osho – Was ist Gehirnwäsche ?

Gepostet am Aktualisiert am

Aus dem Buch:  „osho – Autobiographie“

S. 191 – 193
… Und was ist falsch daran, wenn man eine Gehirnwäsche bekommt ? Wascht es täglich, haltet es sauber. Mögt ihr Küchenschaben ? Wenn ich den Leuten das Gehirn wasche, finde ich Küchenschaben. … Was habt ihr in eurem Gehirn ? Es ist vollkommen richtig, es zu waschen.

Aber die Leute haben das Wort in einen ganz falschen Zusammenhang gebracht.

… ich habe keine Angst vor Gehirnwäsche, denn ich setze euch keine Küchenschaben in den Kopf. Ich gebe euch die Gelegenheit, einen reinen Geist zu erfahren. Wer einmal einen reinen Geist erfahren hat, wird sich nie mehr von irgendwelchen Leuten Müll und Mist in den Kopf setzen lassen. Diese Leute sind die Verbrecher. Gehirnwäsche ist kein Verbrechen. Wer hat das Gehirn schmutzig gemacht ? Den Geist anderer Leute zu beschmutzen ist ein Verbrechen. Überall auf der Welt wird euer Geist von den Religionen, von allen politischen Führern als Toilette benutzt. Und diese Schmutzfinken haben die Gehirnwäsche verdammt. Dabei ist eine Gehirnwäsche eine feine Sache. Ich bin ein Gehirnwäscher. …

Die Leute, die zu mir gekommen sind, sind immer unabhängiger geworden, sind immer mehr sie selbst geworden. … Dies ist eine Gemeinschaft – nicht von einem Meister mit seinen Schülern, sondern von einem Meister mit potentiellen Meistern.

S. 285 – 286
Manche Leute meinen, dies sei eine sehr geschickte Art der Gehirnwäsche. Es ist noch mehr. Es ist eine geistige Wäsche. Eine Gehirnwäsche ist nur sehr oberflächlich. Das Gehirn ist der Mechanismus, den das Gehirn benutzt. Das Gehirn kann man ganz einfach waschen, so wie jeder Mechanismus gewaschen, gereinigt und geschmiert werden kann. Doch wenn der Geist hinter dem Gehirn verschmutzt ist, wenn er dreckig und voll mit verdrängten Begierden und Scheußlichkeiten ist, dann wird auch das Gehirn bald voll mit diesen häßlichen Dingen sein.
Und ich sehe nicht, was daran falsch wäre – Waschen ist immer gut. Ich glaube, daß chemische Reinigung noch besser ist. Ich benutze nicht mehr die alten Methoden des Waschens.

Wenn also der Geist weg ist – und genau das ist Meditation, sie ist der Zustand des leeren Geistes. Sie nimmt den Geist weg und gibt dir die Chance, nicht nur die Spiegelung deines Schatzes zu sehen, sondern den Schatz selbst – dein Sein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s