Bayern: Bilder vom Zugunglück oder Großübung?

Gepostet am

Ein Gedanke zu „Bayern: Bilder vom Zugunglück oder Großübung?

    Thomas sagte:
    Februar 10, 2016 um 2:50 pm

    ..gestern morgen um 7 (oder etwas später) Uhr fand ich die Meldung im Internet, meine verschlafenen Augen haben sofort eines gesehen: Rettungsfahrzeuge und „Retter“ in Reih und Glied, kein Hubschrauber, keine Hektik, keine Krane (allerdings die kommen bei so etwas ja etwas später…)

    Auch die Zahlen der Passagiere kamen mir spanisch vor: 150 in beiden Zügen (da müssen schon Weihnachtsferien sein, daß diese Vorortdinger mal sooo voll sind !!)

    Und dann die Zahl der Verletzten: 100 …auch wieder so ein dickes Ausrufungszeichen und dann die Zahl der angeblich Toten schon nach kürzester Zeit…Das war Krieg auf dem PC, wie in einer Serie von Raumschiff Enterprise, wo die blöden Menschen jahrzehntelang nicht bemerkt ahtten, daß alles nur ein Computerspiel ist: So wie unsere Politkpsychophaten und die Welt, die wir sehen…

    DAS IST EIN FAKE , aber was wollten „DIE“ uns wieder damit sagen ??? Der Politische Aschermittwoch wurde in Bayern wohl abgesagt….mei, was hoam`s die Großkopferten schwar, die san wohl beim verdursdn (oder so ähnlich)

    An den Video-Macher: Das sind 3-4 Bilder/Ausschnitte immer wieder aneinandergereit….ist ja nicht so schlimm, mir ist es bloß aufgefallen….immer wieder die gleichen Bilder

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s