Vegan leben in Berlin – Die rbb-Reporter (2013)

Gepostet am


Veröffentlicht am 02.11.2013
Berlin ist die Hauptstadt der veganen Szene in Deutschland. Vor allem junge Menschen entscheiden sich für eine tierleidfreie Lebensweise und lehnen deshalb sämtliche Produkte mit tierischen Inhalten ab. Sich vegan zu ernähren, bedeutet: kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier, keine Milch. Doch Veganismus bedeutet deshalb nicht unbedingt Verzicht.

Ideenreiche Gemüsegerichte oder originell zubereiteter Tofu, Seitan und andere Alternativprodukte der veganen Kreativküche machen nicht nur satt sondern eröffnen sogar völlig neue Genusswelten. Das Lebensgefühl Veganismus liegt voll im Trend und der Markt boomt. So gibt es auch immer mehr vegane Cafés, Restaurants oder Fast Food Imbisse, die auch Nicht Veganer anlocken. Vom fleischfreien Döner bis zur gehobenen, veganen Gourmetküche – Wer in Berlin vegan leben und „richtig“essen möchte, hat alle Möglichkeiten für Genuss ohne Reue.

Film von Stephan Faller und Thomas Scholz

Sa 11.05.13 18:32 – 19:00
Die rbb Reporter – Wir essen nur Pflanzen
Vegan leben in Berlin

Advertisements

Ein Gedanke zu „Vegan leben in Berlin – Die rbb-Reporter (2013)

    haunebu7 sagte:
    Oktober 23, 2014 um 3:54 pm

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s