Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Gepostet am

PRAVDA TV - Live The Rebellion

reinkarnation

Reinkarnation (wieder geboren werden) bedeutet Hoffnung für den Menschen. Die ewige Verdammnis oder die Hölle, das Fegefeuer, wie es im christlichen Glauben verstanden wird, gibt es nicht. Die Hölle ist unser Leben, wenn es zur Qual wird, und das Fegefeuer, ist der Umwandlungsprozess, den wir durchschreiten, in jeder neuen Inkarnation – wenn wir dazu bereit sind. Das Hinaufsteigen zur Göttlichkeit geht über den Weg des Wieder-geborenwerdens. Denn das Universale Sein des Menschen ist Göttlich und Menschlich.

Der Begriff Reinkarnation (lateinisch ‚Wiederfleischwerdung‘ oder ‚Wiederver-körperung‘), auch Palingenese (altgriechisch, aus πάλιν, pálin ‚wiederum‘, ‚abermals‘ und γένεσις, génesis ‚Erzeugung‘, ‚Geburt‘) bezeichnet Vorstellungen der Art, dass eine (zumeist nur menschliche) Seele oder fortbestehende mentale Prozesse (so oft im Buddhismus verstanden) sich nach dem Tod – der „Exkarnation“ – erneut in anderen empfindenden Wesen manifestieren. Vergleichbare Konzepte werden etwa auch als Metempsychose, Transmigration, Seelenwanderung oder Wiedergeburt bezeichnet.

Der Begriff Reinkarnation bezeichnet keine bestimmte Lehre, sondern fasst…

Ursprünglichen Post anzeigen 6.450 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s