Was sind WOLKEN und KEINE WOLKEN? Der „REGENMACHER“ Prof. Bernd Senf über Wilhelm Reich

Gepostet am Aktualisiert am

Veröffentlicht am 30.01.2013
von EvolutionReport veröffentlicht am 28.11.2012
Bernd Senf über Wilhelm Reich – Grundlagen lebendiger Entfaltung. 9. Himmels-Akupunktur zur Aufklarung und Dürrebekämpfung.
Er erklärt ausführlich Wolken.
Wegen der Komplexität des Themas ist das ursprünglich etwa 3 stündige Video hier in Abschnitte gegliedert und mit Fotos illustriert. Bernd Senf singt – ein Genuss, ihm zuzuhören.

Der anfänglich nur ungewohnte – weil nie gelehrte – Blick auf die uns umgebende Natur, erscheint einem immer selbstverständlicher, natürlicher und richtig, je intensiver man sich mit dem großen Vordenker Wilhelm Reich beschäftigt.
Herrn Prof. Senf wie Herrn Madjid Abdellaziz (spätere Folgen) gebühren das besondere Verdienst, seine Aktualität in unser Bewusstsein zurückzutragen.

„HABE MUT, DICH DEINES EIGENEN VERSTANDES ZU BEDIENEN.“

Mehr Infos: http://www.berndsenf.de und http://www.desert-greening.com

ONCE THERE WERE GREENFIELDS
(Gilkyson, Dehr, Miller)

Once there were greenfields, kissed by the sun
Once there were valleys, where river used to run
Once there were blue skies with white clouds high above
Once they were part of an everlasting love
We were the lovers who strolled thru greenfields…
weter bei:
Copyright Gilkyson, Dehr, Miller
@love
filename[ GREENFLD
SOF

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s