Hochbeete aus Paletten, Anleitung

Gepostet am Aktualisiert am

 

… zeig ich euch heute mit vielen Bildern.

Im Frühling 2012 haben wir uns dazu entschlossen einige Hochbeete zu bauen. Eigentlich sind es keine richtigen Hochbeete, sondern hohe Beete um nicht mehr den Rücken krumm machen zu müssen.
Man findet da so einiges im Internet, wir haben alle gut angesehen und dann unsere eigene Version in die Tat umgesetzt.
Die Spalten der Paletten haben wir grob mit Brettern zugenagelt.

Ein 5er, ein 3er und drei 1er Hochbeete haben uns nur ein paar lange Schrauben gekostet also fast nichts.

Die Paletten sind Einwegpapetten einer Bierfirma (bei uns in der Nähe) die darauf nur Leegut oder Verpackungsmaterial geliefert bekommen haben und waren nicht imprägniert und auch nicht verschmutzt.

Nachtrag im Feb.2014:  Jetzt sind alle Paletten nachgedunkelt und haben sich in unserem Nutzgarten farbmäßig sehr gut integriert.

Hochbeet

Angefangen haben wir mit
einem 3-er HB:
Im rechten Winkel Schnüre spannen.
Grasnarbe abgraben.

Hochbeet

3 Paletten mit gleicher Höhe
mit einander verbinden

Hochbeet
Eine halbe Palette in die Mitte setzen, die sieht man später nicht, dient aber dem Zusammenhalt.
Hochbeet

Befüllen mit dicken Ästen dann eine Schicht dünne Äste drüber –> dient der Drainage

Hochbeet

Das Selbe noch einmal machen,
wieder Befüllen

Hochbeet

Jetzt geht schon ganz viel Erde drauf.
Die Zucchinipflanzen im Hintergrund hatten wir in Kübeln vorgezogen und gleich eingepflanzt.

Sie haben es uns gedankt und sind die Woche drauf gleich mordsmäßig gewachsen.

Jetzt setzten wir die 3. Palette dran,
und machten vorne zu.
Und weil es so gut geklappt hat…

…haben wir gleich ein
1er HB…

…nein, 2 Stück
1er Hochbeete …

…nein, 3 Stk.
1er Hochbeete
dazu gestellt …

… und die Zucchini konnten wir auch ernten und diese leckeren gefüllten Zucchini, mit Käse überbacken, verspeisen.

Im Herbst hatten wir noch nicht genug, und haben ein freies Eck mit einem 5er Hochbeet aufgewertet.

Es sollte wie ein U aussehen

So haben die drei rückwärtigen HB zusammengesetzt ausgesehen

Und hier schon eine Seite dazu

Und knapp vor dem ersten Schnee war die
U-Form fertig.
Dieses Beet kann man rundherum begehen.
Und wer sich bis jetzt gedacht hat: sind ja praktisch aber schön sieht anders aus…….

So sehen sie jetzt aus, Ende Juni 2013.

Jedes hat einen schönen Abschlussrand bekommen.
Die Vorderen auch Ablagebretter für Blumenkisterln.

Und hier wird auch klar, wieso wir die „hässliche“ Seite außen genommen haben.

Die Mittelstreben eignen sich vorzüglich um Ablagebrettchen anzubringen. Schmale Blumenkisterl oder einfach nur eine nette Gießkanne, werten das Ganze unheimlich auf.

Das sind die drei 1er HB, dicht bewachsen

Hier das Vordere mit den Blumenkisterln

So sieht heute das
3-er Hochbeet aus

 Und das ist das 5er Hochbeet

Hochbeete aus Paletten
❁ ❁ ❁ 
Einen schönen Gruß an alle Gartenfreunde und eine gute Ernte wünschen wir euch
❁ ❁ ❁
 
Unser Resümee nach der ersten Saison, geschrieben im Jänner 2014:

Unser Garten ist mitten im Stadtgebiet von Wien, wir haben keine Wühlmäuse und auch keine Maulwürfe, daher haben wir uns das Bodengitter gespart.

Wir haben keine Folie verwendet und sind nach dieser Saison sehr zufrieden, dass wir so gebaut haben.
Was ich mir vor dem Bau erlesen habe:
Vorteile der Folie an den Wänden, dass die Feuchtigkeit besser im HB gehalten wird = Wasserersparnis, auch die Tageswärme wird länger gehalten.
Nachteile der Folie an den Wänden, das  HB kann nicht mehr atmen es entsteht Kondenswasser, evtl. sogar Schimmel zwischen Wand und Folie und ausserdem weiß ich nicht wie viel Schadstoffe und Weichmacher diese Folie wieder an meine Erde abgibt.

Zu der Haltbarkeit der Beete:
Wir hatten vorher schon so ähnliche Beete und die haben zig Jahre gehalten. Natürlich zersetzt sich Holz so nach und nach, aber was hält schon ewig? Ich wohne ja nicht im Beet.

Nach dieser Saison kann ich nur sagen, wir sind rundum zufrieden, kein Bücken mehr, der Ertrag ist gigantisch und für uns sehr wichtig: es kann uns keiner der Hunde mehr die Beete gießen 😉 oder die Pflanzen zertrampeln.

❁ ❁ ❁ 
Übrigens, wir haben nicht vor die HB, so wie es gehören würde immer wieder umzusetzen. Für uns sind das einfach „Hohe Beete“, die jedes Jahr mit Kompost von unserem eigenen Komposthaufen gedüngt werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s