist ein naturbezogenes Staatswesen? Woher stammt die Zahl 800.000 Menschen, die sich in die Selbstverwaltung begeben haben?

So soll die Staatsgründung bereits bei der UNO angezeigt worden sein.

Und nun wird es aber erst recht spannend:

Mit Hilfe von UN-Sonderbotschaftern“, so wörtlich, „wurde in den vergangenen Monaten in akribischer Kleinarbeit alles erarbeitet und organisiert. Mehr als 26 Staaten auch aus dem Europäischen Bereich haben derzeit bereits die Zustimmung und Anerkennung der Republik Freies Deutschland signalisiert und die Diplomatischen Beziehungen auf den Weg der Umsetzung gebracht.“

Frage: Von welchen UN-Sonderbotschaftern ist denn hier die Rede? Um welche 26 Staaten handelt es sich?

Aus der Vergangenheit ist hinreichend bekannt, welche Vielzahl an Aussagen u. a. von Peter Frühwald getroffen wurden und sich danach herausstellte, wie schnell doch heiße Luft verpuffen kann. Dabei erinnere man sich u. a. daran, dass Unternehmer keine Umsatzsteuer zahlen müssen, doch als der Gerichtsvollzieher vor der Türe stand, war Peter Frühwald unerreichbar.

Man erinnere sich daran, dass im monatlichen Mitgliedsbeitrag für die StaSeVe 5 % Umsatzsteuer enthalten waren, obwohl eine Umsatzsteuer ja nicht rechtens sei. Und man erinnere sich daran, wie Peter Frühwald propagierte, man müsse nur der StaSeVe beitreten und schon sei man in der Selbstverwaltung. Verraten hatte Peter Frühwald jedoch nicht, was denn passiert, wenn man wieder austritt – ist dann die Selbstverwaltung wieder aufgehoben?

Und dann war da doch noch die angeblich eigens für die StaSeVe gegründete Abteilung im IStGH Den Haag. Leider weiß der IStGH bis heute nichts davon – oder er verrät einfach nichts!

Erklärungen, die gegenüber den Vereinten Nationen abgegeben wurden, besagen gar nichts. Avisierte Anerkennungsnoten diplomatischen Inhalts besagen genauso wenig.

Das Sahnehäubchen setzt Peter Frühwald allem mit der Aussage auf: “Die ISO-Länderkennung 279 für das Freie Deutschland und die Bezeichnung FD sind offiziell bereits avisiert und juristisch inoffiziell bestätigt.“

Frage: Was bitte ist eine „juristisch inoffizielle Bestätigung“ und welchen Wert soll diese als solche haben?

Wie es weiter heißt, wird die Republik Freies Deutschland die Mitarbeiter der Verwaltungsstellen der Bundesrepublik voraussichtlich grundsätzlich weitgehend übernehmen.

Frage: Weiß das auch schon die Bundesrepublik Deutschland?

Die Abschlussklausel trägt den freundlichen Gruß eines im Auftrag handelnden „Bernd Becker – Diplomat“.

Wie wäre es denn, wenn der „Diplomat Bernd Becker“ seinen Diplomatenstatus mittels Vorlage einer Immunitätsbestätigung, z. B. der Bundesrepublik Deutschland (Auswärtiges Amt) belegt!

Grundsätzlich können wir als v§v nur empfehlen, sich sämtliche Aussagen der StaSeVe eingehend belegen und Vorsicht walten zu lassen, soweit man sich einer derartigen „Republik“ anschließen sollte.

Herrn Frühwald und seinem Team scheint entgangen zu sein, dass einerseits die StaSeVe den Vergang der Bundesrepublik Deutschland stets propagierte und propagiert, andererseits jedoch einen angeblichen Staat gründet, der von „lächerlichen“ sechs Personen unterzeichnet wurde und den Aussagen nach „in Bildung“ steht, obwohl von einer Gründung die Rede ist.

