karma singh news

Gepostet am Aktualisiert am

karma singh

Bin mir bei Karma Singh nicht so sicher. Ideen scheinen gut zu sein.

http://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/news-27-January-2013.html

Ein neuer Anfang. Ein neuer Newsletter.

Wir, die entschieden haben 2012 zu überleben, haben jetzt einen Job vor uns.

Die alte Welt ist am Abbauen und die Neue Welt ist nun von uns zu erschaffen.

Wie, wo, wann tun wir das?

Hierzu ist es sicherlich wichtig die neue und die alte Welt noch einmal genau zu definieren, damit wir uns alle auf einem ähnlichen Wissensstand befinden:

Beginnen wir mit der „alten“ Welt:

In unserem jetzigen, veralteten und dringend neu zu ersetzenden System war es bisher so, daß von den 100%, die Du verdient hast 76% durch verschiedene Steuerarten, Zinsen usw. an das Bankenkartell gingen; Das heißt, Du hast von Deinen 100% nur 24% zur eigenen Verfügung behalten dürfen und die anderen 76% wurden von einer sehr kleinen Gruppierung benutzt, die sich durch Deinen Fleiß und Deine Arbeit extrem bereichert hat.

Klar daher ist es, daß das gegenwärtige System, in dem die Hauptbeschäftigung der Menschheit darin liegt, Phantomschulden, d.h. das Zurückzahlen plus Zinsen von Geld welches nie existiert hat, zu bezahlen, SOFORT ABZUSCHAFFEN ist.

Neue Geldsysteme mit neuen Banken, bei denen Zinsen absolut verboten sind, sind jetzt anzuschaffen (und sie existieren zum Teil schon!).

Eine detaillierte Erklärung darüber findest Du mit den drei Videos „Dein Leben nach den Euro“ gefilmt in März und April 2012.

Weitere Videos zu diesem Thema werden bald veröffentlicht.

Auch wurden alle Gesetze, die in den Gesetzbüchern zu finden sind, von Menschen entworfen, die sich nur untereinander und nicht mit allen geeinigt haben.

Dieses alte System will sich Demokratie nennen, ist aber heimlich zu einer Diktatur mutiert, denn zwar darf der Bürger rein oberflächlich betrachtet von seinem Mitspracherecht durch zwei Wahl Kreuzchen Gebrauch machen, doch was die Parteien, die er da angekreuzt hat dann letztendlich entscheiden, darf vom Burger nicht mehr mitentschieden werden.

Dies ist ein guter Übergang zur Definition der „neuen“ Welt, denn da ist die Idee und vor allem die Pflicht eine andere:

Das neue Zeitalter:

Dieses Zeitalter, in welches wir jetzt schreiten, ist die Zeit des „Gemeinwohls„.

Jede/r hat nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht das Beste, was sie/er aus dem Leben visualisieren/gestalten kann, zu verwirklichen.

Dies natürlich nur mit der alleinigen Voraussetzung, daß es keinem anderen Menschen, keinem Tier und unserem Zuhause, dem Planeten Erde in keinsterweise schadet.

Um dies zu erreichen sind neue Gesellschaftsformen, die den maximalen Freiraum zur Selbstentfaltung ermöglichen, nötig.

Gleichzeitig ist es nötig ein „Sicherheitsnetz“ zu bauen, welches den Freiraum für alle anderen beschützt.

Dies kann keinesfalls von oben herab, wie bisher diktiert werden, sondern muß von den Straßen und den Dörfern, wo die Menschen wohnen und leben unter sich vereinbart werden.

Diese neue Welt und neue Zeit ist die Zeit der Souveränität eines jeden einzelnen Menschen in Kooperation mit allen Mitmenschen und Lebewesen seines kompletten Umfeldes.

In der „neuen“ Welt geht es um Selbst,- und Eigenverantwortlichkeit für sich und alle anderen Lebewesen.

Es geht um Toleranz, Mitentscheider-Recht/Pflicht, Kooperation,- und Kommunikationsfähigkeiten, die sich dem höchsten Wohle aller Beteiligten hingewendet ausrichten. Vor allem eine fokussierte Konfliktlosung mit modernster Technologie im Bereich Quantenphysik und systemischer Orientierung steht hier an erster Stelle.

