Betrachtungsweisen zu Ostern

Gepostet am Aktualisiert am

Ein Beispiel für die Pervertierung natürlicher Vorgänge brachte einmal Alexander Wagandt in einem Gespräch bei bewusst TV: Anstatt sich am neuen Leben zu freuen, das im Frühjahr entsteht, ist es Ostern Brauch, ein Lamm zu schlachten. Junge Lämmer sind quicklebendig und springen viel herum. … Man kann wirklich Vieles an alten Bräuchen hinterfragen.

Freeman zu Ostern:

Der wahre Grund für Säkularismus ist Satanismus

Freitag, 29. März 2013 , von Freeman um 18:00

Ostern ist nicht nur das älteste und wichtigste Fest der Christenheit, es ist auch ein fröhliches Fest. Es geht um Lebensmut und Freude, denn der Glaube an die Auferstehung bringt die Hoffnung, die uns durch die Widrigkeiten und Ängste des Lebens trägt. Ostern läutet nicht nur den Frühling ein und die Ankunft der „schönen Jahreszeit“, sondern es geht um den Sieg des Guten gegen das Böse, denn „der Sohn GOTTES ist erschienen, um die Werke des Teufels zu zerstören“ (1 Joh 3,8).
FrühlingGarten
Die Ostertage sollten wir zur Besinnung nutzen, um zu erkennen um was es in der Welt wirklich geht und warum das passiert was passiert, warum wir verführt und falsch geführt werden. Es ist nicht Unfähigkeit die wir tagtäglich erleben, kein Versagen, kein Zufall und auch kein Unfall, sondern der Kampfe des Bösen gegen das Gute. Betrachten wir nur eine Blume die der Frühling jetzt hervorbringt und wir wissen da steckt mehr dahinter und wie schön diese Schöpfung ist.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der wahre Grund für Säkularismus ist Satanismus http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/03/der-wahre-grund-fur-sakularismus-ist.html#ixzz2P1eFigne

 
 
David Icke zu Ostern:
 
 
480713_4190711300798_2069774851_n

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s