Buchempfehlung: Codename Einstein von Wolfhart Willimczik

Gepostet am Aktualisiert am

http://julius-hensel.com/2013/01/buchempfehlung-codename-einstein-von-wolfhart-willimczik/
jo on Januar 9th, 2013
von John Schacher – Danke an armeeverkauf

Man lernt nie aus. Die Beschäftigung mit der Lese-Empfehlung von armeeverkauf liess die Stunden der Lektüre des ersten Buchs (bisher) nur so verfliegen. Bei der zentralen Figur handelt es sich um den – wie er durchaus deutlich machen kann – genialen Erfinder Wolfhart Willimczik, dessen Vater nach seiner Tätigkeit im Reichspropagandaministerium 1945 erst seine alten Kameraden verriet, um dann eine in höchste Kreise führende Polit-Karriere in der DDR zu machen, für die er sogar seine Frau ermorden und die eigenen Kinder verkaufte, zerstören liess bzw. selbst aktiv quälte.

Dass aus dem geschundenen Kind, das vom eigenen Vater fast verhungert worden war, ein hochintelligenter Wissenschaftler und gutherziger Mensch werden konnte, ist ein großes Wunder und hängt wohl mit dem vom Autor selbst berichteten “besonderen Engelschutz” zusammen. Seine zahlreichen Erfindungen wurden vom SSD (Staatssicherheitsdienst) jahrelang ohne sein Wissen an den Westen verscherbelt, woran sich die SED-Größen finanziell mästeten. Im Jahr 1975 schaffte es Wolfhart Willimczik sogar einmal in die DDR-TV-Sendung „Umschau aus Wissenschaft und Technik” – doch nur, um sofort wieder zensiert zu werden.

Einen regelrechten Kulturschock werden die westdeutschen Leser erleben. Versprochen! Sie können sich – vielleicht zum erstem Mal – so richtig vorstellen, was in der ehemaligen DDR wirklich “Trumpf” war, welch unmenschlichen, ja teuflischen Bedingungen die anfangs ihrer Menschenscheu wegen ständig belächelten DDR-Bürger über Jahrzehnte bis in die Familien hinein ausgesetzt waren… Doch auch für Leser aus dem Osten sind sicher einige neue Aspekte enthalten, die ihr eigenes Bild der Vergangenheit abrunden helfen.

Genau diese von Wolfhart Willimczik geschilderte Sorte Menschen will uns nun alle in eine EU-Zwangsbürgerschaft überführen und das Gespenst des Kommunismus/Sozialismus Lenin/Stalin´scher Prägung in neuem Gewande wieder auferstehen lassen. Deswegen sind diese Informationen so wichtig. Im Laufe der Lektüre schockiert immer mehr die Infiltration der westdeutschen Behörden mit kommunistischen Agenten sowie die Machtfülle der ehemaligen DDR auf dem Boden der Bundesrepublik – besonders in Bayern! Die geschilderten Netzwerke sind heute noch in Amt und Würden – woher werden sie nun wohl gelenkt? Direkt aus Moskau?

hier geht´s zu den Büchern
http://wolfhartindustries.com/lesen.htm

und hier zum Öko-Motor
http://wolfhartindustries.com/motor2.htm

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s