Um die Sache abzukürzen:

Den Anfragen unserer Mitglieder nach können wir nur raten, sich auf die Ebene des Rechts zu begeben und sorgfältig zu lesen, was denn wie von der StaSeVe da wieder verbreitet wurde.

Wenn die StaSeVe einerseits um „Spenden“ buhlt und ihren Mitgliedern auch noch 5 % Umsatzsteuer in den als Spenden deklarierten Beiträgen abverlangt, muss man sich doch ernsthaft die Frage stellen, was das denn für ein Staat sein soll, dessen „Kommissarischer Präsident“ von „avisiert“, „bilden“ und „erklärt“ spricht, ohne sich belegend darzustellen.

Es ist traurig, sich an dieser Stelle zu derartigen Unterfangen äußern zu müssen, doch irgendwann ist das Maß aller Dinge voll, und nun reicht es wirklich.

Es ist mehr als schamlos, von UN-Sonderbotschaftern zu sprechen, die angeblich bei der Organisation und Erarbeitung Pate gestanden haben sollen, ohne dabei Ross und Reiter zu nennen.

Ein angeblicher Diplomat verkündet diesen Unsinn im Auftrag und dazu lächelt im Hintergrund „Der Hohe Koordinator für Auswärtiges“.

Nimmt man die jüngsten Pressemeldungen, die verkündeten, Herr Schäuble und Frau Merkel denken darüber nach, das Grundgesetz abzuschaffen und eine Verfassung zu wählen, klingt das mehr als übel, denn aus juristischer Sicht würde die Volksbestimmung einer Verfassung die Gründung eines neuen Staates bedeuten und damit die endgültige Besiegelung des Deutschen Reiches, dessen Staatsangehörige sich auch noch in Millionenhöhe in Gebieten aufhalten, zu welchen die Bundesrepublik Deutschland keinen bestimmenden Zugang unterhält und auch keine Berechtigung dafür besitzt, die immer noch im nicht vereinten Deutschland lebenden Landsleute einfach im Stich zu lassen.

Herr Frühwald sollte doch als Parteimitglied wissen, dass Hochverrat zu ahnden ist, und die Vision, der Präsident der Politgauckler zu sein, mag ihm gerne zugestanden sein, doch bitte mit Abstand gegenüber unseren Landsleuten, welche durch die Erkenntnis, hier wieder einmal vorgeführt zu werden, richtig „sauer“ werden könnten.

Dabei reicht es auch nicht aus, den Traum einer eigenen Gesundheitskasse zu träumen, denn wer die Macht hat, braucht sie nicht zu zeigen, und diese Macht, die (noch) andere haben, könnte den Staatstraum des kommissarischen Präsidenten des Phantasiestaates Neues Deutschland sehr schnell ein makaberes Ende bereiten.

Man könnte auch auf den Gedanken kommen, da gesellt sich jemand auf die Seite der Bundesrepublik Deutschland, gemessen an der vorstehend zitierten Aussage des Herrn Schäuble und der Frau Merkel, doch sollte beachtet werden, dass die Verfassung der Weimarer Republik die international immer noch ansprechbare Verfassung Deutschlands ist. Dabei geht es nicht darum, ob es wirklich DIE Verfassung ist, sondern darum, dass zumindest eine existiert, auch wenn diese der Reform unterliegt.

Jedenfalls brauchen wir keine Verfassung, die das Deutsche Volk (wir sagen bewusst „das Deutsche Volk“) beschließt, jedoch einen Passus enthält, nach welchem ein Parlament jederzeit Änderungen in dieser Verfassung vornehmen darf.

Wenn eine Verfassung beschlossen wird, dann sind Änderungen auch nur durch eine Volksmehrheit zulässig, ansonsten handeln wir lediglich eine Farce.

