Bewegung im Fluss

Gepostet am Aktualisiert am

 Höre was das Meer dir sagt. Es erzählt dir vom Ursprung des Seins. Höre auf die Lehren des Wassers, denn es hat eine tiefe Ahnung von der Liebe und dem Glück.

 (Sarah Fröhlich)

„Continuum Movement“ wurde von Emilie Conrad, einer Tänzerin und Choreografin,   entwickelt. Ihr Grundgedanke ist, dass, da der menschliche Körper aus mehr als 70 % aus Wasser besteht (auch die Erdoberfläche besteht zu etwa 70 % aus Wasser), auch Bewegungen fließenden Charakter haben sollten.

Alles Leben ist aus dem Wasser geboren.

Bei Tieren kann man diese natürlichen Bewegungen auch sehen.

quallen 2

k

k2

… Wellen … Pulsationen … Wellen … Spiralen …

w

Bewegungen und auch Töne haben eine bestimmte Wirkung auf unseren Körper. Durch „continuum movement“ werden wir eingeladen, über die Grenzen unserer gewohnten Bewegungs- und Denkmuster hinaus zu gehen und unsere fließende Natur kennenzulernen, die flexibel, anpassungsfähig und unvorhersehbar ist.

Spannungen und Druck in unserem Körper und Geist können abgebaut und Raum für unsere natürliche Heilungskräfte kann geschaffen werden. Erfahren von Verbundenheit, Selbstheilung, Umstrukturierung und Re-Strukturierung auf der Ebene von Zellen, Gewebe und auch bei Beziehungen.

http://www.continuummovement.com/

CONTINUUM: An Introduction with Emilie Conrad

Unbenannt

continuum movement in Deutschland:

http://www.urbewegungen.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s