Monat: Mai 2013

Umfassende Infos zu monsanto und gentechnisch veränderten Organismen

Gepostet am Aktualisiert am

pic

Food Justice: Monsanto, Factory Farming, and Beyond

Mickey Z.

May 28, 2013

„In nature’s economy, the currency is not money, it is life.“

– Vandana Shiva

On May 25, 2013, millions marched against Monsanto across the globe. I took part here in New York City, of course, and was fortunate to have the opportunity to lead a teach-in called: „Food Justice, GMOs, & the Vegan Option (Eat Like a Revolutionary).“

The ostensible goals of this event included:

  • Present GMOs as much more than a single issue.
  • Suggest that GMOs offer a powerful entry point for outreach to the mainstream.
  • Provide facts to be used for such outreach.
  • Explain why there’s more to food justice than screaming „Fuck Monsanto.“

At the request of those who attended the teach-in, I’ve compiled some of the material in an article of sorts. This is not meant to be the definitive word on any of these topics. Rather, I strongly encourage all readers to follow-up with their own research and, of course, share what they find.

Monsanto 101

Monsanto is not a food company.

Monsanto a chemical company that made its name, for example, selling saccharin to Coca-Cola and Agent Orange to U.S. military. Its products also include PCBs, dioxin, DDT, and rBGH.

Monsanto records annual sales of roughly $11.8 billion and operates 404 facilities in 66 countries, over 6 continents with products grown on more than 282 million acres worldwide.

Monsanto is one of three corporations (along with DuPont and Syngenta) that control 70 percent of the global seed market — aiming for monopoly power over the planet’s food and water supplies.

GMO 101 GMO is short for „genetically modified organism“ and is the result of corporate scientists taking genes from one species and inserting them into another species in an attempt to obtain a desired trait or characteristic. GMOs are also known as „transgenic organisms“ and the process is often called „genetic engineering“ or GE.

Examples of genetic engineering include:

  • Inserting spider genes into goat DNA in an attempt to produce goat milk that contains spider web protein to be used in the manufacturing of bulletproof vests.
  • Arctic fish gene spliced into tomatoes and strawberries to make them tolerant to frost.
  • Potatoes that will glow in dark when they need water.

All this and so much more is happening even though, as any non-corporate scientist can tell you, our current understanding of the way DNA works is extremely limited. Any change to DNA can have side effects that are impossible to predict or control. Still, the industry forges on, e.g. 94 percent of soy is GM, 90 percent of cotton, 88 percent of corn, and 95 percent of sugar beets.

Reality: 80 percent of processed food contains at least one GM ingredient.

Hier weiterlesen …

.