Unser Rat: Selbsternannte Präsidenten waren und sind uns schon immer ein Gräuel, ein Hoher Koordinator für Auswärtiges ist mehr als suspekt, und deshalb raten wir, Distanz zu üben und das juristische Gleis nicht zu verlassen. Juristische Belege sind ein Bestand, der Raum hat, Erzählungen gehören in den Bereich der Gebrüder Grimm.

v§v Verwaltungsrat

© v§v red. – Juli 2012

Link zum Originaltext:
http://www.vereinigte-selbstverwaltungen.org/aktuelle-neuigkeiten/republik-bfreies-deutschlandl/
http://pressemitteilung.ws/node/394826

Advertisements

peter fitzek – peter frühwald

Gepostet am

http://staseve.wordpress.com/2012/02/14/arbeitsgemeinschaft-staatlicher-selbstverwaltungen-staseve-und-verein-neudeutschland-fuhren-spitzengesprach/

Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen (StaSeVe) und Verein NeuDeutschland führen Spitzengespräch

Veröffentlicht am 14. Februar 2012 by

Leipzig. Zu einem Spitzengespräch in Leipzig trafen sich gestern Peter Fitzek, Vorsitzender des Vereins NeuDeutschland und Peter Frühwald, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand der Dialog über die Situation in Deutschland. Beide Seiten werden das Gespräch fortsetzen.

Eigener Bericht -staseve- vom 14.02.2012

peter fitzek – gesundheitskasse

Gepostet am

http://staseve.wordpress.com/2012/07/07/bafin-gibt-herrn-peter-fitzek-als-betreiber-der-neudeutschen-gesundheitskasse-die-abwicklung-des-versicherungsgeschaftes-auf-und-bestellt-abwickler/

BaFin gibt Herrn Peter Fitzek als Betreiber der „Neudeutschen Gesundheitskasse“ die Abwicklung des Versicherungsgeschäftes auf und bestellt Abwickler

Veröffentlicht am 7. Juli 2012 by

Bonn/Frankfurt a. M., 02. März 2012

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Herrn Peter Fitzek, Wittenberg, als Betreiber der „NeuDeutschen Gesundheitskasse“ mit Verfügung vom 2. Februar 2012 die Abwicklung der von diesem betriebenen Versicherungsgeschäfte aufgegeben.

Herr Fitzek bot potentiellen Kunden über Vermittler und über seine Internetseite „Unterstützungsleistungen“ im Krankheitsfall an. Interessenten sollten „Mitglied“ der „NeuDeutschen Gesundheitskasse“ werden, als deren „Vorstandsvorsitzender“ Herr Fitzek auftrat.

Herr Fitzek betreibt damit das Versicherungsgeschäft ohne die hierfür erforderliche Erlaubnis der BaFin.

Herr Fitzek ist durch die Maßnahme der BaFin verpflichtet, sämtliche zum 2. Februar 2012 bestehenden „Mitgliedsverträge“, mit denen er „Unterstützungsleistungen“ mit Rechtsanspruch gewährt, mit einer Frist von vier Wochen zu kündigen.

Zur Durchsetzung der Abwicklungsanordnung vom 2. Februar 2012 und der bereits bestandskräftigen Verfügung vom 1. Dezember 2010 wurde

Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Oppermann
c/o Rechtsanwaltskanzlei Dr. Pöhlmann, Dr. Oppermann
Äußere Sulzbacher Straße 118
90491 Nürnberg

zum Abwickler bestellt. Er ist insbesondere zur Kündigung der Mitgliedsverträge im Namen des Herrn Fitzek befugt, mit denen Herr Fitzek einen Rechtsanspruch auf „Unterstützungsleistungen“ bzw. einen „Absicherungsschutz“ gewährt.

Die Verfügung der BaFin ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar, jedoch noch nicht bestandskräftig.

