Monat: August 2015

Cara St. Louis-Farelly – Die Sonnendiebe – amazon macht chemtrails weg

Gepostet am

Amazon zensiert Buchcover!

16. August 2015 (von Niki Vogt, Bild: Wiki Commons, Erik van Wees) Ist ja schon krass: Auf dem Buch „Die Sonnendiebe“ ist eine Sonne mit Halo zu sehen, die hinter einem Gewirr von Chemtrails verschwindet. Was ja auch etwas über den Inhalt des Buches aussagt. Nämlich, daß die Chemtrails uns auf der Erde das Sonnenlicht nehmen und zu Zwecken des Geo-Engineerings eingesetzt werden. Da kann man zwar anderer Meinung sein, aber man kann nicht einfach wegretuschieren, was auf einem Buchumschlag nicht meiner Vorstellung entspricht …! Doch, Amazon kann!

Das Buch „Die Sonnendiebe“ ist ein Roman. Aber er soll nicht frei erfunden sein. Es ist eine beklemmende Geschichte – und die Mutter der Autorin war eines ihrer Opfer. Ein Roman, der haarscharf an der Realität vorbeischneidet, von einer Insiderin, die bei der US-Marine in genau jene Geoengineering-Programme involviert war, die uns heute in weiten Teilen der Welt den Himmel verschleiern.

Der Text bei Amazon zum Buch:
In diesem Roman, der im englischen Original den Titel „Crosswalk The Sun Thief“ trägt, wird die Heldin in die Welt der Protagonisten dieses Dramas entführt. Auf der Suche nach dem Grund für die Ermordung ihrer Mutter gewinnt sie immer mehr die schmerzliche Erkenntnis, dass sich an den Folgen des Geoengineerings die Zukunft unserer Zivilisation entscheiden wird. In der Absicht, diesen dramatischen Entdeckungen weiter auf den Grund zu gehen, trifft sie auf die Militärs der alten Schule, die sich den verheerenden Plänen der Rüstungsgiganten gegenübersehen; und auf Wissenschaftler, die nicht mehr wissen, ob sie dabei helfen, das Klima zu retten oder die neuesten todbringenden Chemiewaffen zu testen. Sowie auf die Piloten, die sich ungewollt an Bord der Chemtrail-Flieger wiederfinden den Traum vom Fliegen im Herzen, den Albtraum allen Lebens in ihren Tanks.

Hier weiterlesen …

Werbeanzeigen

Sacki-Survival Mini 21 – Wasserbehälter aus Jap. Staudenknöterich

Gepostet am


Veröffentlicht am 14.08.2015

Mini 21 – Wasserbehälter aus Jap. Staudenknöterich

Der Beitragsservice meldet sich mal wieder bei mir

Gepostet am


Veröffentlicht am 14.08.2015

Acht Monate nach meinem Schreiben an den Beitragsservice, hat dieser mit einem seiner belanglosen Musterbriefe geantwortet. Der Beitragsservice ist mit der Bewältigung der zahlreichen Zurückweisungen, Beschwerden und Widersprüche heillos überfordert. Er gibt offen zu, pro Monat 60.000 Vollstreckungsersuchen in Auftrag zu geben. Demnach haben sich mindestens 5% aller deutschen Haushalte bis zur Vollstreckung zur Wehr gesetzt. Es ist weiterhin sinnvoll und möglich, sich zu wehren und in den Boykott miteinzusteigen.

Die Bandbreite Blog#8: Wojnas Verschwörungsparanoia

Gepostet am


Veröffentlicht am 11.08.2015

Themen in diesem Video-Blog:
Wojnas Verschwörungsparanoia
– Die Tode von Philipp Mißfelder und Frank Schirrmacher
– Vertuschung der NSU-Hintergründe
– Artikel von Wolfgang Eggert: http://rotefahne.eu/2014/01/nsu-der-f…

Unterstütze „Die Bandbreite“!

GLS Bank
Marcel Wojnarowicz
IBAN DE41 4306 0967 4093 7842 00
BIC GENODEM1GLS

Paypal: info@diebandbreite.de

Schluss mit Diffamierung: Birgit Kelle stoppt per Gericht den SPIEGEL

Gepostet am

Journalistinnen Kelle und Manthey gehen gegen Hetze und Rufschädigung vor
Öffentliche und politische Verfolgung der Aktivistinnen GEGEN Frühsexualisierung und GEGEN Eltern-Kind-Entfremdung
2015-08-12

Vorgehen gegen Diffamierung, Hetze und Lügen: Journalistinnen Birgit Kelle und Heiderose Manthey.

