Youtube zensiert KlagemauerTV

Gepostet am


Veröffentlicht am 31.07.2014
Meine Damen und Herren Die Internet-Zensur schreitet voran: Der Youtube- Kanal von KlagemauerTV ist aktuell für 2 Wochen gesperrt worden. Und dies nicht etwa wegen der Verbreitung pornografischer Inhalte, der Darstellung von drastischer Gewalt, der Verhetzung gegen Minderheiten oder sonstigem rücksichtslosem Verhalten, wie es die Youtube-Richtlinien unter Strafe stellen. Ein Verstoß gegen Urheberrechte liegt ebenfalls nicht vor. Eine harmlose Sendung aus dem Jahr 2013, mit kritischen Zitaten von Gegnern der Impf-Industrie und Fakten über Risiken und Nebenwirkungen des Impfens, habe gegen die Richtlinien verstoßen, urteilt Youtube. Das Video wurde per sofort gelöscht und das Konto gesperrt, sodass für 14 Tage keine neuen Filmbeiträge mehr hochgeladen werden können. Sollte innerhalb der kommenden 6 Monate nochmals ein Video gegen die Richtlinien verstoßen, werde der Kanal für immer gesperrt, droht Youtube radikal. Meine Damen und Herren, die Frage, ob es sich bei dieser Zensurmassnahme lediglich um einen Vorwand handeln könnte, drängt sich geradezu auf. Wie lässt sich die Blockierung eines unproblematischen Videos, das zuvor über ein Jahr lang keinen Grund zur Beanstandung gegeben hat, denn sonst erklären? Ein anderes Motiv ist viel mehr sehr wahrscheinlich: Klagemauer.TV hat sich in den vergangenen Monaten insbesondere durch die brisante Berichterstattung zum Ukraine-Konflikt mächtige Gegner geschaffen. Täglich berichteten wir kompetent und aktuell über die Geschehnisse und liessen dabei stets wichtige Gegenstimmen zu den kriegstreibenden westlichen Massenmedien zu Wort kommen. Der neben unserer eigenen Plattform betriebene Youtube-Kanal erfreute sich zunehmend grosser Beliebtheit und die Zahl der Abonnenten verdreifachte sich seit Jahresbeginn. Tausende neue Abonnenten kamen alleine in den letzten Wochen dazu. Ein Dorn im Auge derer, die die Völker Europas gegenwärtig auf einen Krieg gegen Russland einschwören wollen. Es ist darum vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis der Kla.tv-Youtube-Kanal definitiv gesperrt sein wird. Ohnehin droht kla.TV bei Youtube die Zensur, nicht nur durch Youtube selbst: Anfang 2014 hat Google der britischen Regierung die obersten Zensur-Rechte für Youtube abgetreten. Diese plant bereits die Einführung eines Filters, der neben pornographischen und gewalttätigen Inhalten auch angeblich extremistische und esoterische Beiträge sperren soll. Was unter den Begriffen „extremistisch“ und „esoterisch“ zu verstehen ist, bleibt fortan ganz der Willkür einer sogenannt „britischen“ Regierung überlassen. Datenschützer sagen: Die Europäer torkeln wie Schlafwandler in die totale Zensur. Es ist nur eine Frage der Zeit, dann wird die Falle auch in Deutschland zuschnappen. Darum: Besuchen Sie unsere Original-Webseite http://www.kla.tv, abonnieren sie unseren Newsletter und noch besser: Melden Sie sich persönlich bei uns, um an ein internetunabhängiges News-Netzwerk weiter vermittelt zu werden. Vielen Dank

von ss.
Quellen/Links: http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Quelle: http://www.kla.tv/index.php?a=showsta…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s