Quelle: BaFin vom 02.03.2012

Empfehlung: Daniela Klampfer

Gepostet am Aktualisiert am

http://www.youtube.com/user/KlampferDaniela?feature=watch

http://danielaklampfer.blogspot.de/#!/2012/07/bauanleitung-solarofen.html

 

Bauanleitung: Solarofen

 
Im Winter Kühlschrank und im Sommer Ofen … irgendwie fand ich das schon immer etwas Verschwenderisch. Seit ich dann in einem Video einen Solarofen gesehen habe, wollte ich einen bauen .. hat zwar ein halbes Jahr gedauert, aber jetzt – in diesem Rekordsommer – war es so weit! Per Google Suche ließ sich leicht eine Anleitung finden (die ich dann auch zum Download zur Verfügung stellen werde).
Zuerst baut man den Unterteil, der als Wärmespeicherung dient! Klopapierrollen, Zeitungspapier, darauf eine kleinere Schachtel und noch mehr Zeitungspapier.. Die noch offenen Ränder werden dann mit den Kartondeckeln der kleinen Schachtel bedeckt (sieht man auf den Bildern nicht).
Dann braucht man noch den Deckel und einen Reflektor, um den Solarofen zu vollenden. So werden die Sonnenstrahlen später in das Innere reflektiert und können aber durch den Deckel nicht mehr hinaus, so nimmt die Wärme im Inneren immer mehr zu! Das ist die gesündeste Art zu kochen – mit Sonne. Es kann nichts anbraten oder verbrennen, die Nahrung nimmt zusätzlich noch haufenweise Lebensenergie der Sonne auf verliert nicht die wichtigen Vitamine und Nährstoffe.

So sieht mein fertiges Exemplar aus! Gewinnt sicher keinen Schönheitswettbewerb, aber darum ging es mir auch nicht, ich wollte nur dass er schnell fertig ist ;D
Zum Testen habe ich dann ein Spiegelei gebraten. Fazit: Geht, schmeckt auch, dauert aber schon sehr lange.
 
 
Man kann so einen Sonnenofen natürlich nicht mit einem herkömmlichen E-Herd vergleichen; das muss klar sein! Wenn man aber einfach mal was anderes ausprobieren will und eventuell auch Geld sparen, ist es auf jeden Fall empfehlenswert. Man muss dann einfach nur etwas länger vorausplanen. Und, es macht auch Spaß so etwas selbst zu bauen 🙂
 
 
 
Hier könnt ihr die Anleitung herunterladen!
 
 
Bei Fragen wie immer einfach melden. Ich freue mich auch über Kommentare und Feedback, falls es jemand ausprobiert! Viel Spaß beim Nachbauen 🙂

Island – conrebbi

Video Gepostet am

conrebbi hinterfragt immer wieder und recherchiert viel.

Karma Singh: Was genau ist in London los ?

Gepostet am

Karma Singh arbeitet ja anscheinend mit Peter Fitzek – Neudeutschland –  zusammen. Nach dem kritischen Video (Neudeutschland – Erfahrungsbericht http://www.youtube.com/watch?v=hn-6940eiis&feature=plcp) und eigenem Besuch in Wittenberg bin ich etwas mißtrauisch geworden. Vielleicht werden nur Teilwahrheiten verbreitet.

http://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/news-19-juli-2012.html

Was genau ist grad

in London los?

„Die Vorbereitung für die Olympiade!“ würden viele sagen.

Stimmt ja auch.

Nur, was ist noch los?

„Einiges wichtiges“ würde ich sagen…

Denn: Wenn Hunderttausende von Menschen an einem Ort versammelt sind, ist dies immer eine gute Gelegenheit für einige Herrschaften dieses Planeten für ihre scheinbare Machtüberlegenheit zu sorgen, indem sie zerstörerische Pläne in Form von z.B. Atombomben durchführen.

So auch hier mal wieder:

Viele Stimmen aufmerksamer gesellschaftlicher Kreise weisen darauf hin (an Hand von Fakten), was hintergründig geplant ist, während die „Massen“ sich auf die Sportwettkämpfe olympiadischer Natur freuen.

