Monat: Juni 2015

Dominik Storr: Raus aus der Matrix – globale Drahtzieher der Macht

Gepostet am


Veröffentlicht am 24.06.2015

RA Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Während vor 30 Jahren in den Vereinigten Staaten 90% der Medien in den Händen von 50 Konzernen lagen, sind heute gerade einmal sechs Konzerne übrig geblieben. Nicht viel anders gestaltet es sich auch bei Konsumgütern, Religion, Staats- und Regierungsformen.

Tatsächlich gibt es doch aber Tausende verschiedene Tageszeitungen und Fernsehsender, Millionen von verschiedenen Konsumgütern, mehrere Religionen und Regierungsformen weltweit? Oder? Ein Irrtum, dem nahezu die komplette Bevölkerung dieses Planeten unterliegt. Durch die scheinbar große Auswahl wird uns eine Vielfalt suggeriert, welche in Wirklichkeit nicht existiert. Wie im Hollywoodfilm „Matrix“ gibt es auch in unserer Welt nur sehr wenige Menschen, die diese Matrix erkennen und aus ihr ausbrechen können.

Dabei ist es durchaus möglich, mit hohem zeitlichen Aufwand und viel Recherche die Matrix mit all ihren Verflechtungen von Konzernen und Politik darzustellen und letztendlich auch die Strippenzieher zu erkennen. Der Rechtsanwalt Dominik Storr hat genau dies getan und verblüfft die Zuschauer mit Tatsachen und Erkenntnissen, welche kaum vorstellbar sind. Würde eine kritische Masse an Menschen zu diesem Wissen gelangen, wäre die „Matrix“ nicht mehr aufrechtzuerhalten. Im Gespräch mit Michael Vogt erläutert er die Mechanismen, die hier wirken, um diese Welt zusammenzuhalten – und in die „richtige“, die gewünschte Richtung zu treiben. Dazu zählt der Einsatz hunderter verschiedener Geheimdienste und Agenten aber auch der Aufbau von Pseudoppositionen wie z.B. Nichtregierungsorganisationen und Nichtregierungs“oppositionen“ wie Greenpeace, Amnesty International oder WWF.

Letztendlich drängt sich aber die Frage nach den wahren Strippenziehern im Hintergrund auf, und welche Ziele diese verfolgen. Auch hier kann Dominik Storr klare Aussagen machen. Wo man Familien wie Rockefeller oder Rothschild noch richtig vermutet, spielen aber auch die englische und holländische Krone sowie Freimaurer und ganz besonders die Jesuiten eine große Rolle. Doch auch sie verbindet letztendlich eines.

Dominik Storr kennt die Antwort.

Website:
http://www.matrix-ade.de
http://www.sauberer-himmel.de
http://www.dominik-storr.de

Kontakt:
Dominik Storr
Marderweg 10
55442 Stromberg
Kontakt: info@matrix-ade.de

Werbeanzeigen

Schweiz: Heilzentrum QuantiSana – Rückblick und Ausblick

Gepostet am


Veröffentlicht am 15.06.2015

Thema: Der medizinische Leiter vom QuantiSana GesundheitsZentrum, Dr. med. Manfred Doepp und der Geschäftsleiter Alexander Glogg geben im Gespräch mit Norbert Brakenwagen , einen kleinen Rückblick und einen Ausblick zum einzigartigen, ganzheitlich komplementärmedizinischen Gesundheitszentrums bekannt.
Wie wichtig Zähne und die Behandlung der wirklichen Ursachen von Krankheiten bei der Behandlung von Patienten sind – und was für neue, geplante Investitionen in Medizingeräte die Heilungserfolge schon bald deutlich erhöhen können. QuantiSana geht in vielerlei Hinsicht einen pionierhaften Weg und der Erfolg gibt ihnen Recht.

Links:
http://www.gz-bichwil.ch

Verblüffende Rohkost Pizza! Vegan – köstlich – gesund! (+ Veganer Käse und Kamut Sprossen)

Gepostet am


Veröffentlicht am 19.05.2015

Ich habe lange an diesem Rezept gefeilt und bin stolz, euch nun diese unglaublich leckere vegane Rohkost Pizza präsentieren zu dürfen! Bestehend aus naturbelassenen, hochwertigen Zutaten erhält die Pizza durch clevere Zubereitung einen typisch pizzaartigen Geschmack – und das absolut vollwertig, glutenfrei und ohne Tierleid! Zutaten kaufe ich hier günstig ein: http://www.rawfuture.com/zutaten

Glutenfrei durch Keimen des Kamut Getreides!
Pinienkerne in Bioqualität hier günstig kaufen: http://www.amazon.de/gp/product/B00ES…

Zutaten:

Boden:
130 g Kamut (zum Keimen bringen)
70 g geschrotete Leinsamen
1 Tomate

Tomatensoße:
1 Tomate
8 getrocknete Tomaten
3 Datteln (Deglet Nour)
1/2 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Basilikum
Oregano

Käse:
3 EL geschälte Hanfsamen
3 EL Pinienkerne
3 EL (Bier)hefeflocken
Saft einer halben Zitrone
1/2 Knoblauchzehe
Kurkuma
(Himalaya)salz und Pfeffer
40 ml gereinigtes Wasser

Hier gibt es die hier verwendeten Küchengeräte günstig zu kaufen: http://www.rawfuture.com/kuechengeraete

Raw Future im Internet:
http://www.rawfuture.com
http://www.facebook.com/rawfuture

22.06.2015 Detlev bei TimeToDo, Schweiz 5 – Bericht über illegale Festnahme durch bewaffnete Uniformierte, GUANTANAMO Freiburg

Gepostet am

Mywakenews's Blog

Detlev zu Gast bei TimeToDo 20150622

Abb.: Collage aus Internetbildern, Wake News, TimeToDo/Schweiz 5

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video: (folgt!)

Heute berichtet Detlev von seiner illegalen Festnahme durch bewaffnete Uniformierte in Südbaden, dem „Handschellenland“, der nachfolgenden Freiheitsberaubung in GUANTANAMO Freiburg, sowie andere Ungeheuerlichkeiten. Es wird hochspannend.

Norbert Brakenwagen, ein mutiger und aufklärender Journalist und Moderator hat Detlev von Wake News Radio/TV bei sich zu Gast, ab 20 Uhr.

Wer kann sollte sich das Interview im Schweizer Fernsehen direkt ansehen bzw. via Kabel, den Internet-LIVE-Stream verfolgen:
http://www.timetodo.ch/livestream

TimeToDo TV - Programmvorschau 22.06.2015

Abb.: Screenshot TimeToDo – Sendeplan

Sobald dann die LIVE-Sendung vorrüber ist, wird es auch die YouTube- Videos bei TimeToDo, bei den Wake News – Kanälen und bei Wake News TV geben!

Also bitte alle einschalten!

Über das und vieles mehr immer in der Wake News LIVE-Sendung!

Ab sofort!  Unser neuer Wake News Aufkleber zu bestellen:

http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=7d31ccd05

Einfach Summe als Schein in einen Umschlag stecken in Alufolie eingewickelt, Adresse/Email angeben…

Ursprünglichen Post anzeigen 550 weitere Wörter

USA: LSD-Versuche mit Soldaten in der 50er und 60er Jahren zerstörten Disziplin

Gepostet am

VIDEO: That Time the US Army Tried to Drill Its Soldiers While They Tripped Out on LSD
During the Cold War, the US tested various drugs looking for an advantage over the Soviets. Here’s why LSD didn’t make the cut.
By Phillip Smith / AlterNet June 18, 2015

In the 1950s and ’60s, US Army and CIA experimenters experimented with a number of substances in a bid to find advantage in future military conflicts. Among those substances was the powerful psychedelic, LSD.

The archived video footage below makes abundantly clear that LSD was not going to prove very useful to the military. It was shot in 1963 at the Edgewood Arsenal in Maryland, where the Army was testing the drugs on active duty volunteers. The video shows a squad of soldiers ordered to conduct drills and ceremony.

The first segment, shot while the soldiers were sober, shows them able and willing to follow orders and do their drills. The second segment (which begins at 1:42) shows them attempting the same maneuvers under the influence of LSD. It didn’t work out so well.

„There was much laughter as the group attempted to give expression to inner emotions,“ the Army narrator reports. „This elation was group-supported, and an individual who was separated from the group would show severe disturbance.“

While the men managed more or less to line up on command, getting them to march properly while on acid was a different story.

„After a few minutes, the men found it difficult to obey orders, and soon, the results were chaotic.“

And not good for military discipline. At one point, a drill sergeant, who had also been dosed, is approached by an officer and told to order his men to drill. „You want ‚em drilled, you drill ‚em,“ the sergeant tells the officer.

Enjoy. This is your tax dollars at work:

army acid test

Hochgeladen am 09.08.2010

this is a national archives and records administration film file of the army testing lsd on servicemen
Quelle

Anleitung | Hühnerpulli basteln oder nähen | Rettet das Huhn

Gepostet am


Veröffentlicht am 19.06.2015

Der Verein „Rettet das Huhn e.V.“ kümmert sich um „ausgediente Legehennen“. Sie werden in ein neues Zuhause vermittelt, um dort das Leben auch noch von einer anderen Seite kennenzulernen. Schaut unbedingt mal dort vorbei:

http://www.rettet-das-huhn.de