Weihnachtsweckruf von Sauberer Himmel

Gepostet am

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Bürgerinitiative Sauberer Himmel!

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende – ein Jahr voller Ereignisse rund um den Globus, die uns zeigen, in welch einer bewegten Zeit wir heute leben.

Während Kriege und Katastrophen die Menschen kaum zur Ruhe kommen lassen, zeigen sich aber auch positive Umbrüche auf vielfältige Weise direkt vor unseren Haustüren:

Immer mehr Menschen stehen auf für das, was alle wissen sollten. Auf unzähligen “Montagsdemos” und Informationsveranstaltungen haben engagierte Bürgerinnen und Bürger ihren Mut, ihren Einsatz und ihre Hingabe für eine friedvollere und gerechtete Welt gezeigt. Immer mehr Menschen finden sich zusammen, um gemeinsam für die Wahrheit zu stehen. Dies ist auch notwendig, denn die herrschende Klasse will uns nicht nur weiterhin mit Chemikalien aus der Luft besprühen und den Himmel verschandeln. Die herrschende Klasse möchte sogar einen großen Krieg vom Zaun brechen. Die Medien, vor allem auch die öffentlich-rechtlichen Sender, sind dabei ihre gewohnt treuen Büttel und stimmen ein in die Kriegspropaganda. Wir müssen daher alles für uns mögliche tun, um den großen, längst geplanten Krieg zu verhindern. Je mehr Menschen sich trauen, ihre Meinung öffentlich zu artikulieren, je mehr Menschen keine Angst mehr davon haben, wie sie von der trägen, im Konsumrausch badenden Masse angeschaut werden, je mehr Menschen laut sagen „ich habe es satt“, dann wird sich etwas verändern; denn wie kann es sein, dass etwa 10 Prozent der Menschen auf Kosten von 90 Prozent der Menschen leben? Wie kann es sein, dass diese Erde von einem Krieg nach dem anderen erschüttert wird? Wie kann es sein, dass täglich Menschen auf diesem Globus der eigentlichen Fülle verhungern? Wie kann es sein, dass unsere Politik den Mittelstand und das Volk ausverkauft?

Wir müssen uns hiergegen wehren, natürlich mit friedvollen Mitteln.

Was unser Thema angeht, so haben wir ein großen Ziel erreicht: Die Massenmedien können das Thema nicht mehr aussitzen und müssen es ständig erwähnen: Spiegel, Süddeutsche, ZDF, Arte, WDR etc. offenbaren sich dabei als Spielball der Technokraten. Am Thema „Chemtrails“ soll man sie erkennen ….

Desto wichtiger ist, dass wir und Ihr und Sie dieses Thema raus in die Welt tragen. Und da wir über keine TV-Stationen verfügen, haben wir entsprechende Handzettel entworfen, die Ihr/Sie ganz leicht ausdrucken könnt/können.

So möchten wir dieses Jahr beschließen mit unserem Dank für all das, was jeder täglich in seinem Einflussbereich leistet – und das neue Jahr mit frischer Kraft und einem positiven Ausblick begrüßen.

Mögen wir nie vergessen, dass unser Mut und unser Einsatz in jedem Moment gefragt sind, und wir jeden Tag die Gelegenheit haben, einen Beitrag für das Gute zu leisten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Ihr Team der Bürgerinitiative Sauberer Himmel

Bei sauberer-himmel weiterlesen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s