 

Ich habe mit diesem Newsletter mehrere Absichten:

  1. Selbst, wenn die Vermutung mit der Atombombe nur ein Fake ist:

Eine (prophylaktische) Manifestation für den Frieden, die von uns gesprochen wird!

Willst Du nur diese, gehe Hierhin

  1. Willst Du mehr wissen, lies gleich hier weiter:

Aufklärende Hintergrundinformationen über die vertuschten Weltpolitischen Wahrheiten und falsch dargestellten Fakten aus den Medien.

  1. Oder auch

Zusammenhängende logische Informationssammlung von wahren Begebenheiten aus der Geschichte hinein in die Gegenwart.

  1. Mir meinen größten Herzenswunsch zu erfüllen: Bewusstseinswachstum der Erdenbewohner und Frieden auf der Erde und im Universum.

 

Beginnen wir ganz unklassisch mit Punkt 2:

Während der letzten Wochen sind nicht nur ein, sondern drei hochsignifikante Computersysteme, inklusive Backupsysteme, lahmgelegt worden:

  1. Am 19. Juni The National Westminster Bank (eine Tochterfirma der Royal Bank of Scotland)

Folge: Über eine Woche wurden alle EC Kartensysteme, Überweisungen und Lastschriften lahmgelegt.

Es war absolut unmöglich Geld zu erhalten noch zu senden.

  1. Am Mittwoch den 11. Juli ging das gesamte O2 Telefon und Internetnetz für 24 Stunde offline
  2. Ebenso der BBC Weltnachrichtungsdienst!

Eine sehr wichtige Frage ist hier zu stellen:

Warum sind die Backupsysteme auch lahmgelegt gewesen!?

Jedes große System hat mindestens ein Backup, meistens drei und mehr. Diese sind gebaut, genau wegen solcher Ereignisse (Ausfall des Hauptsystems).

In unserer Firma ist dies vor ca. 2 Jahren passiert, als ein Server fehlgeschaltet wurde. In weniger als einer Stunde war alles wieder Online über einen Backupserver. So etwas ist kein seltenes Ereignis in der IT Welt und genau deshalb baut jeder vernünftige Webmaster Backupsysteme.

 

Was ist es, das nicht nur die Hauptsysteme, sondern auch alle Backups von drei hochgesicherten Onlinesystemen binnen Minuten komplett lahmlegt?

 

Mir scheint es ziemlich offensichtlich zu sein, daß hier ein Feldversuch mit einer IT Waffe gemacht wurde. Warum aber jetzt? Dies gilt es während der weiteren Zusammentragung von wichtigen Informationen zu beleuchten….

 

Weiter geht’s mit den Hintergrundinfos:

Für die gesamten Sicherheitsmaßnahmen der Olympiade wurde unbegreiflicher Weise die Firma G4S unter Vertrag genommen.

Man muß davon ausgehen, daß sie den Vertrag erhielten, gerade WEIL sie nicht in der Lage sind, den Event zu ausreichend und umfassend zu sichern.

Die Firma ist bestens für Chaos bekannt.

 

Unter dem vorherigen Namen, Group 4 Security, hatte sie einen Vertrag, Gefängnisse zu bauen und zu überwachen. Viele Gefangene sind daraus geflohen! Zwei Wochen vor Beginn der Olympiade hat die Firma selbst preisgegeben, daß sie keinesfalls in der Lage sein wird, die erwünschte Sicherheit annähend zu bieten! Ebenso haben Hunderte von Menschen, die sich für die angebotenen Stellen beworben haben berichtet, daß es Identitätskarten mit falschem Fotos, „verlorene“ Akten und nicht existierende Trainings gegeben habe.

Auch über alle sonstigen vorstellbaren Formen von Chaos wurden berichtet in Bezug auf diese Firma….

Wie sicher ist also die Sicherheit bei einer solch chaotischen Firmenstruktur?

 

Dann kommen wir zum olympischen Stadion selbst. Dies vermischt Punkt zwei und drei…

Das Logo für diese Olympiade ist das Wort „Zion“.