Werbeanzeigen

Liste von Politikern, die von monsanto bezahlt werden

Gepostet am Aktualisiert am

Extensive List of Politicians Paid Off By Monsanto  The Alex Jones Channel Alex Jones Show podcast Prison Planet TV Infowars.com
Anthony Gucciardi Infowars.com May 29th, 2013
Democrat, Republican, it doesn’t matter. As long as you can help Monsanto slide its icy tentacles into the food chain, then there’s some financial tip available to you. Thankfully, many such ties can be exposed through some data digging, and thanks to diligent readers who send comprehensive news tips and other researchers out there, we now have an extensive list of politicians getting paid cold hard cash from GMO juggernaut Monsanto.
Keep in mind these are the figures we know, which means that behind the scenes expect these numbers to multiply extensively. But what is most amazing is that these politicians just don’t care that you know they’re receiving thousands of dollars from Monsanto! They sweep it under the carpet, but they are openly taking money from this corporation that has been caught running ‘slave-like’ rings and disregarding public health. We’re talking about a corporation that primarily aided in the creation of Agent Orange — the Vietnam-era chemical weapon that killed over 400,000 people and led to 500,000 plus birth defects.
Looking at these figures, over $260,000 was openly pumped into the House, and $122,000 was pumped into the Senate. And again, this is openly. I’m speculating, but I would imagine the real number to easily be in the millions. Can you imagine how much they must pay these politicians to shoot down GMO labeling bills that 90 plus percent of the entire country wants?
Or how about the nice chunk of cash that Monsanto paid Senator Roy Blunt to ‘help write’ the Monsanto Protection Act that grants Monsanto immunity from federal courts? Roy’s cash payment is not included in this list, however RT reports he received $64,250 towards his campaign from the company. Surely they expected nothing in return.
Politicians Paid By Monsanto
House of Representatives:
Total paid by Monsanto to Democrats: $72,000
Total paid by Monsanto to Republicans: $190,500
Barrow, John (D-GA) $2,500
Bishop, Sanford (D-GA) $5,000
Boehner, John (R-OH) $10,000
Braley, Bruce (D-IA) $5,000
Camp, Dave (R-MI) $5,000
Cantor, Eric (R-VA) $10,000
Clay, William L Jr (D-MO)$10,000
Cleaver, Emanuel (D-MO) $5,000
Conaway, Mike (R-TX) $2,000
Courtney, Joe (D-CT) $4,500
Crawford, Rick (R-AR) $2,500
Fincher, Steve (R-TN) $8,000
Gardner, Cory (R-CO) $7,500
Goodlatte, Bob (R-VA) $4,500
Graves, Sam (R-MO) $5,000
Griffin, Tim (R-AR) $1,000
Guthrie, Brett (R-KY) $1,000
Hanabusa, Colleen (D-HI)$5,000
Hannemann, Mufi (D-HI) $1,000
Hartzler, Vicky (R-MO) $3,000
Holden, Tim (D-PA) $1,000
Huelskamp, Tim (R-KS) $2,500
Hultgren, Randy (R-IL) $2,500
Jenkins, Lynn (R-KS) $2,500
Johnson, Timothy (R-IL) $3,000
King, Steven A (R-IA) $2,500
Kingston, Jack (R-GA) $7,000
Kinzinger, Adam (R-IL) $3,500
Kissell, Larry (D-NC) $5,000
Labrador, Raul (R-ID) $2,000
LaMalfa, Doug (R-CA) $1,000
Landry, Jeff (R-LA) $1,000
Latham, Tom (R-IA) $10,000
Loebsack, David (D-IA) $5,000
Long, Billy (R-MO) $2,500
Lucas, Frank D (R-OK) $10,000
Luetkemeyer, Blaine (R-MO)$5,000
Lungren, Dan (R-CA) $1,000
McIntyre, Mike (D-NC) $1,000
Neugebauer, Randy (R-TX)$1,000
Noem, Kristi (R-SD) $1,000
Nunes, Devin (R-CA) $3,500
Owens, Bill (D-NY) $2,000
Peterson, Collin (D-MN) $10,000
Rogers, Hal (R-KY) $7,500
Rokita, Todd (R-IN) $5,000
Roskam, Peter (R-IL) $1,000
Schilling, Bobby (R-IL) $3,000
Schock, Aaron (R-IL) $5,000
Shimkus, John M (R-IL) $5,000
Simpson, Mike (R-ID) $10,000
Smith, Adrian (R-NE) $5,000
Stutzman, Marlin (R-IN) $5,000
Thompson, Bennie G (D-MS)$10,000
Thompson, Glenn (R-PA) $1,000
Upton, Fred (R-MI) $5,000
Valadao, David (R-CA) $2,500
Wagner, Ann L (R-MO) $10,000
Walden, Greg (R-OR) $1,000
Walorski, Jackie (R-IN) $2,500
Womack, Steve (R-AR) $1,000
Senate Total paid by Monsanto to Democrats: $37,500
Total  paid by Monsanto to Republicans: $85,000
Akin, Todd (R-MO) $3,500
Baucus, Max (D-MT) $1,000
Berg, Rick (R-ND) $10,000
Blunt, Roy (R-MO) $10,000
Boozman, John (R-AR) $5,000
Casey, Bob (D-PA) $2,500
Chambliss, Saxby (R-GA) $5,000
Fischer, Deb (R-NE) $5,000
Gillibrand, Kirsten (D-NY)$1,000
Grassley, Chuck (R-IA) $2,000
Hirono, Mazie K (D-HI) $1,000
Johanns, Mike (R-NE) $1,000
Klobuchar, Amy (D-MN) $5,000
Landrieu, Mary L (D-LA) $1,000
McCaskill, Claire (D-MO)$5,000
McConnell, Mitch (R-KY) $10,000
Moran, Jerry (R-KS) $2,500
Nelson, Ben (D-NE) $13,000
Rehberg, Denny (R-MT) $2,000
Risch, James E (R-ID) $3,500
Roberts, Pat (R-KS) $9,000
Stabenow, Debbie (D-MI) $8,000
Thompson, Tommy G (R-WI)$5,000
Wicker, Roger (R-MS) $1,000
Wilson, Heather A (R-NM)$2,500
.
.

