Die Rechtfertigung der Erdölpreise – ein Problem

Gepostet am Aktualisiert am

… Wie der Öl-Ökonom Peter O‘Dell betont, geht der Welt das Öl nicht etwa aus, sondern ständig kommt neues hinzu. Wohin wir auch schauen, überall werden neue reiche Erdöl- und Erdgasvorkommen entdeckt, und zwar in einem Tempo, das den Verbrauch bei Weitem überschreitet. Big Oil – das sind BP, Shell, ExxonMobil, Chevron und deren Verbündete – versucht verzweifelt alle möglichen Tricks, um den derzeitigen Ölpreis ungefähr bei 100 Dollar pro Barrel zu halten, bei dem sich Investitionen in unproduktiven Ölsand in Kanada oder in Ölschiefer rechnen.

Öl, Öl, überall Öl …

Hier den ganzen Artikel lesen …

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s