 

Es ist uns hier wirklich nicht leicht erkennbar, wie anstößig und beleidigend dieser Name für das arabische Volk ist. Stell dir aber vor wie es wäre, wenn z. B. der Papst, Martin Luther King, Nelson Mandela u.ä. zu einem Event eingeladen werden würden, bei dem das Eventsymbol mitten in der Halle ein umgekehrtes Kruzifix von einem Nazi Harkenkreuz gehängt wäre und dann darunter ein Stück Hundescheiße.

 

Wenn Du fühlen kannst, wie das wäre, so weißt Du ungefähr warum das Zion- Symbol bei den Arabern Entsetzen auslöst.

Viele Araber, inkl. das Land Iran haben auf Grund dieser Symbolverwendung die Olympiade boykottiert.

 

Punkt 3, Geschichte.

Was genau ist „Zion“?

 

Die Zion Gesellschaft ist eine quasi geheime Gruppe, die behauptet dem jüdischen Glauben zu folgen. Sehr viele Juden wären jedoch über diese Behauptung entsetzt, hätten sie davon Kenntnis. Es sind nur wenige Menschen innerhalb dieser Gruppierung, doch genau diese paar wenigen Menschen meinen, die Einzigen und Wahren Menschen auf der Erde zu sein und alle anderen seien ihr Eigentum.

Wie der Schlachter im Schlachthof denken sie sich nichts dabei Millionen von uns „Untermenschen“ für deren Vorteile zu vernichten und sind dabei komplett erbarmungslos.

 

Sowohl das „Committe on Foreign Relations“ in Nordamerika als auch die „Bilderberg Gruppe“, welche zusammen die tatsächliche Weltregierung formen, stammen aus dieser kleinen „Zion“ Gruppe.

 

Es gibt einen von diesen Gruppierungen veröffentlichen Plan (mitten im 19.Jhdt.), der vorsieht drei Weltkriege zu führen (2 davon sind schon passiert).

Die Absicht damit ist es, alle Zügel der Macht zu erhalten und Leben und Tod für uns „Untermenschen“ umfassend zu bestimmen. Auch Stimmungen, Krankheiten, Gesundheit und Ängste möchten von dieser Gruppierung gesteuert werden.

 

Der 3. Weltkrieg lt. Plan ist mit einer Atombombe angekündigt.

Einige wichtige Informationen zur Atombombe:

Diese Art von Explosion und Energie ist in der Lage eine Seele in Millionen von Stücke zu zerfetzen. Es geht hier also nicht nur um eine Körperlichkeit, sondern um vielerlei Ebenen der Zerstörung.

Wenn eine Seele diese Erfahrung macht, dauert es wirklich Äonen von Jahren, bis sie wieder geheilt und ganz ist. Wenn viele Seelen auf einem Mal so zerfetzt werden, ist ein erneutes Chaos im gesamten Universum garantiert, weil in die göttliche Ordnung gewaltsam eingegriffen wurde, denn nichts an wahren göttlichen Informationen wird mehr abrufbar sein.

 

Laßt es uns anders bestimmen!

Vorab jedoch noch schnell zum gegenwärtigen Zeitpunkt:

 

Die arabischen Nationen haben während der letzten 50 Jahren viel mehr als wir unter den Zionisten gelitten. Planmäßig aber sind jetzt auch wir dran!

 

Es sieht angeblich so aus:-

Während der Olympiade werden Atomwaffen sowohl unter dem Stadion als auch unter The Houses of Parliament gesprengt. Eine Pressekampagne um uns zu überreden, daß Iran dies getan hat, ist schon vorbereitet. Auf die sehr vernünftige Fragen „Warum würde Iran so etwas dummes tun? Was hat Iran davon? Wie könnten die Bomben von Iran nach London transportiert werden ohne die direkte Teilnahme der britischen Regierung und eine extra ausgewählte komplett nutzlose Sicherheitsfirma?“ wird es nicht nur keine Antworten geben, sondern die Fragen werden einfach unterdrückt. Es handelt sich lediglich darum, den geplanten Angriff auf Iran zu rechtfertigen wodurch die ganze Menschheit in Gefangenschaft und Sklaverei zu bringen ist.