Der Psychedelische Albtraum – Wake News Radio/TV

Gepostet am

Mywakenews's Blog

Der psychedelische Albtraum + logo

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung als Video:

Viele glorifizieren die 70er Jahre, die Bewegung der Hippies, die Love and Sunshine Flower Power – Kultur, die unsere Welt bis in die heutige Zeit stark beeinflusst und verändert hat.

Es war noch kurz nach dem 2. Weltkrieg, die USA befanden sich in permanenten Kriegsschauplätzen in Fernost um den „Kommunismus“ zu bekämpfen, erst Korea, dann Vietnam, Kennedy war ermordet worden, die Menschen wünschten sich Frieden, ein neues Leben, weg vom permanenten Krieg, der Unterdrückung, dem Grauen…

Die rechte Zeit für die Einführung des Hippie-Schauspiels, durchdacht und vorbereitet von Think-Tanks des neuen CIA (vormals OSS), entsprechendes Personal hatte man vom 3. Reich mit importiert, vor allem deren Wissen um Experimente mit Menschen und Drogen und bereitete diese Beeinflussung der Menschen generalstabsmässig bereits in den 50er Jahren vor.

Drogen gegen die Kriegsgräuel…

Viele junge Menschen liessen sich damit einfangen und umgestalten…

Ursprünglichen Post anzeigen 397 weitere Wörter

Alexander Doroschkevich – Aufklärungs Doku über die Hygiene der Zähne ohne Gifte

Gepostet am Aktualisiert am

Alexander Doroschkevich – Leiter des Zentrums – Drevoroda – Detaillierte Doku über die Gifte in unserer Zahnpasta.
.

zähne

 

.

Vorsicht bei avaaz

Gepostet am Aktualisiert am

AVAAZ ORG – GIB MIR DEINE STIMME! 31. Mai 2010
Ein Internetartikel von Steven Black:
.
Einen guten Tag, Freunde und Leser und auch ein Hallo und herzliches willkommen, den neueren unter euch. Ich wette, wir alle haben etwas gemeinsam, nein, ich will nicht auf gewisse “spirituelle Erkenntnisse” anspielen! Ich meine unseren SPAM Ordner! Man muss keine große Leuchte sein, um das zu prognostizieren, wir alle haben SPAM Ordner – und zwar so oder so. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ihr von den selben Werbekeilern belästigt werdet wie ich, ist ziemlich hoch, ernsthaft! Wöchentlich auch, bekomme ich Aufforderungen von speziellen Leuten, die aber vorgeben,nein, SIE seien KEIN SPAM! Bitte, lesen sie genauer und sie werden bemerken, wir sind die auf der “richtigen Seite”! Wo aber stehen sie?
 
Und “SCHWUPPS” – schon hat man die Leute UND den tatsächlichen Sachverhalt, ins Gegenteil verkehrt! Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung, damit rechnet man ja nicht, ereilt einen der Eindruck das man – Irgendwie – ja, “Unwert” wäre!
Nicht wir sind Empfänger von SPAM E-Mails, sondern sollten DANKBAR sein und DEMÜTIG das Haupt gegenüber jenen neigen, die uns in ihrer GÜTE – und einer, die wir sowieso nicht verdienten, ZUNEIGUNG, wertvolle Informationen zukommen lassen, wie wir teilnehmen können an der Rettung des Planeten! Ja, WIR! Ist das nicht toll?
 
Seit Januar 2007 steht die Kampagnen-Website Avaaz im Netz. Avaaz bedeutet auf Urdu (auch auf Farsi und Hindu) Stimme(Klang, Schall). Und seither verging kein Monat, wo ich nicht ihrer Aufmerksamkeit teilhaftig wurde. Ganz extrem zugenommen hat ihre Liebenswürdigkeit, als ich in einem vermutlich akuten Anfall von geistiger Umnachtung, einem ihrer Aufrufe zur Tat Folge leistete. Seitdem werde ich wöchentlich bombardiert! Damals sah ich das allerdings als einen positiven, ganz sicher aber nachhaltigen Beitrag meinerseits, die Welt zu retten! Sicher doch! Ich, ich ganz alleine ..
 
