„pussy riot“ – Abgekartetes Spiel des US-Außenministeriums gegen Russland, welches von den Massenmedien unterstützt wird ?

Gepostet am

Veröffentlicht am 16.05.2013
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Wem dient eigentlich die Geschichte rund um die Verurteilung der „Pussy Riot“-Mitglieder? So wie es aussieht, versteckt sich das NED [National Endowment for Democracy*] hinter der ganzen Angelegenheit. Das ist eine Stiftung, die vom US-Kongress geschaffen wurde und vom amerikanischen Außenministerium finanziert wird: Ein Zeuge der Verteidigung von „Pussy Riot“ war Alexei Navalny, der Mitbegründer der Demokratischen Alternative. Diese oppositionelle Bewegung wird u.a. vom NED finanziert. Und Oksana Chelyscheva, Leiterin der Unterstützungskampagne für „Pussy Riot“, ist — man staune — führendes Kommissionsmitglied des NED. Anscheinend gehören die weltweiten Solidaritätsbekundungen für die drei Krawallmacherinnen in ein abgekartetes Spiel des US-Außenministeriums gegen Russland, welches von den Mainstream- Medien unterstützt wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s