Zensur der Presse durch die „Staatsmacht“ – Bananenrepublik BRD

Gepostet am

Kulturstudio

Die gesamte Polizei- und Justizskandalgeschichte lesen Sie hier: Vorfall am Bundesverfassungsgericht – Die Polizei schlägt schon beim Einwurf eines Briefes im Nachtbriefkasten zu.

Klicke hier: http://www.justizalltag-justizskandale.info – Bericht über Polizei- und Justizskandal.
Ein Schreiben an das Justizministerium Baden-Württemberg von der Redaktion TV-Journalistenbüro, verdeutlich was gerade in Deutschland – besonders in Baden-Württemberg – in Sachen Pressefreiheit abgeht.

Hier der Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Richter am Landgericht in der Pressestelle des Justizministeriums,

Zu Ihrer Mail oben: Die Frage ist nicht ob ich eine Drehgenehmigung bekomme – sondern warum ich eine Drehgenehmigung haben muss, um im schönen Amtsgericht zu Karlsruhe meiner journalistischen Tätigkeit nachkommen zu dürfen. Begründen Sie dies bitte mit Ihren Gesetzen und /oder “Verordnungen”. Vermutlich ist es Ihnen auch möglich, dieses mit Ihren “neuen” ? oder alten ? “ Gesetzen” oder “anderem Schriftlichem“ zu begründen. Vielleicht sogar mit entsprechenden gerichtlichen Hinweisen, weil es schon Klagen mutiger Journalisten dagegen gegeben hat. Sehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 369 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s