Aufforderung zur Kündigung Ihres SPIEGEL-Abos wg. offener und emotionalisierender Kriegshetze unter Instrumentalisierung von Absturzopfern und ohne jede belastbare Beweislage

Gepostet am Aktualisiert am

 

Trocknet die Hetze aus: Aufforderung zur Kündigung Ihres SPIEGEL-Abos

Peter Boehringer

Das Maß ist voll. Nach x Jahrzehnten wird meine persönliche Abokündigung an den SPIEGEL rausgehen. Den Kriegshetzern in Hamburg gegenüber ohne weitere Begründung. Dafür hier die öffentliche Begründung mit der Aufforderung an Sie, das Gleiche zu tun, falls Sie noch Abonnent sein sollten. Hier der Link zu Ihrer Kündigung.

Bei kopp-online weiterlesen …

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Aufforderung zur Kündigung Ihres SPIEGEL-Abos wg. offener und emotionalisierender Kriegshetze unter Instrumentalisierung von Absturzopfern und ohne jede belastbare Beweislage

    lothar harold schulte sagte:
    Juli 29, 2014 um 3:42 pm

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    haunebu7 sagte:
    Juli 29, 2014 um 3:56 pm

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s