Saatgut für die Ostukraine

Gepostet am

80 Lkw des russischen Zivilschutzministerium haben am Sonntag humanitäre Hilfsgüter, darunter Mineraldünger und Saatgut für die Frühjahrsbestellung, in die ostukrainische Städte Donezk und Lugansk gebracht, wie der Vizechef des nationalen Krisenzentrums des Ministeriums, Oleg Woronow, mitteilte.

Es handle sich auch um Baumaterialien für die Wiederherstellung beschädigter Gebäude, so Woronow.

Hilfskonvoi des russischen Zivilschutzministeriums für Ost-Ukraine

Zusätzlicher Hilfskonvoi in Richtung Donbass unterwegs
Die mehr als 700 Tonnen schwere Hilfsfracht war knapp an einem Tag aus Gütern zusammengestellt worden, die aus den südrussischen Gebieten Rostow, Krasnodar und Stawropol stammen.

Die Trucks, die am Sonntagmorgen die ukrainische Grenze erreicht hatten, wurden in zwei Kolonnen eingeteilt, die nach Donezk bzw. Lugansk weiterfuhren.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20150315/301495438.html#ixzz3USe6XOhy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s