Kriegsschiffe im Mittelmeer: Russland reagiert auf amerikanische und britische Präsenz – Obama will allein gegen Syrien vorgehen (Videos)

Gepostet am

PRAVDA TV - Live The Rebellion

russische-marine-syrien

Die russische Marine verstärkt ihre Präsenz vor der syrischen Mittelmeerküste, um ihre Militärbasis in der Hafenstadt Tartus zu schützen. Derweil schickt Frankreich eine Luftabwehrfregatte zur Unterstützung der westlichen Allianz gegen Assad in das östliche Mittelmeer.

Nach Angaben der russischen Marine wurden ein Raketenkreuzer namens “Moskwa” und ein U-Boot-Abwehrschiff vor der syrischen Küste in Stellung gebracht. Offizieller Grund für die Maßnahme sei der Schutz der russischen Militärbasis in der syrischen Stadt Tartus. Als sich am Sonntag bereits eine Intervention der USA und Großbritanniens abzeichnete, prognostizierte der frühere russische Generaloberst und Militärexperte Leonid Iwaschow eine notwendige Reaktion der russischen Armee.

Die USA, Großbritannien und Frankreich postieren seit Beginn der Woche ihre Streitkräfte im östlichen Mittelmeer, sodass eine Intervention sehr wahrscheinlich erscheint. Fünf mit Tomahawk-Raketen bestückte Zerstörer der USA, ein Kampf-U-Boot und sechs Kampfjets des Typs Eurofighter Typhoon der britischen Armee stehen für die geplante Kurzintervention im Mittelmeer bereit. Die französische Marine schickt…

Ursprünglichen Post anzeigen 822 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s