.
Düsseldorf/Waldbronn/Keltern. „Mit dem Vorwurf, DER SPIEGEL würde ihr frei erfundene Zitate andichten, hat die Journalistin Birgit Kelle eine einstweilige Verfügung gegen das Magazin erwirkt, die mit einem Ordnungsgeld von 250.000 Euro behaftet ist“, so schreibt Generama.
Hier weiterlesen …

August: Ernährung fast ohne Geld – Brombeer Pudding mit Brennnesseln – Lust an wilder Ernährung!

Gepostet am


Veröffentlicht am 09.08.2015

Heute gabs in meiner Küche ein richtiges Brombeben! 🙂
Brombeerpudding mit frischen Wildkräutern – so sieht leckere „Wildernährung“ mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen aus! Hier kaufe ich die leckeren Datteln und die Flohsamen ein: http://www.rawfuture.com/zutaten

Mit diesem Gericht startet ihr gesund und erfrischt in den Tag. Kohlenhydrate, Mikronährstoffe und Ballaststoffe aus hochwertigen Lebensmitteln. So versorgt ihr euch optimal mit wichtigen Nährstoffen und habt sogar noch Spaß dabei. 🙂 Inklusive Darmreinigung.

Zutaten:
1 handvoll Brennnesseln
2 Hände voll Brombeeren
75 g Datteln
1,5 EL Flohsamenschalen
Mesquitepulver oder Vanille
250 ml gereinigtes Wasser

Hier gibt es den Mixer günstig zu kaufen: http://www.rawfuture.com/kuechengeraete

Raw Future im Internet:
http://www.rawfuture.com
http://www.facebook.com/rawfuture

Bali: Bauen mit Bambus, „Grüne“ Schulen

Gepostet am

Ein inspirierender Ausflug nach Bali
Elora Hardy hatte einen guten Job als Designerin in der Modewelt in New York und ihre Kreationen waren auf den Laufstegen überall auf der Welt zu sehen. Doch dann quittierte sie ihren Job und ging nach Bali, wo ihr Vater die Green School aufgebaut hatte, ein einmaliges Projekt, wo Kinder aus über 20 Nationen in einer vollkommen natürlichen Umgebung nicht nur nach außergewöhnlichen, modernen Methoden unterrichtet werden und auch wörtlich verstandene Nachhaltigkeit gelehrt bekommen, sondern diese auch leben. Green SchoolEinen schönen, inspirierenden Bericht über diese Schule zeigt das dritte Video, das wir hier vorstellen, zusammen mit einem deutschen Transkript des Videos. Rechts sieht man zwei Fotos des nach allen Seiten offenen und in der Form einer Doppelhelix aus Bambus gebauten Schulhauses.
Elora gründete nach ihrer Rückkehr nach Bali eine Organisation, die sich dem Bau von einmaligen, fantastisch konzipierten und nachhaltig erstellten Bambushäusern widmet. Sie steht einem Team von außerordentlich begabten, versierten und kreativen Architekten, Konstrukteuren, Handwerkern und Künstlern vor, das die außergewöhnlichen Eigenschaften von Bambus als Konstruktions- und Baumaterial bis in die kleinsten Details ausnutzt und dabei gleichzeitig ein wunderbares Beispiel gibt für die fast grenzenlose Kreativität zu der Menschen fähig sind. Elora und ihr Team zeigen, dass Naturverbundenheit und Nachhaltigkeit beim Bauen und Leben nicht bedeutet, dass man auf Luxus, Eleganz und Romantik verzichtet muss.
Das erste Video zeigt einige Fotos von Häusern, die Elora und ihr Team gebaut haben.
Das zweite Video wiedergibt einen Vortrag, in dem Elora ihre Ideen und ihre Lebenshaltung sowie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse einem interessierten Publikum präsentiert und mit wunderschönen Bildern vom Entstehen und dem Endergebnis ihrer Bauten illustriert.

hier weiterlesen …