Anleitung für Keimlinge, Sprossen & Grünkraut, Teil 13: Mohn & Sesam

Gepostet am


Veröffentlicht am 19.01.2015
http://NormenNauber.de
Sesam- & Mohnsprossen sind vollgepackt mit Mineralien & Spurenelementen für Knochen, Zähne & Haare. Sesamsprossen schmecken schon nach einem Tag extrem bitter & müssen nicht unbedingt länger keimen. Mohn wirkt entspannend & hebt die Stimmung. Nur durch mangelhafte Erntemethoden gelangt eine hohe Dosis Opium in die Samen. Mohnsamen sind extrem klein & wachsen besser auf Vliespapier. Mit dem automatischen Sprossenzuchtgerät EasyGreen stellen selbst kleine Mohnsamen kein Problem mehr dar.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Anleitung für Keimlinge, Sprossen & Grünkraut, Teil 13: Mohn & Sesam

    Stefan sagte:
    November 14, 2016 um 4:59 pm

    Eine Frage zu den Mohnsprossen..

    Das sagst du so dahin das Mohnsprossen eine beruhigende Wirkung haben… mich beruhigt das ehrlich gesagt überhaupt nicht! Neben der Giftigkeit und der ganzen Suchtgeschichte ist ja auch eine mutagene Wirkung von Morphinen nachgewiesen. Die Mohnalkaloide sind sehr unterschiedlich in der ganzen Pflanze und im Samen enthalten, aber leider konnte ich noch nichts darüber finden, ob und wieweit sie schon in den Sprossen zu finden sind. Vielleicht weisst du mehr ? Ich bin jedenfalls mal vorsichtig, meine Gesundheit ist mir wichtiger als ein paar Minerale mehr oder weniger..

    viele Grüßle
    Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s