Ob es ein Aufruf an Obama -OBAMA- VERBIETEN SIE LANDMINEN
 
 <- zielgenau ins Gefühl ..
 
Oder gegen Walfang – WALFANG – GANZ LEGAL?
 
Sie hatten immer etwas “in petto”, was jemanden wie mich ansprach, der sich Gedanken macht und überlegt, wie man etwas verbessern könnte. Selbstredend kann nachvollzogen werden, dass diesen Aufrufen seit ihrem Bestehen, in großer Anzahl gefolgt wird. Man denkt immer nur, den Leuten ist alles egal, dieser Lebensabschnitt meinerseits brachte mich in Kontakt, mit einer etwas anderen Seite, wie Menschen sein können. Ihre Schreiben sind mitreißend verfasst und am liebsten – hätte ich das Kleingeld gehabt – hätte ich Millionen gespendet, nur um zu helfen! Wirklich, ich bin sehr davon überzeugt gewesen, von dieser Organisation! Bis, ja – bis ich nämlich WIRKLICH AUFWACHTE – bis ich daran ging Avaaz näher zu untersuchen.
 
Avaaz org ist immer vorne mit dabei! Was ich dagegen habe? Nichts, ehrlich, ich HÄTTE gar nichts dagegen, ja, wenn es tatsächlich eine derartige positive Organisation wäre, wie sie von sich selbst behaupten! Was es aber nicht ist, wie ich inzwischen denke – aber gehen wir dem doch auf den Grund. Meine Behauptung ist: Avaaz Org ist eine “FALSCHE FRONTGRUPPE!
 
Sie betreiben AktivitFoto: avaaz.orgäten unter “schwarzer Flagge”! Gemeint ist damit, wenn man unter dem Vorwand von – meist etwas Gutes und hehres – was ganz anderes bezweckt wird!
 
Beim G8-Gipfel in Heiligendamm im Juni 2007 protestierte Avaaz.org gegen die Blockadehaltung der US-Regierungsvertreter und die fehlende Unterstützung für globale Klimaschutz-Maßnahmen. Avaaz.org präsentierte eine Online-Petition, unterschrieben von 400.000 Menschen aus 193 Ländern.[3]
 
Zur UN-Klimakonferenz auf Bali im Dezember 2007 organisierte Avaaz einen globalen Aktionstag in rund 100 Ländern. 550.000 Mitgliederstimmen forderten die Konferenzteilnehmer zu konkreten Klimavereinbarungen auf. Avaaz koordinierte die Übergabe einer Klimapetition mit 2,6 Millionen Unterschriften von einem Dutzend Umweltorganisationen an die Konferenz. Auf Bali wurde nach dramatischen Verhandlungen ein Teilerfolg für den Klimaschutz erreicht.[4]
 
Avaaz.org war Mitorganisator des Global Day of Action For Burma am 6. Oktober 2007 zusammen mit der Burma Campaign UK [1], Amnesty International und anderen Organisationen. Avaaz sammelte über 750.000 Unterschriften für eine Petition an den chinesischen Präsidenten Hu Jintao, eines wichtigen Unterstützers des burmesischen Regimes, um Gewalt gegen regierungskritische Demonstranten in Burma abzuwenden und um Versöhnung und Demokratisierung zu unterstützen.[5] Die Petition wurde am 15. Oktober 2007 an Großbritanniens Premierminister Gordon Brown übergeben.[6]
 
Im März 2008 startete Avaaz.org eine weitere globale Petition an Chinas Präsident Hu Jintao. Diese forderte die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet und die Eröffnung eines Dialogs mit dem Dalai Lama.[7] Die Petition erreichte innerhalb einer Woche eine Million und später 1,5 Millionen Unterschriften, was sie damals zur größten Online-Petition in der Geschichte machte. Die Petition wurde am 31. März 2008 an chinesische Konsulate und Botschaften übergeben.[8]
 
Die Petition für eine erfolgreiche Klimakonferenz in Kopenhagen 2009 soll 15 Millionen Unterschriften erreichen. Stand am 23. Dezember 2009: 11 Millionen.
 
