Schwere Geburt: Hebammen schlagen Alarm | quer vom BR

Gepostet am


Veröffentlicht am 31.01.2014
Bayerns Hebammen schlagen Alarm: Wegen der hohen Kosten für ihre Haftpflichtversicherung können sich viele den Beruf nicht mehr leisten. Ab dem 1. Juli soll die Versicherungsprämie sogar noch einmal steigen — von rund 4.200 über 5.000 Euro. Auf dem Land ist das Problem am größten. Der Grund: zu wenig Geburten bringen zu wenig Geld. Viele Geburtshelferinnen hören auf oder suchen sich eine Arbeit in der Stadt. Mehr auf http://quer.de/blog

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s