Youtube: Gezielte Beanstandung von Videos, die die Wahrheit über „Paris-Attentat“ an´s Licht bringen könnten ?

Gepostet am

Zensur bei Youtube

13. Januar 2015 Das Attentat in Paris gibt Anlaß zu großen Zweifeln an der offiziellen Version. Natürlich berichten nur die alternativen Medien davon. Der angebliche BBC-Bericht, der die Frage nach einer False Flag aufwarf, entpuppte sich schon nach einem Tag als Fake. Youtube entfernt eifrig Videos, die Beweise für die zum Teil groben Fehler und Auffälligkeiten sind. Gleichzeitig versucht Youtube auch die entprechenden Youtube-Kanäle zu bedrängen. Wer das heruntergeladene und gesicherte Videomaterial bei sich aufläd, wird von Youtube mit Schließung des Kanals bedroht.

Es werden ganz gezielt Videos beanstandet, die Inhaltlich Material zu den Terroranschlägen von Paris zeigen. „Anstößig“ und „jugendgefährdent“ seien die Inhalte und müßten gelöscht werden, moniert Youtube. Speziell das Bildmaterial das die Erschießung des Polizisten zeigt. Auch Screenshots oder Standbilder werden gelöscht.

Dabei ist alles nur Bildmaterial, was vorher von Nachrichtenagenturen geliefert worden war und am ersten Tag auch weltweit auf allen möglichen Sendern ausgestrahlt wurde. Es ist ja bei keinem dieser Bilder wirklich zu erkennen, ob der Polizist erschossen wird. Kein Blut oder sonstiges abstoßendes Bildmaterial ist zu sehen. Schaut man sich zum Beispiel als Vergleich die Ermordung von Gaddafi auf Youtube an, oder auch sonstige Gewaltvideos, die es in Massen auf Youtube gibt, muß man feststellen, das hier klar zensiert wird.
Man will keine Aufklärung zulassen.

Wir Alternativen sind zu einer Gefahr für das System geworden.
Hier weiterlesen …

Advertisements

Ein Gedanke zu „Youtube: Gezielte Beanstandung von Videos, die die Wahrheit über „Paris-Attentat“ an´s Licht bringen könnten ?

    Runenkrieger11 sagte:
    Januar 13, 2015 um 7:37 pm

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s