Pflanzliche Notnahrung: Essbare Pflanzen – Löwenzahn

Gepostet am

2 Gedanken zu „Pflanzliche Notnahrung: Essbare Pflanzen – Löwenzahn

    Thomas sagte:
    Mai 23, 2014 um 2:55 pm

    Warum hat der Autor/die Autorin die Naturkräuter als „Notnahrung“ bezeichnet ???
    Ich bezeichne die „Nahrung“, die es in den Geschäften gibt, als Notnahrung !! Die macht satt und abhängig !!

    Löwenzahn macht nicht satt, aber nicht abhängig und ist „Vollnahrung“ !!!

    Der Mitmensch muss nur „clean“ werden, dann hat er auch keinen „Gusto“ mehr !!

    Der Mensch faste zwei Wochen lang und esse nur: Linsen, Erbsen, Graupen, Haferflocken….dann ergibt sich von allein, dass er nicht mehr im Supermarkt die Industriescheisse frisst !!

      h0rusfalke geantwortet:
      Mai 23, 2014 um 3:03 pm

      Der Text stammt von youtube. Ich selbst denke, dass essbare Wildpflanzen regelmäßiger Bestandteil unserer Ernährung sein könnten, da sie oft viel gehaltvoller als überzüchtete Pflanzen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s