Es ist verlangt für diese neue Zeit wieder in die Rolle des Heilers/der Heilerin zu treten.

Die eigenen unterdrückten Fähigkeiten wieder zu aktivieren, die vom alten System nicht gewünscht, ja sogar willentlich abgeschafft und untergedrückt wurden.

Diese Fähigkeiten sind:

Unabhängiges Denken, Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit, Hellhörigkeit, Energieströme beherrschen, mit Tiere, Pflanzen und die Erde selber kommunizieren u.v.a.m.

Wie ist das jetzt tatsächlich in die Praxis umzusetzen?

Ich habe lange darüber studiert und versuche in diesem Newsletter einiges von diesem Studium transparent darzustellen:

Um die unterdrückten Fähigkeiten wieder zu aktivieren, ist es nötig viiiiel an der Nahrung zu tun….

Tierhaltung (Schlachttiere), Milch und Fleischprodukte, Fertiggerichte –

alles ersetzen durch speziell angebaute spirituelle biodynamische Landwirtschaft mit rein pflanzlicher Ernährung für uns alle.

Dieser Aspekt allein wird schon viele der Fähigkeiten wieder sichtbar machen und einen grundsätzlich inneren Frieden der einzelnen wiederherstellen.

Hierzu gibt es schon sehr viele gehbare, ausgereifte Konzepte, die im Lauf dieses Jahres naher erläutert werden.

Kommen wir zum praktischen Miteinander:

Wenn es z. B. um Entscheidungen des Allgemeinwohls geht, welche Form nun die Form ist, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, dann wird es wirklich interessant!

Mal sind die notwendigen Formen so offensichtlich, daß keine Diskussion erforderlich ist.

Wenn es sich aber z.B. um eine Frage handelt, ob jemand im Dorf einen 5 Meter hohen Zaun erreichten darf, dann haben die Menschen, die dadurch das Tageslicht und Blick verlieren gleiches Mitsprache Recht wie der, dem der Boden gehört, auf dem der Zaum errichtet werden soll.

Hier ist die Arbeit des Koordinierers in der Gemeinde; mit allen Beteiligten so zu diskutieren, bis eine Lösung womit alle zufrieden sind, gefunden ist.

Einigung und nie wieder Diktatur.

Nun mögen viele von uns denken: „Oooohjeeeee, das hört sich aber zäh an – es gibt doch so viele in meinem Umfeld, die ich für absolut unfähig halte, die o.g. Eigenschaften zu erfüllen!“

Stimmt! Es handelt sich hier um die zur Zeit bestehenden Nörgler, Opfer, Kritiker, Täter und Ignorierer, Penner, Abhänger, die Faulen, die Desinteressierten.

Laßt Euch gesagt sein, liebe Leser! Diese Menschen sind aus dem alten System heraus so geworden! Es ist nicht ihre wahre Natur! Wenn sie die Möglichkeit bekommen wieder mitzugestalten und sich zudem noch optimal zu ernähren, wird sich vieles andern – bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer, doch die Erwachung in die goldene Kraft ist garantiert!

Die, die jetzt schon wach sind, dürfen sich motiviert fühlen einfach zu beginnen und mit bestem Beispiel voranzuschreiten und somit das quantenphysische Feld der Schöpfer zu verfestigen!

Statt Staatsangestellte, die sich in Gesetz und Ordnung auskennen, braucht es in unserer neuen Welt Volkskoordinierer, die sich im universellen Gesetz und Ordnungssystem auskennen!

Der Volkskoordinierer in einer Gemeinde braucht Fachkenntnisse über Persönlichkeitsstrukturen, Verhandlungen und friedvolle Einigungsmethoden.

Wer fühlt sich hierzu berufen? Bitte gerne melden aber NUR auf diese besondere Emailadresse damit dies leicht von allen anderen Emails aussortiert werden kann.

Auch hierzu habe ich schon angefangen Videos aufzunehmen. Leider ist die Internetverbindung in Afrika zu langsam sie hochzufahren. Bald werde ich wieder im Norden sein und dann geht’s los.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s