Tom Kenyon: Selbst-Gewahrsein und Ehrlichkeit

Gepostet am Aktualisiert am

In seiner einfachsten Form fuehrt spiritueller Missbrauch einen dazu, sein Selbst zu vergessen. Seine eigenen Beduerfnisse werden verdraengt von einem Ideal, das als weit erhabender angesehen wird als seine ureigenen Beduerfnisse. Diese Art von spirituellem Raubbau zeigt sich in tausend Gesichtern, und keine spirituelle Linie ist immun dagegen. Wenn Du selbst einer Gruppe oder einer Lehre angehoerst, die den Wert der Gefuehle herabsetzt und/oder Deine Beduefnisse nicht achtet, dann schlage ich vor, dass “Du um Gottes willen da raus kommst!”

Mein Grund dafuer ist, dass das Wort “heilig” seiner Wurzel nach “ganz werden” bedeutet . Das, was unsere Ganzheit anwachsen laesst, ist heilig, und das, was unsere Ganzheit verringert, ist profan. Die Aufgabe, sich selbst wieder-zu-erinnern durch die Kultivierung seiner emotionalen Aufmerksamkeit ist heilige Arbeit .

Letztendlich ist der Weg dazu, unsere emotionale Immunitaet zu schuetzen, der, unseren Beduerfnissen Aufmerksamkeit zu schenken. Erstens muessen wir uns die Erlaubnis geben, zu realisieren, dass wir sie ueberhaupt haben. Und zweitens muessen wir einen Weg finden, unsere Beduerfnisse in die zahllosen Ansprueche, die unser taegliches Leben an uns stellt, zu integrieren . Das ist keine geringe Aufgabe, besonders in einer Gesellschaft, die so verdammt darauf aus ist, Selbst-Gewahrsein zu vermeiden.

Da kann ein enormer gesellschaftlicher Druck auf einen ausgeuebt werden, unbewusst ueber seine authentischen Beduerfnisse und Gefuehle zu bleiben, besonders in “spirituellen Gemeinschaften”. Ich habe zum Beispiel herausgefunden, das die, denen ihre eigenen Beduerfnisse und Gefuehle unbequem sind, oft auch ein Problem mit den Beduerfnissen und Gefuehlen von anderen Leuten haben.

Was machst Du mit Deinen Gefuehlen, wenn sie entgegengesetzt sind von denen, die Dich umgeben? Was machst Du , wenn Deine Beduerfnisse sich von denen unterscheiden, die Dich umgeben? Das sind grundlegende Fragen, und die Art, wie Du sie beantwortest, hat eine entscheidende Wirkung auf Deine “emotionale Immunitaet”.

Fuer die, die sich der heiligen Arbeit verschreiben, das Selbst wieder-zu-erinnern, gibt es keinen anderen Weg. Man muss die Mittel finden, ehrlich mit seinen eigenen Beduerfnissen umzugehen und diese zu befriedigen, waehrend man in einer Welt lebt, die nicht zu Selbst-Gewahrsein und Ehrlichkeit ermutigt.

Das ist eine schwierige Aufgabe, aber es ist eines der besten Spiele aller Zeiten.

Vollständiger Text hier:

https://h0rusfalke.wordpress.com/2012/07/18/tom-kenyon-krebs-auf-der-emotionalen-ebene-2/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s