Wie wir die Welt heilen können: Ein Plan, auf den ihr vielleicht schon gewartet habt

Gepostet am

Bill Ryan

Project Avalon

23. August 2013

 

Hier geht es um GSU (gezielte spirituelle Unterstützung). Ich habe diesen Begriff erfunden um diesem Konzept einen Namen zu geben.

 

Bei der GSU kommt es darauf an, unsere Hebelkraft möglichst effektiv zu nutzen.

 

 

1) Unterstützen von Menschen

 

a) Whistleblower und andere, die wichtige Informationen veröffentlichen können

 

Wenn GSU dabei helfen kann Blockaden (negative Überzeugungen, Furcht, Angst vor Konsequenzen, usw.) in einem Individuum oder in einer Gruppe aufzulösen, wozu könnten diese Individuen dann in der Lage sein, wenn es darum geht, eine möglichst große Veränderung herbeizuführen?

 

Zwei aktuelle Beispiele sind Edward Snowden von der NSA und eine wichtige Whistleblowerin der Weltbank, Karen Hudes. Es gibt aber noch viele mehr.

Jeder dieser Whistleblower ist eines Morgens aufgewacht und hat den Mut aufgebracht eine bedeutende Entscheidung zu treffen. Dadurch wird auf globaler Ebene potentiell eine Menge verändert, speziell in Snowdens Fall. Wie viele wie ihn gibt es noch?

 

Schon eine Person in der richtigen Position kann also einen wichtigen Unterschied machen, wenn sie eine große persönliche Entscheidung fällt. Wir haben jetzt die Gelegenheit viele andere dabei zu unterstützen das Gleiche zu tun.

 

Die Frage ist dann: Wer ist noch da, der aufrüttelnde und wichtige Informationen veröffentlichen könnte, und dem ein „unterstützender Stups“ den entscheidenden Impuls geben könnte?

 

Hier sind einige Bereiche, in denen man Zielpersonen suchen könnte:

(Das ist nur ein Brainstorming, die Reihenfolge ist irrelevant.)

 

  • Whistleblower mit Wissen über

— Geoengineering- und Chemtrail-Projekte — Mind-Control und Fernbeeinflussungsprojekte — Monsanto — Federal Reserve — HAARP — NASA
, NSA, CIA, FBI, Interpol, KGB, MJ12, nationale Militärs — Vatikan — Freimaurer, Skull & Bones, Knights of Malta, Illuminati — Diebold (Hersteller der elektronischen Wahlgeräte) — Benghazi oder Obamas Geburtsurkunde

  • Erfinder im Bereich der freien Energie, die man ermutigen könnte ihre Entdeckungen online und offen zugänglich zur Verfügung zu stellen, ohne vorrangiges persönliches Interesse oder Angst vor Repressalien oder negativen Konsequenzen
  • Entscheidungsträger in Regierungen außerhalb der USA, die geheim gehaltene militärische UFO-Akten veröffentlichen können. Wenn dies z.B. von China, Russland oder Indien unternommen werden würde, wären die USA im Zugzwang.
  • Sammler von Dokumenten auf dem großen Antiquitäten-Schwarzmarkt, die bedeutende Dokumente besitzen, die teilweise tausend bis zweitausend Jahre alt sind und Enthüllungen beinhalten, die unsere Kultur verändern und die Autorität der Römisch-Katholischen Kirche untergraben könnten. Diese Menschen müssen unterstützt werden, ihre Informationen veröffentlichen und sie von Forschern und Übersetzern untersuchen lassen. Die resultierenden Enthüllungen könnten unter anderem Beweise dafür enthalten, dass Jesus die Kreuzigung überlebt hat, wodurch die Katholische Kirche auf einen Schlag wie ein Kartenhaus zusammenfallen würde.
  • Entscheidungsträger in Regierungen außerhalb Japans, die die internationalen Ressourcen, die Finanzierung und das Know-How zur Lösung des Fukushima-Problems bereitstellen können
  • Entscheidungsträger in der globalen Atom-Industrie, die die Gefahr erkennen, die von Atomkraftwerken in erdbebengefährdeten Gebieten, in der Nähe von Ballungsräumen und an Küstenlinien ausgeht, und die dadurch den gesamten Planeten gefährden. Es muss ein Weg gefunden werden, diese Reaktoren schnell stillzulegen und den Atommüll sicher zu entsorgen. Dies sollte auch das Wissen darüber beinhalten, wie man radioaktive Isotope deaktiviert.

b) Befehlsempfänger in diversen Befehlsketten:

  • Unterstützung von Menschen in Exekutivorganen (Polizei, Nationalgarde, Militär), damit sie in Krisenzeiten keine verfassungswidrigen Befehle ausführen
  • Unterstützung für die Presse und Journalisten, so dass sie sich keinen Maulkorb von ihren Vorgesetzten verpassen lassen und mehr Risiken eingehen, wenn sie echten globalen Nachrichtenereignissen nachgehen und über sie berichten

c) wichtige strategische Präventionsmaßnahmen: Unterstützung für diejenigen, die bei Großereignissen die Fäden ziehen

  • geplante Anschläge unter falsche Flagge in den USA im weiteren Verlauf dieses Jahres
  • der Syrien-Konflikt, der zu einem Dritten Weltkrieg eskalieren könnte
  • (und vermutlich noch sehr viel mehr)

 

2) Veränderung der Botschaften und der Effekte auf die Menschen und die Erde, die von künstlichen Frequenzen, Mobilfunkmasten, HAARP, Mikrowellenstrahlung, ELF-Strahlung und anderer elektromagnetischer Strahlung ausgehen

  • Unsere kombinierte Absicht und unsere Gedanken können stärker sein als diese Emissionen. Sie können verändert und ersetzt werden.
  • Auf den Trägerwellen können Informationen, Botschaften der Liebe, des Erwachens und Ermächtigung gesendet werden.