Avaaz.org unterstützt auch eine klassische Attac-Forderung, nämlich die nach besserer gesetzlicher Regulierung der weltweiten Finanzmärkte, da die Finanzkrise die Existenzgrundlage der Ärmsten in sehr vielen Ländern zerstöre.[9]
 
Das liest sich und hört sich alles nicht übel an, nicht wahr? Avaaz.org sammelt nicht nur Unterschriften, sondern ja, ist denn das die Möglichkeit, auch Spenden? Solche “Schlingel”, was? Okay, das ist der Ausgangspunkt, das alles sagt Wiki, was fällt euch dabei auf? In Ordnung, machen wir s etwas “spannender” .. Avaaz.org ist laut Selbstdefinition, eine “Internationale Regierungsunabhängige Organisation”, also eine NGO.
Mitbegründer: Ricken Patel, Re s Publica und Moveon.org.
Ricken Patel: (Auszug aus Re s Publica, wir über uns)
 
“Ricken Patel ist Kanadischer Staatsbürger und arbeitete bisher für die “Internationale Krisengruppe”(Crisis Group), die UNO, für die Rockefeller Foundation, die Gates Foundation, Harvard University, CARE International und das “International Center for Transitional Justice”, in Sierra Leone, Liberia, Afghanistan, Sudan und New York konsultierten ihn ebenso.”
 
Man glaubt es nicht und außerordentlich interessant, finde ich nun das: Er hat einen Master in “Öffentlichkeits-Politik” von Harvard’s John F. Kennedy School of Government, sowie einen Bachelor’s Degree vom Balliol College, der Oxford University. Ich wusste nicht einmal, dass es ein Fach wie Öffentlichkeits-Politik” gibt! Das gibt dem ganzen eine anzügliche Note, dass muss ich schon sagen!
 
STOPP!! Mir ist, dank eines Hinweises einer Leserin bewusst geworden, dass ich einen Übersetzungsfehler machte! Ich hätte dies nun einfach ausbessern können, möchte aber meine Fehler nicht beschönigen, oder ausbessern, nur verbessern. Public Policy ist NICHT (peinlich, peiiinlich ..) “Öffentlichkeits Politik”, sondern bedeutet:
 
Public Policy ist ein Begriff der Politikwissenschaft und bezeichnet die Summe der in­halt­li­chen Ent­schei­dun­gen, Ziel­set­zun­gen und Ak­ti­vi­tä­ten der am Po­li­tik­pro­zess Bei­tei­lig­ten. Es ist zudem ein interdisziplinäres staatswissenschaftliches Fach mit praktischem Schwerpunkt, das Fragestellungen im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft behandelt.
 
Schon sehr früh erkannte er, wie man Menschen aktiviert! Er graduierte als erster, in einer Klasse von 350 aus Oxford, und führte Studentenorganisationen (Student Governments) und leitete Studentenaktionen und zwar an beiden Universitäten, Oxford und Havard. Der “Knabe” hatte es faustdick hinter den Ohren und zwar von Beginn an! Da steckt mehr dahinter .. so viel Aktivismus ..
 
 
 
Tom Perriello: bevor er Mitbegründer von Res Publica wurde, diente Tom als Special-Ratgeber(Special Advisor), des Generalstaatsanwaltes vom “Sondergerichtshof für Sierra Leone”, einem UNO-Tribunal und an der Yale Law School/ OSI unterichtete er Leute in Westafrika. Er arbeitete für das US-Außenministerium, das “International Centre for Transitional Justice” und andere Menschenrechts – und Reformbemühungen in Afghanistan, Sudan, Kosovo, Argentinien, Chile, Indien und den USA. Bevor er Recht studierte, arbeitete er als Vizedirektor des Zentrums für eine nachhaltige Wirtschaft (jetzt Teil von umdefiniertem Fortschritt/Redefining Progress) und als Berater für Jugend und Umwelt-Kampagnen. Tom Perriello ist auch Gründer der katholischen Allianz für das “gemeinsame Gute”(Catholic Alliance for the Common Good). Er besitzt einen BA in Geisteswissenschaften vom Yale College und einen j.d von der Yale Law School und ist Mitglied der New York State Bar.
 
Die anderen Mitbegründer von AVAAZ ORG – Andrea Woodhouse, Tom Pravda, Eli Pariser, Jeremy Heimans und David Madden – können getrost in die gleiche “Kategorie” eingeordnet werden! Ich erspars euch, sämtliche Lebensläufe durchzuackern, es reicht, wenn ich s musste!
 
