Im Quantenfeld der Bäume

Gepostet am


Hochgeladen am 08.05.2011

Seit es Menschen gibt, haben wir zu Bäumen eine mystische und auch eine praktische Beziehung. Doch unsere Verbindung zu Bäumen beschränkt sich bei Weitem nicht auf ihre stofflichen Aspekte. Von alters her werden die Schwingungsfelder von Bäumen ganz gezielt eingesetzt. Die Walnuss dient der Abgrenzung nach Außen, sie wird gern an Gebäuden oder Grundstücksgrenzen gepflanzt. Kastanien hingegen haben eine Schwingung, die uns erheitert und gesellig macht. Man findet sie deshalb in sehr vielen klassischen Biergärten.

In dem 15 Minuten langen Film werden 12 Bäume vorgestellt und die Themen präsentiert, an denen wir mit Hilfe der Bäume arbeiten können. Das kann man auf meditativem Weg machen. Eine andere Möglichkeit sind Baumessenzen wie die von Enerwood.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s