Kleidung – unter schlimmsten Bedingungen in Kambodscha hergestellt

Gepostet am

Fashion Sweatshops – Vorhof zur Hölle SWEAT SHOPS – VORHOF ZUR HÖLLE
Robert Barsocchini
28. Januar 2015
Aus dem Englischen: Einar Schlereth
Diese Serie „Sweatshop: Dead Cheap Fashion“ (Tödlich billige Mode) besteht aus vier Episoden, jede von 10-12 Min., die anzusehen sich lohnt. Sie begleitet die Reaktion von drei jungen norwegischen Mode-Bloggern auf ihrem Weg nach Kambodscha, um sich anzusehen, wer die Kleider macht, die sie so gerne kaufen und diskutieren.
Sie sind anfänglich schockiert und es ist ihnen nicht wohl in der Armut, aber dann begnügen sie sich mit der Meinung, dass es normal für Kambodschaner ist, und deshalb ist es in Ordnung und die Arbeiterinnen sind glücklich (nehmen die Kinder an). Wenigstens, so meinen sie, haben sie Arbeit.
Aber nachdem die Blogger mehr Zeit mit den Arbeiterinnen verbringen konnten, mit ihnen reden und nur einen kurzen Tag an ihrer Stelle verbrachten, ändern sich die Dinge dramatisch.
Hier weiterlesen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s