Perriello und Patel nahm ich lediglich als Beispiel her, um zu zeigen, aus welchem “Holz” diese “guten Jungs” geschnitzt sind! Hätte ich das bloß früher gewusst! Keinen Cent und nicht ein froher Jauchzer, wäre mir ausgekommen. Naiverweise glaubte ich 2007 noch daran, dass es noch “gute Jungs” gibt, die noch versuchen das beste zu machen und keine Angst haben vor Regierungen.
 
Diese “Youngsters” haben alle bei den gleichen ELITE Organisationen gelernt und gearbeitet, die wir schon zur Genüge kennen! Auf diese Idee, wäre ich vorher niemals gekommen, es war ein reiner Zufall, der mich alle möglichen und unmöglichen Firmen wie Organisationen untersuchen ließ. Einfach, weil ich mehr darüber wissen wollte, Avaaz Org war da nur eine unter mehreren gewesen, allerdings ist es auch nicht die einzige, wo ich tatsächlich “nachhaltig” enttäuscht wurde!
 
Freunde, lasst es mich deutlich sagen: AVAAZ ORG ist eine sehr, sehr schlau angelegte “falsche Frontorganisation”, mit einer – wie ich mittlerweile weiß, sehr wichtigen, wenn nicht gar essentiellen Aufgabe. Essentiell insofern, als eine für die ELITE arbeitende, “notgedrungene” Ablenkung fürs Volk.
 
Während die meisten Menschen glauben, sorry, Leute, “die meisten Leute” – was für ein Bullshit, ich mag solche Pauschalierungen nicht! Wer soll denn dass sein, “die meisten Leute”? Aber man sagt das einfach so, wenn man meint viele Leute .. Okay, viele Leute wäre richtig, “die meisten” – das wären sehr, sehr viele, was in diesem Zusammenhang nicht stimmen würde ..
 
Also, fangen wir noch einmal an, wirklich, es liegt an UNS, solchen Pauschalierungen den “Stinkefinger” zu geben und sie nicht mehr zu benutzen. Stimmt, ich habs diesmal mit Absicht gemacht, das werde ich die nächste Zeit noch öfters machen – je nachdem, was angesagt ist. WIR haben es in der Hand, wie die Dinge funktionieren, dazu müssen wir “nur” etwas bewusster und aufmerksamer durchs Leben gehen. Wir hatten es immer schon in der Hand, wir haben es uns nur wegnehmen lassen .. So, das war’s schon, kleine Anfälle gehen auch wieder vorbei, wie ihr seht .. 🙂
 
Während also viele denken, dass die Menschen kein Interesse daran haben, die Welt zu verbessern und/oder sich dafür einzusetzen, auch ich war einmal so einer, (lang, lang, isses her) muss man diesen Leuten einen Denkfehler assistieren. Besonders angesichts des Massenerfolgs von Organisationen wie MOVEON.ORG und RES PUBLICA und ihre nun auch EUROPÄISCHE Niederlassung AVAAZ.ORG, sollten wir sehr, sehr vorsichtig damit sein, den Menschen Gleichgültigkeit bezüglich sozialer oder humaner Entwicklungen nachzusagen. Es scheint ein “Paradoxon” zu sein, dass in der Gesellschaft vorherrschend bzw. bevorzugt, gedacht wird, es ist aber ganz im Gegenteil, völlig anders. Und erst nach vielem nachdenken über diese Diskrepanz, verstehe ich, warum es so ist.
.
Es ist Organisationen wie diesen geschuldet, das trotz reger Beteiligung von Millionen von Menschen, nichts wirklich bewegt wird und wurde.
.
Die “Globale Elite” war sich dieses Umstandes seit jeher bewusst, das ist ihre “natürliche Opposition”, gute Menschen, sind ihr Feind. Die “beste Opposition”, in deren Augen ist natürlich eine gut kontrollierte Opposition! Aber die am besten kontrollierte Opposition, ist diejenige, welche DU SELBST gründest!
.
Das mag ein wenig bizarr erscheinen, aber genau dieses Prinzip wendet die Elite seit langer Zeit an! Am bekanntesten wurde diese Art der Einflussnahme, durch die COINTELORO Aktivitäten des FBI, in den 1950-1960 er Jahren, als sie die Studentenbewegungen infiltrierten. Heute wird dieses Prinzip verstärkt genutzt,
.
Avaaz Org ist die klassische Variante um Menschen in die Irre und zum Glauben verführen, es sei ja sowieso ALLES UMSONST! Sie berauben die Menschen der Hoffnung, eines wie ich finde der schlimmsten Verbrechen!
.
Zugegeben, ich möchte nicht verhehlen, das Avaaz Org einige gute Erfolge verbuchten, logisch, das muss auch sein!
 
