Karma Singh – Petitionsmöglichkeit gegen Verbot von nicht-pharmazeutischen Methoden

Gepostet am Aktualisiert am

Die EU Kommission macht schon Werbung für mein neues Buch!

Wie wir alle schon sehr gut wissen, ist die EU Kommission eine selbst-gewählte Gruppe von Menschen, die meinen sie können Dein Leben viel besser bestimmen als Du selber. Dies hat mit Demokratie nichts zu tun, noch unterliegen diese Menschen irgendwelcher Art Kontrolle noch Überprüfung. Sie sind die tatsächlichen Diktatoren von Europa und arbeiten ausschließlich um deren eigene Taschen zu füllen und die ihrer „Arbeitgeber“, d.h. die verschiedenen Kartelle.

Im Herbst letztes Jahr gab es eine breitflächige Volksabfrage wegen Gesundheitsvorsorge. Diese ergab, daß über 80% der Befragten viel lieber nicht pharmazeutische (d.h. schulmedizinische) Behandlungen haben möchten, fühlen sich aber durch die Krankenkassen gezwungen, die Schulmedizin zu akzeptieren, obwohl sie so gering effektiv ist, so wahnsinnig teuer ist und so viel Schaden anrichtet.

Die EU Kommission hat diese Äußerung ernst genommen und will jetzt handeln. Wenn deren Vorhaben durchgeht, werden alle nicht-pharmazeutischen Methoden illegal und werden zur Straftat erklärt! 

Mehr Details mit Video hier:- http://www.grundrecht-gesundheit.de/?ehkz=GNL5436

(Sollte der Link unterbrochen sein dann muß Du beide Teile in der Adressezeile deines Browsers herienkopieren damit das Ganze von http durch bis 5436 in einer Linie steht)

Es kann sein, daß mit der ersehnten 1 Million Unterschriften diese „Völkermordsache“ etwas aufgehalten werden kann. Es kann sein, daß eine Klage beim Europäischen Gericht für Menschenrechte es weiter
aufhalten wird.

Eines muß aber klar gemacht werden: Die Kartelle und insbesondere das Pharmakartell (die reichste Industrie der Welt) wird niemals aufhören zu versuchen dir deine Rechte auf Gesundheit zu verbieten bis du sie selber entmächtigst.

Genau darin geht es im neuen Buch. Wie und warum das ganze Geschmoddel, das dich umzingelt, hergestellt wurde und genau, Schritt für Schritt, wie Du dich, deine Familie und deine Freunde darausziehst.

Voraussichtlich geht das Buch „Wie wäre es Wenn?“ diese Woche in Druck. Wenn alles gut läuft wird die .pdf Downloadversion schon an diesem Donnerstag zur Verfügung stehen. Der Newsletter, in dem alles freigegeben wird, trägt den Titel „wie wäre es wenn?“. Halte bitte Ausschau danach.

Wie üblich bitte an allen bekannten weiterleiten.

Sei gesegnet

Karma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s