Die Krim – ein Rückblick zum ersten Jahrestag und die versuchte Annexion der Krim durch die USA

Gepostet am

18. März 2015 (von unserem Korrespondenten auf der Krim) Die Ereignisse auf der Krim, die dem Maidan-Putsch in Kiew folgten, sind u.a. auf das Pogrom von Korsun vom 20.2.14 zurück zu führen (wir berichteten). Durch die Propaganda der westlichen Massenmedien und der Politiker blieb die Wahrheit über den „Maidan“, nämlich ein durch amerikanische Geheimdienste bezahlter und organisierter Putsch, auf der Strecke. In Rußland war man noch mit der Sicherung der Olympischen Spiele beschäftigt.

In den letzten Wochen sind anläßlich des Jahrestages „Beitritt der Krim zur Russischen Föderation“ jede Menge Artikel über die damaligen Ereignisse erschienen. Leider zielen die meisten der Artikel von vorneherein darauf ab, Rußland als „Agressor“ und „Okkupant“ abzustempeln.

Die russische Zeitung „Nova Gazeta“ (sozusagen die BILD-Zeitung Rußlands) behauptete sogar, die russische Führung sei über den Putsch informiert worden, deswegen sei Rußland an dem Chaos in der Ukraine beteiligt gewesen, um die Krim und die Ostukraine zu annektieren und in die Russische Föderation zu integrieren. Eine Behauptung, die sicher vielerorts auf Akzeptanz stößt. Den Putsch der russischen Föderation anzulasten, die Rückkehr der Krim nach Rußland und die Unterstützung des Aufstand der Lugansker und Donezker Volksmilizen seien Belege für die dahinterstehende „Realisierung der geostrategischen Pläne Russlands“. Das Referendum, also der Wille der Krim Bewohner, wurde einfach beiseite gewischt und mit frei erfundenen Mutmaßungen entwertet, dieses Ergebnis sei nur unter einer assiven Drohkulisse russischer, bewaffneter Kräfte an jeder Wahlstation zustande gekommen.

Diese Propaganda diente dazu, einen noch tieferen Keil in das Verhältnis zwischen die Völker zu treiben, Russenhaß zu säen und den “falschen Moskals” samt ihren aggressiven Plänen zu mißtrauen.

Bei quer-denken.tv weiterlesen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s