 

Es ist mir nicht klar, ob die Bomben schon während dem Bau des Stadions eingesetzt wurden oder noch durch einen Nachtreinigungszug, der London Transport U-Bahn, während der Olympiade eingesetzt werden.

 

Ob diese Informationen nun wahr sind oder nicht, wird uns wahrscheinlich keiner verraten.

Doch falls sie wahr sind (und vieles deutet einfach logisch darauf hin), so ist es von Nöten unsere Fähigkeiten anzuwenden.

Und besser wir tun es, als nachher traurig da zu stehen und das Chaos zu betrachten (wenn wir dann noch können).

 

Deshalb nun zu Punkt 1, unsere Handlungsmöglichkeiten:

 

Zwei Handlungen sind erforderlich:

1. Verbreite diese Informationen und

2. Wende die folgende Manifestation an!

(Lerne zu manifestieren über www.dieanatomiedesgluecks.de )

 

Es haben schon viele Menschen das Manifestieren gelernt und wir haben dadurch eine geballte, auf die göttliche Wahrheit und Ordnung ausgerichtete Kraft erschaffen.

Alles ist bisher sichtbar und klar geworden, wenn wir an solch großen weltpolitischen Ereignissen gearbeitet haben

 

 

Bitte sprich einmal vor der Bestimmung diesen Satz:

„Alle Verblendungs,- Vermeidungs,- und Sabotageprogramme sind hiermit gelöscht.“

 

Die Bestimmung:-

Die Olympiade in London befindet sich unter dem größten göttlichen Schutz. Jede kleinste Ecke über, unter, rechts, links und in Mitten des Stadions ist mit dem Licht der höchsten Wahrheit ausgeleuchtet, so daß alles sichtbar ist, was versteckt werden sollte. Alle Menschen und Lebewesen, die mit der Olympiade und ihrem Umfeld zu tun haben, sind perfekt mit ihrem Leben und ihrer Gesundheit in Liebe geschützt.

Der Schatten der linken Hand der Dunkelheit ist von dem Gesicht der Erde gelöst.

Danke!

 

Die Vision:-

Du siehst ein angenehm helles Licht über, unter, rechts, links und in Mitten des Olympiastadions, welches alles sichtbar macht, was im Verborgenen lag oder liegen soll. Dieses spezielle göttliche Licht verfolgt jede Spur, die zu den Verursachern führt und deckt ihre Absichten in der Öffentlichkeit auf.

Während der ganzen Zeit der Olympiade herrscht absoluter Frieden in und um die Stadt Greater London. Alle Versuche kriminelle Handlungen auszutragen sind sofort gesehen und gestoppt. Alle Menschen genießen die Olympiade in absolutem Frieden und Sicherheit.

 

Die Gefühle:-

Dankbarkeit, Frieden, Freude.

 

Sprich diese Bestimmung 2x tägl.

Ersetze das Wort Olympiade mit „House of Parliament“ und sprich dieselben Worte dann nur mit dem „House of Parliament, siehe die Vision in Bezug auf das „House of Parliament. Diese Maßnahme ist erforderlich, weil die Angriffe ebenso auf dieses Objekt gerichtet sein sollen.

 

Diejenigen, die sich bereit für eine fortgeschrittene Aufgabe fühlen, geben mir bitte sofort zu Bescheid.

Hierfür bitte das Wort „Transmutation“ in die Betreffzeile deiner E-Mail schreiben. Hiermit kann ich deine Email dann sofort mit vorhandenen Programmen herausfiltern und dir weitere Vorschläge unterbreiten bzgl. der Arbeit an den Atomwaffen.

 

Sei gesegnet

 

Karma