osho über Abenteuerlust

Gepostet am

Die Menschen leben nur halbherzig. Sie leben lauwarm und nicht intensiv wie Sorbas, der Grieche, nicht mit einem gesunden Aroma, sondern mit einem kranken Geist. Man muss eben leben, also leben sie. Man muss eben lieben, also lieben sie. Man muss dies und jenes tun und man muss so und so sein, also gehorcht man. Aber es gibt keinen wirklichen Ansporn, der ihrem eigenen Wesen entspringt. Ihre Energie ist nicht überfliessend. Sie riskieren nichts, um total zu leben. Sie sind nicht abenteuerlustig. Und wenn man keine Lust am Abenteuer hat, ist man nicht gesund. Abenteuer ist ein Kriterium, die Erforschung des Unbekannten ist ein Kriterium.

Die Menschen sind nicht mehr jung. Sie werden gleich nach der Geburt alt. Ihre Jugend findet nie statt.

aus: OSHO Autobiographie, Seiten 284-285

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s