Täuschungsmanöver – Monsanto zieht sich nicht von GVO-Kulturen in Europa zurück

Gepostet am

PRAVDA TV - Live The Rebellion

monsanto-gentechnik

Das Täuschungsmanöver II. Monsanto Deutschland: “Wir haben nicht den Anbau und Verkauf von GVO in Europa aufgegeben”. Präzedenzfall.

Am 31. Mai konnte man weltweit in den Schlagzeilen der Medien Ähnliches wie dies von Reuters lesen: “Monsanto zieht sich von GVO-Kulturen in Europa zurück“, was von der deutschen linken Tageszeitung TAZ herrührte. Jedoch: Monsanto Deutschland verneinte: “Aktuell überschlagen sich die Medien mit der Nachricht, dass Monsanto die Vermarktung von gentechnisch verbessertem Saatgut in Deutschland und Europa eingestellt haben soll. Das stimmt so nicht….Aber grundsätzlich ist es richtig, dass Monsanto sich in Deutschland und Europa auf die Züchtung und den Verkauf von konventionellem Saatgut und Pflanzenschutzmitteln konzentriert.”

Höchst alarmierend für Monsanto und die GVO-Kartelle war, dass der Marsch gegen Monsanto die erste derartige Demonstration war, die nicht durch Anti-GMO NGOs wie Greenpeace oder BUND oder Friends of the Earth organisiert war. In Deutschland, wo dieser Autor (Engdahl) als Referent in einer der Veranstaltungen teilgenommen hat,  war alles von…

Ursprünglichen Post anzeigen 884 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s