Durch eine Avaaz Unterschriftenaktion ist Ende 2009, angeblich auch ein EU Gesetz verhindert worden, dass aufgrund des “Codex Alimentarius” als “Konsens” ausgehandeltem “Gesetz”, das natürliche Nahrungsergänzungen nur noch in absolut unnütz geringen Dosen und dem Bürger nicht mehr frei verkäuflich, zur Verfügung gestanden hätte. Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, inwieweit das der Wahrheit entspricht. Persönlich nehme ich an, dass nach wie vor nach Scheme F des “Codex Alimentarius” vorgegangen wird. Aber es wäre natürlich möglich, solche vorzuweisenden Erfolge macht Eindruck! Außerdem tangierte s die Elite sicher nicht besonders, angesichts der anderen, derzeit laufenden “Parameter” ..
 
Aber, wie sagt man? Eine “Schwalbe” macht noch keinen “Sommer” ..  ihr kennt sicherlich auch den Spruch, noch nie war er zutreffender wie heute! Erinnert ihr euch, wie Barack Obamas Werbemasche funktionierte? Es war seine, bzw. die Idee seiner Werbe/Marketingabteilung, die “Flash Mobs” einzusetzen (Flash – Blitz, Mob-Mobil ..) bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen. Flashmobs werden über Online-Communitys, Weblogs, Newsgroups, E-Mail-Kettenbriefe oder per Mobiltelefon organisiert. Der Ursprung war eigentlich unpolitisch ..
 
Übrigens, nur nebenbei, der Handelsverband Deutschland hat nach eigenen Angaben, im Dezember 2009 Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt, weil, im Gegensatz zum Bundesarbeitsgericht, halten sie dies für einen “unzulässige Form von Arbeitskampf”! Ha!
 
Mal zur Einsicht: Seit 2007 hat das Avaaz-Netzwerk: über 20 Millionen Online und Offline Aktionen durchgeführt, einschließlich das Senden von Nachrichten, Telefonate und Petitions-Unterschriften. Avaaz-Kampagnen wurden an über 70 Millionen Freunde weitererzählt. über 10 Millionen Dollar Online gesammelt, darunter Millionen für Finanzierung und High-Tech Unterstützung von Menschenrechtsgruppen und Demokratiebewegungen in Burma, Zimbabwe, Tibet, Iran, Haiti und mehr. fast 10.000 Flashmobs, Mahnwachen, Demonstrationen und andere Offline-Events organisiert – um somit der globalen Klima-Bewegung das Rückgrat zu stärken. den YouTube-Preis für das beste politische Video des Jahres gewonnen und von der Huffington Post mit dem “Ultimate Gamechanger in Politics”-Preis ausgezeichnet.
.
Also von wegen, die Menschen wären gleichgültig, sie sind es NICHT! Aber durch Organisationen wie Avaaz wird berechtigter Protest zwar gesammelt – aber NICHT oder kaum weitergegeben!
.
Dort wo er ist – bei der Elite – ist er gut aufgehoben .. und da bleibt er auch! Ich weiß, aber da kann ich nichts dagegen machen, einige von euch werden jetzt “strampeln” und es nicht wahrhaben wollen. Bitte, so bedenkt wenigstens:
.
Betrachtet noch einmal ausführlich, die “Lebensläufe” von Ricken Patel und den anderen. Ihre Tätigkeiten haben sie durchwegs, für Organisationen und Firmen, NGO s absolviert, wie Rockefeller, UNO, usw.
.
Zu denken, bestimmt haben sie sich verbessert, ist schön und nett. Aber die Wahrheit ist – wie ich gerne sage – oftmals eher ein herber Arschtritt und ein Faustschlag mitten ins Gesicht, und selten schön anzusehen!
 