 

3) Unterstützung „natürlicher Prozesse“
a) positive Intervention

  • Anrufung der Unterstützung der Sonne um Überwachungssatelliten und weltraumbasierte Waffensysteme mit gezielten Sonnenstürmen auszuschalten

b) wiederherstellende Intervention

  • Die Lebensformen und die physische Substanz des Planeten brauchen dringend Unterstützung. In der Umkehrung gewisser Entwicklungen könnte möglicherweise die größte Hebelwirkung liegen.

Lebenskraft ist in allen lebendigen Dingen, aber sie existiert auch nach dem Tod einer Lebensform weiter. Sie reinkarniert, genau wie die Seelen von Menschen reinkarnieren.
Aufgrund des momentanen großen Aussterbens (das sechste Massenaussterben in der Erdgeschichte) und auch unter Berücksichtigung der Überfischung und der Abholzung des Regenwalds gibt es eine Menge Lebensenergie in und auf dem Planeten, die nicht annähernd genügend Lebensformen findet um zu reinkarnieren.

Die kollektive Lebenskraft steht unter Schock, ist bestürzt und fühlt sich von der Menschheit betrogen. Sie „wartet“ auf Unterstützung von uns Menschen um wieder auf den Planeten zurückkehren zu können. (Das ist keine Metapher, das ist die tatsächliche Situation.)

Die Lebenskraft nimmt die Menschheit als Betrüger wahr. Sie ist verärgert und verwirrt aufgrund des Betruges, der gewissermaßen erst kürzlich begann, nach vielen hunderttausend Jahren friedlicher und wohlwollender Koexistenz. Es geht hier nicht um ein Lebewesen, das sich verletzt und betrogen fühlt, es geht um unzählige kleine Lebensformen, die alle darin übereinstimmen, dass die Menschheit sie und das Leben selbst im Stich gelassen hat.
Die Heilung

Stell eine Verbindung mit ihnen her und erkläre ihnen mit Empathie und Güte, dass die große Mehrheit der Menschen ihre Verbündeten und auf ihrer Seite sind, und dass sie genauso geschockt und bestürzt sind wie sie. Erkläre ihnen, dass die gesamte Menschheit betrogen wurde, nicht nur das restliche Leben auf dem Planeten.

Höre auf das, was sie zu sagen haben und begreife es. Versprich zu helfen. Leite sie dabei an sich selbst zu organisieren um selbstständig mit der Situation fertig zu werden.

zum Beispiel:

  • Lebenskraft in gentechnisch veränderten Lebensformen kann diese Pflanzen einfach verlassen und diese Pflanzen absterben lassen. Das mysteriöse Aussterben von allen gentechnisch veränderten Organismen wäre eine wundervolle Ermutigung für alle Lebensformen auf dem Planeten.
  • Giftige Algen und Pilze könnten sich weigern weiterhin anderen Lebensformen zu schaden.
  • Ähnlich ist es bei Bakterien und Viren. (Es gibt Bakterien und Viren, die Menschen töten wollen. Unterstütze sie dabei zu erkennen, dass Menschen nicht die wahren Feinde sind.)
  • Sprich mit den physischen Elementen in Chemtrails, mit den Schwermetallen in den Böden, mit der Radioaktivität im Pazifik, mit dem abgereicherten Uran im Nahen Osten und anderswo, denn alles ist auf einer gewissen Ebene bewusst; sogar ein Stein, ein Staubfleck, oder das Barium und Aluminium in Chemtrails. Mit all diesen Dingen kann man kommunizieren und sie darum bitten, nicht mit der kleinen Gruppe von Menschen zu kooperieren, die eine zerstörerische Agenda haben.

 

All dies ist nichts weiter als traditioneller wohltätiger Schamanismus in einem modernen Anstrich.
Die Prinzipien sind einfach und direkt:

  • Kommuniziere wertfrei und offenherzig, wie wenn man einem Freund in Schwierigkeiten zuhört und ihm dabei hilft, gute Entscheidungen für sich selbst zu treffen.
  • Halte nach denen Ausschau, die empfänglich sind und die davon profitieren könnten, wenn sie „jemanden zum Reden“ hätten oder jemanden, der sie ermutigt.
  • Benutze keinerlei Zwang oder Gewalt.
  • Hämmere nicht auf resistente Mauern ein. Geh weiter und such andere, wo du eher etwas erreichen kannst.
  • Sei niemals verurteilend. Erlaube und ermutige Personen oder Wesen in der Kommunikation mit dir Dinge zuzugeben ohne sich dabei schlecht zu fühlen. Zeige Verständnis und vergebe ihnen mit Empathie und Mitgefühl.
  • Lass Liebe in alle Situationen einfließen und fülle den Raum mit Bewusstsein. Wir können uns als Befreier des Bewusstseins verstehen. Wunder sind möglich und passieren wirklich.

——-
Auf geht’s, Leute. Wählt Ziele, die euch am Herzen liegen oder die in einer Beziehung zu eurer persönlichen Mission stehen. Ihr könnt das alleine tun, aber wenn ihr Gruppen formt und das zusammen tut, gibt es einen synergistischen Multiplikationseffekt.
(Dieses über Skype zu koordinieren funktioniert auch hervorragend.)
Der Ball ist auf eurem Spielfeld, ihr seid am Zug. Bitte berichtet von euren Resultaten und Erfahrungen in diesem Thread.

.

Quelle

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s