Kinder von Slawjansk verlassen die Stadt wegen des andauernden Bombardements

Gepostet am


Veröffentlicht am 05.06.2014

Mittlerweile dauern die täglichen Bombardements von Slawjansk seit über einem Monat an. Eltern versuchen ihre Kinder zu retten, indem sie sie entweder auf die Krim oder nach Russland schicken. Aber den Westen scheint die von der Kiewer Junta in die Wege geleitete „Antiterroristische Operation“ zur Vernichtung der Zivilbevölkerung der Ostukraine nicht zu stören. Ganz im Gegenteil: die terroristische Operation verläuft mit dessen schweigender Zustimmung in den Medien und tatkräftiger Unterstützung, was die Finanzierung der Henker angeht. Und die von den ukrainischen Faschisten verwendeten Maßnahmen – Einsatz von Luftwaffe, Artillerie und Panzern – werden sogar als „milde“ bezeichnet, so Merkel…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s