Und nun, betrachtet “ihren Erfolg”: Ich fragte ganz oben, fällt euch etwas auf – bei der Aufzählung, die Wikipedia über den Erfolg von Avaaz führte. Schaut noch einmal durch die Liste und erkennt, das es IMMER gegen die Interessen der Menschen ging! IMMER! Sie manipulieren die Köpfe der Jugend, nehmen sich deren Naivität und “Gutem Glauben” an um sie für “Klimaabkommen”, “CO 2 Steuern”, “BURMA Politik”, “FREE TIBET Kampagne”, und jetzt aktuell – was wir natürlich UNBEDINGT BRAUCHTEN – eine “Regulierung der Finanzmärkte”! Das ist nicht lache!
.
Fällt euch NUN etwas auf? Wirkliche, ernsthafte Kampagnen haben plötzlich “keinen Wind” mehr, oder zu wenig Geld, oder, oder .. ab und an, wird wieder einmal ein kurzfristiger Erfolg vorgezeigt.
.
Das erinnert mich an “schmutzige alte Herren, wenn sie ihre Mäntel aufreißen und ihr verschrumpeltes Geschlechtsteil entblößen .. ja, genau OBSZÖN! Das war das Wort das ich suchte, es ist Obszön!
.
Avaaz org. nimmt sich der menschlichen Empathie an, verspricht zwischen den Zeilen den blauen Himmel und spielt mit ihren Emotionen, dann lässt man diese “am ausgestreckten Arm” sozusagen, verhungern!
.
Das ist verabscheuungswürdig und widerlich! Kein Wunder, wenn die Menschen keinen Sinn mehr darin sehen Petitionen auszufüllen. Diejenigen, die wichtig gewesen wären, die hört keiner. Sie verstummten im Keller, vergraben unter den “anderen Leichen” ..
 
Und siehe da, Surprise, Surprise, sie sind auch sehr “umtriebig” im IRAK und im IRAN engagiert .. ein Schelm, nee, bin ich keiner .. Unter dem Vorwand einer “Friedensbewegung”, dringen sie in strategisch wichtige Gegenden ein, analysieren die Situationen vor Ort, visieren die dortigen “Führer” und/oder “wichtigen Persönlichkeiten” an, und sobald sie ihr “Startsignal” erhalten, gibts RABATZ! Dann steppt der Bär!
 
Wie mir inzwischen bekannt ist, macht es keinen Unterschied ob es politisch, militärisch und/oder sonstwelche Interessen sind, Avaaz Org ist inmitten des Geschehens. Inzwischen bin ich mir auch nicht mehr gar so sicher, leider fehlt mir die dafür notwendige Person, um einen KMT diesbezüglich zu machen, aber Avaaz Org ist wahrscheinlich, sehr wahrscheinlich, ein Unternehmen der amerikanischen Geheimdienste. Jemand glaubt, dies sei ein Widerspruch? Iwo, die Geheimdienste arbeiten ALLE – mal mehr, mal weniger – für die Globale Elite! Avaaz Org ist ein Werkzeug der ELITE und zudem ein verheerend Effizientes noch dazu ..
 
Und zum Abschluss möchte ich euch noch ein spezielles “Bonbon überreichen”:
.
“Der ehemalige Premierminister von Großbritannien, Gordon Brown, (unser aller Liebling) sagte Avaaz “hat den Idealismus der Welt vorangetrieben”. Al Gore (ein weiterer, unglaublicher “Schatz der Welt”) bezeichnet Avaaz als „inspirierend“ und als “eine Gemeinschaft, die bereits damit begonnen hat Veränderungen einzuläuten.” Zainab Bangura, die Außenministerin von Sierra Leone(Königreich der Blutdiamanten) nennt Avaaz einen “Verbündeten” und “Sammelpunkt für benachteiligte Menschen überall, um zu helfen, wirkliche Veränderung zu schaffen.”
.
Also, wenn das mal nicht etwas ist, was man in seinem Zeugnis stehen haben möchte? Okay, Friends, ich denke, ich habe für heute genug getan, ich bin jetzt müde. Damit ist es nun an euch, macht euch eigene Gedanken dazu, versucht einen Blick fürs wesentliche zu bekommen. Wie immer, handelt es sich hier um meine (und nur meine) Meinung, die ich hiermit vertrete. Niemals soll jemand anders über euren Kopf herrschen! Möge die Kraft mit euch sein ..
 
 
 
 
WALFANG – GANZ LEGAL-
 
 
 
Moveon.org
 
 
 
.
.
.
.
.
bullshit_detector4
.
 
divide-rule
teile und herrsche
.