Monat: Juni 2014

Bedrohliche Lichtverschmutzung: Angriff auf den Nachthimmel

Gepostet am

Andreas von Rétyi
In der breiten Öffentlichkeit findet das Thema kaum Erwähnung – und doch geht uns alle an, was hier geschieht: Unsere Nacht wird zerstört. Und das hat Folgen, nicht nur für Himmelsbeobachter. Denn Tiere und Menschen benötigen nicht nur eine ruhige, sondern auch eine dunkle Nacht, um gesund zu leben. Doch die Städte strahlen um die Wette, und einige Unternehmen treiben mit Billigstrom einen regelrechten Lichtkult. Aktuelle Initiativen versuchen, auf das bedrohliche Phänomen aufmerksam zu machen, das jeder sieht und doch kaum jemand wahrnimmt.
Hier weiterlesen …

Werbeanzeigen

„Amtsgericht“ Lörrach ein Scheingericht – „Direktor“ Wolfram Lorenz ein Scheinrichter!

Gepostet am

Mywakenews's Blog

Scheingericht Lörrach - Scheinrichter Wolfram Lorenz

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Jetzt ist es amtlich! Offenbar werden alle, die mit dem „Amtsgericht“ Lörrach und denen dort tätigen Mitarbeitern zu tun haben, ordentlich an der Nase herumgeführt.

Im Kampf gegen die Wahrheitsfindung werden nun seitens des Systems weitere persönliche Attacken gegen die deutsche Familie des Journalisten Detlev Hegeler und ihn selbst durch die „Justizbehörden“ in Lörrach gefahren.

Wie sich durch intensive Recherchearbeit des investigativen Journalisten Detlev Hegeler herausstellte, kann der „Direktor des Amtsgerichts“ Herr Wolfram Lorenz keine Amtlichkeit des von ihm geführten „Amtsgericht“ Lörrach als staatliches Gericht vorweisen und auch er selbst kann sich nicht als ordentlicher, staatlicher Richter dokumentieren!

Herr Wolfram Lorenz und seine Mitarbeiter versuchen seit einiger Zeit in die familiäre Beziehung des Journalisten zu seinem behinderten Bruder, den er als Betreuer nach deutschem BGB seit langer Zeit begleitet, einzudringen und wollen ihm unter vorgeschobenen Argumenten „er würde nicht kooperieren“. Hier dessen Argumentation, Zitat:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.750 weitere Wörter

Wir Impfen Nicht! Betrug bei Zulassungsstudien (Trailer Nr. 4)

Gepostet am


Veröffentlicht am 27.06.2014

Wer sich impfen lässt, der glaubt, Impfstoffe müssten bei der Zulassung ihre Schutzwirkung beweisen und es würde auch überprüft, ob es Probleme mit Nebenwirkungen gibt. Dieses Vertrauen wird von der Pharma-Lobby wird leider schamlos missbraucht. Die Industrie ist sehr erfindungsreich, wenn es darum geht, ihre Impfstoffe mit Tricksereien und Korruption auf den Markt zu bringen. Dies ist eines von vielen Schwerpunktthemen in meinem Film „Wir Impfen Nicht!“, aus dem ich Ihnen jetzt einen kleinen Ausschnitt zeigen möchte.

DVD bestellen:
Deutschland: http://www.Impf-Report.de
Schweiz & Österreich: http://www.wir-impfen.nicht.eu

Wie man hochmotivierte Fruchtfliegen einfach loswerden kann 

Gepostet am

How To Quickly Get Rid of Fruit Flies (No Kill)

Veröffentlicht am 21.06.2014

The weather is warming up and it’s that time of year when little black bugs are swarming around in your kitchen. Those little bugs are fruit flies (Drosophila melanogaster), a well known annoyance among those who eat fresh fruit and produce year round.

Setting up a trap is the best way to get rid of, or at least manage, fruit fly problems. Since they are fruit flies after all, they are attracted to fruit and other food scraps, which we use as bait for the trap.

HOW TO GET RID OF FRUIT FLIES (No Killing or Pesticides!)
Watch this video and see how easy it is to set up a fruit fly trap for free! Once in place, all you need to do is release the flies a few times a day as needed and then start noticing the amount of flies in your kitchen quickly go way down. The best thing is that your kitchen should already have everything you need to make this effective, poison free, fruit fly trap.

Anna Kirschner – Mut zur Wahrheit

Gepostet am


Veröffentlicht am 24.06.2014
Mit einem vielseitigen Rundumschlag äußerte sich Anna Kirschner auf der Montagsmahnwache in Leipzig

Hinter den Kulissen von wikipedia

Gepostet am

Inside Wikipedia: PR und Propaganda
Redaktion

Der so genannten Online-Enzyklopädie Wikipedia laufen die Autoren davon. Selbst die neue Wikimedia-Chefin räumt ein, nie eine Zeile für das Do-it-yourself-Lexikon verfasst zu haben. Dadurch gewinnen bezahlte PR-Schreiber und politische Propagandisten immer mehr an Einfluss. In seiner brisanten Neuerscheinung blickt der Journalist und Buchautor Michael Brückner hinter die Kulissen.
Hier weiterlesen …