Viele Zweifel an der offiziellen Version von „german wings“ + Überblick h0rusfalke März 2015

Gepostet am Aktualisiert am

Glauben Sie wirklich an die versperrte Cockpit-Türe?
von Gordon Duff und Jeff Smith, Redakteure

Aller Wahrscheinlichkeit nach konnte die Crew des unglückseligen GermanWings-Fluges jederzeit einfach in das Cockpit hineingehen. Wenn die Maschine so programmiert war, dass dieser bei der Airbus 320-Serie normale Gegebenheit unterbunden gewesen wäre, dann hat die Fluggesellschaft es versäumt, die Öffentlichkeit darüber zu informieren.

Diese Information ist “vertraulich”, da sie theoretisch möglichen Hijackern hilft. Das Problem ist, dass es keine Hijacker gibt, nur Sicherheitsdienste, die es anscheinend Spaß macht, Flugzeuge zu stehlen, abzuschießen oder die Kontrolle über das Steuerungssystem zu übernehmen. Das Hijacker-Szenario ist bestens geeignet für das Fernsehen und die üblichen Titelgeschichten, in denen “Tote nichts erzählen”, die Absturzstellen werden immer schnell gesichert und “hergerichtet”, wie man es braucht.

Unsere Selbstmordattentat-Story ist nur eine neue Variante einer alten Geschichte.

Um zur Lawine von Informationen über den jüngsten Luftzwischenfall über Frankreich beizutragen, haben wir ein paar einfache Erkundigungen über die Funktionsweise der Cockpit-Tür des Airbus A320 eingezogen. Weiter unten haben wir die Betriebsanleitung veröffentlicht. Wir geben Ihnen auch die folgenden Sätze aus dem Flughandbuch der Bordmannschaft der Königlich Jordanischen Fluggesellschaft zur Kenntnis, welche so nett war, uns diese zur Verfügung zu stellen:

Ident.: DSC-25-11-10-00001006.0001001 / 09 OCT 12
Applicable to: MSN 2649-3685, 4670-5367

Eine nach vorne zu öffnende Klapptüre trennt das Cockpit vom Passagierraum. Sie verfügt über drei elektrische Verriegelungsbolzen, die von der Flugmannschaft (Piloten) kontrolliert werden. Unter Normalbedingungen, wenn die Tür geschlossen ist, sind auch die Bolzen verriegelt. Wenn die Notwendigkeit besteht, das Cockpit zu betreten, kann die Flugmannschaft (Piloten) den Zugang ermöglichen, indem sie die Tür entsperrt, die solange geschlossen bleibt, bis sie aufgedrückt wird. Wenn die Flugmannschaft auf eine Eintrittsanforderung nicht antwortet, kann die Tür auch von der Kabinenmannschaft geöffnet werden. Dazu muss eine 2 – 7 stelliger Code (der von der Fluggesellschaft einprogrammiert wird) in ein Tastenfeld eingegeben werden, das sich seitlich am Forward Attendant Panel (FAP) befindet.

Scribd-Server gehackt
In der Minute, in der wir die Bedienungsanleitung für die Cockpit-Tür des A320 auf Scribd posteten, wurde die Seite gehackt und zum Absturz gebracht. Hier der Screenshot:
Hier weiterlesen …

.

Praktisches „Einzelschicksal“ – Eine polit-kriminologische Spurensuche im Fall Germanwings von Wolfgang Eggert

.

.

.

Überblick h0rusfalke März 2015:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s